Wertverlust SUV: Welchen Preis bekommen Sie für Ihren SUV?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 11. Oktober 2019

Welchen Wertverlust hat Ihr SUV?

Der Wertverlust Ihres SUV hängt von verschiedenen Faktoren ab
Der Wertverlust Ihres SUV hängt von verschiedenen Faktoren ab

Sport Utility Vehicle (SUV) sind Personenkraftwagen mit Allradantrieb und erhöhter Geländegängigkeit. Außerdem sind sie mit einer Karosserie ausgerüstet und haben dadurch das Erscheinungsbild eines Geländewagens, aber den Fahrkomfort einer Limousine.
Zusätzlich zu den Kosten für Steuer, Versicherung, Wartung und Benzinkosten müssen Autobesitzer noch mit einem Wertverlust rechnen. Insbesondere Leasing-Kunden sollten sich ganz genau mit den Restwertbestimmungen auseinandersetzen, da sie sonst Nachzahlungen leisten müssen.

Sie haben einen SUV, den Sie nicht behalten wollen, bis er kaputt ist, sondern lieber verkaufen und möchten sich über dessen Wertverlust informieren? Mit welchem Wertverlust Ihr SUV zu rechnen hat, hängt davon ab, von welchem Hersteller er kommt. Allgemein sind ausländische Autos wie Skoda, Hyundai, Dacia, Mercedes oder Porsche wertstabiler als deutsche Autos.

FAQ: Wertverlust von SUV

Wie viel Wert verliert ein SUV nach dem ersten Jahr?

Im Durchschnitt beträgt der Wertverlust nach den ersten zwölf Monaten 24,2 Prozent.

Wie hoch ist der Wertverlust für den SUV ab dem zweiten Jahr?

In der Regel nimmt der Restwert pro Jahr 5 bis 6 Prozent ab.

Wie kann ich den Wertverlust meines SUVs feststellen?

Dafür können Sie ein professionelles Wertgutachten erstellen lassen.

Der konkrete Wertverlust für Ihren SUV

Hier finden Sie eine Tabelle zum Wertverlust von SUV
Hier finden Sie Informationen zum Wertverlust von SUV

In der Regel beträgt der durchschnittliche Wertverlust eines SUV bei rund 15.000 km, die Sie damit jährlich zurücklegen, innerhalb des ersten Jahres ab der Erstzulassung 24,2 Prozent. Danach liegt der Wertverlust des SUV bei etwa fünf bis sechs Prozent pro Jahr.
Jedoch gibt es, auf Grund der verschiedenen Klassen, Modelle, Marken und Motorisierungen, große Unterschiede, welcher SUV welchen Wertverlust hat. Ein Test von Focus Online und Bähr & Fess Forecasts hat gezeigt, dass beispielsweise der Kleinstwagen Skoda Citigo einen besseren Preis erzielt als der VW Up, der in seiner Bauart mit dem Citigo übereinstimmt. Des Weiteren hat Dacia Sandero den geringsten Wertverlust von allen SUV in der Polo-Sparte, nämlich nur 3204 Euro in vier Jahren. Mit 6890 Euro sind seine Anschaffungskosten immerhin schon sehr niedrig.

Den geringsten Wertverlust überhaupt haben zwei SUV: der Mini One und das BMW 2er Coupé. Beide erzielten im Jahr 2018 einen Restwert von jeweils 59 Prozent. Dennoch ist der Wertverlust der SUV so hoch, dass es durchaus möglich wäre, davon ein Kompaktklasse-Auto zu kaufen.
Bei den großen SUV ist der BMW X5 der Wagen mit dem höchsten Restwert in Prozent. Der Hyundai Santa Fe hat aber den kleinstens Wertverlust aller SUV dieser Klasse.
Focus hat in einer Tabelle den Wertverlust aller SUV aufgelistet.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über den Wertverlust der bekanntesten SUV. Der Wertverlust ist für SUV in drei Kategorien aufgelistet: Für die Mini-SUV, für die Kompakt-SUV und für die SUV. Die SUV werden außerdem in zwei Listen aufgeteilt: Eine Liste für die SUV mit dem höchsten Werterhalt in Prozent und eine für den geringsten Wertverlust in Euro.
Im Folgenden finden Sie eine Liste der Mini-SUV mit dem höchsten Werterhalt in Prozent:

  1. Mini Paceman Cooper S: 57,5 Prozent.
  2. Dacia Duster dCi 90 4×2: 53,5 Prozent.
  3. Suzuki SX4 2.0 DDiS 4×2: 53,5 Prozent.

Den geringsten Wertverlust haben folgende SUV in der Kategorie Mini-SUV:

  1. Dacia Duster 1.6 16V 105 4×2: 52,5 Prozent.
  2. Peugeot 2008 82 VTi: 53,5 Prozent.
  3. Renault CapturTCe 90 S/S: 53 Prozent.

Von den Kompakt-SUV haben folgende SUV den höchsten Werterhalt in Prozent:

  1. Toyota RAV4 2.0 D-4D 4×2: 57 Prozent.
  2. Mercedes GLA 200 CDI: 57 Prozent.
  3. BMW X1 sDrive 16d: 56 Prozent.

Den geringsten Wertverlust haben folgende SUV der Kategorie Kompakt-SUV:

  1. Lada Taiga 4×4: 44 Prozent.
  2. Hyundai ix35 1.6 GDI 2WD: 52 Prozent.
  3. SuzukiGrand Vitara 1.6 3-Trer: 52 Prozent.

In der Kategorie der SUV haben folgende Fahrzeuge den höchsten Werterhalt:

  1. BMW X5 sDrive 25d: 53,5 Prozent.
  2. Mercedes ML 250 BT 4MATIC: 53 Prozent.
  3. Mercedes GL 350 BT 4Matic: 52,5 Prozent.

Den geringsten Wertverlust haben folgende SUV:

  1. Hyundai Santa Fe 2.4 2WD: 47 Prozent.
  2. Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D DPF 3-Trer: 47 Prozent.
  3. Toyota Land Cruiser, 3.0 D-4D 3 Trer: 47 Prozent.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.