Vignette entfernen: Tipps & Tricks, um den Nachweis der Maut loszuwerden

Das Entfernen der Vignette bereitet vielen Fahrern Kopfzerbrechen

Weg mit der Vignette: Das Entfernen von der Windschutzscheibe kann auf unterschiedlichste Weise geschehen.

Weg mit der Vignette: Das Entfernen von der Windschutzscheibe kann auf unterschiedlichste Weise geschehen.

In einigen europäischen Ländern muss eine Gebühr entrichtet werden, um die jeweiligen Straßen befahren zu dürfen. Eine solche Mautgebühr wird beispielsweise in Österreich, Bulgarien, Rumänien oder der Schweiz erhoben. Als Nachweis für die geleistete Zahlung fungiert eine sogenannte „Vignette“ oder auch „Autobahnvignette“, die in der Regel von innen an der Windschutzscheibe des entsprechenden Fahrzeugs angebracht wird.

Nach einem erholsamen Urlaub im europäischen Ausland stören sich jedoch einige Autofahrer an dem in Deutschland (noch) überflüssigen Aufkleber und möchten die Vignette wieder entfernen. Auch wenn Sie mehrere mautpflichtige Länder bereisen möchten, bietet es sich an, ungültige Vignetten zu entfernen. Schließlich wäre die Scheibe sonst übersäht mit Vignetten, was ggf. die Sicht einschränken könnte.

In diesem Ratgeber haben wir einige Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt, wie Sie die alte Vignette vom Auto entfernen können. Zusätzlich erfahren Sie, auf welche Methoden Sie besser nicht zurückgreifen sollten.

Vignette von der Scheibe entfernen: Diese Möglichkeiten gibt es

Vignetten verfügen über eine Klebefläche und müssen von innen an der Windschutzscheibe angebracht werden. Ansonsten verlieren sie ihre Gültigkeit. Es ist nicht erlaubt, mit extra Klebestreifen oder Folien zu arbeiten, um die Autobahnvignette erst entfernen und danach wiederverwenden zu können.

Der Nachweis der beglichenen Mautgebühr darf nämlich weder ausgetauscht, noch an mehreren Kfz gleichzeitig verwendet werden. Ist die Vignette nicht ordnungsgemäß befestigt, wird zudem in vielen EU-Ländern ein Bußgeld fällig. Dies hat dann oft den gleichen Effekt, als hätten Sie erst gar keine Maut gezahlt. Außerdem ist es so gut wie unmöglich, eine Vignette zu entfernen, ohne sie zu zerstören.

Im Folgenden haben wir für Sie diverse Tipps zusammengefasst, die beim Entfernen der Vignette von der Windschutzscheibe hilfreich sein können, wenn Sie wieder zurück in Deutschland sind.

Vignette durch Abziehen von der Autoscheibe entfernen? Lieber nicht

Sie können die Vignette nicht entfernen und danach wiederverwenden.

Sie können die Vignette nicht entfernen und danach wiederverwenden.

Aufgrund der gerade beschriebenen Merkmale empfiehlt es sich nicht, zu versuchen, den Mautaufkleber zu entfernen, indem Sie ihn einfach mit der Hand abziehen. In der Regel bleiben danach stets Rückstände zurück, weil sich die Vignette nicht in einem Stück ablösen lässt. Einige Teile kleben meist fester als andere und lassen sich per Hand teilweise gar nicht beseitigen.

Um im Anschluss die Vignetten-Reste zu entfernen, müssten Sie dementsprechend wohl oder übel auf verschiedene Hausmittel zurückgreifen. Diese können Sie jedoch auch direkt zu Beginn einsetzen und sparen sich dadurch Zeit und Nerven.

Mautplakette entfernen mithilfe diverser Hausmittel

Es existieren die unterschiedlichsten Tipps, wie Sie eine Vignette mit Hausmitteln entfernen können. Die gängigsten sind die Folgenden:

  1. Glasreiniger: Sprühen Sie die Mautplakette damit ein und lassen Sie das Reinigungsmittel einwirken. Nach einer kurzen Wartezeit sollte es Ihnen problemlos möglich sein, die Autovignette zu entfernen, indem Sie sie einfach abziehen. Einige Fahrer empfehlen dafür auch eine Rasierklinge, was die Arbeit etwas erleichtern soll. Wenn Klebereste zurückbleiben, können Sie diese mit einem Baumwolltuch wegwischen.
  2. Ceranschaber und Nagellackentferner: Bei dieser Variante empfiehlt es sich, den Aufkleber zunächst – soweit möglich – mit einem Ceranschaber vorsichtig abzulösen und danach die Reste mit einem Zewa zu entfernen. Dieses sollten Sie vorher mit Nagellackentferner versehen haben. Seien Sie jedoch vorsichtig beim Abschaben, da Sie sonst unschöne Kratzer hinterlassen könnten.
  3. Feuchttücher: Möchten Sie an Ihrem Auto die Vignette entfernen, können Sie ebenfalls mit Feuchttüchern arbeiten. Dazu sollten Sie den Aufkleber zunächst gut damit anfeuchten und im Anschluss mit etwas Druck und dem Tuch darüberreiben.
  4. Bremsenreiniger: Andere Fahrer wiederum schwören auf Bremsenreiniger, der normalerweise in jeder Werkstatt oder im Baumarkt zu erwerben ist. Nachdem Sie diesen auf ein Tuch oder ein Zewa gesprüht haben, gilt es erneut, die Vignette damit einzureiben, bis sie sich ablösen lässt.
  5. Föhn: Erzeugen Sie mit einem Föhn genug Wärme, kann dies dabei helfen, den Kleber von der Scheibe abzulösen. Beginnen Sie damit, die Vignette an einer Seite zu erwärmen, bis sie sich teilweise entfernen lässt. Unter weiterem Föhnen können Sie dann den Rest des Mautaufklebers abziehen. Achten Sie jedoch darauf, die Windschutzscheibe nicht zu stark zu erhitzen, da sie sonst beschädigt werden könnte.

Vignette einfach entfernen mit einem spezieller Schaber

Teilweise ist es möglich, einen speziellen Vignettenschaber zusammen mit den Vignetten selbst zu erwerben. Ansonsten gibt es die praktischen Helfer an Tankstellen oder auf Rastplätzen zu kaufen. Sie ähneln einem Ceranschaber nicht nur äußerlich, sondern auch in seiner Funktionsweise. Vor allem Autofahrer, die öfter im europäischen Ausland unterwegs sind, haben einen solchen Schaber bereits griffbereit im Handschuhfach.

Dabei sollten Sie jedoch stets Vorsicht walten lassen – dies gilt vor allem, wenn Sie die Vignette von einem Mietwagen entfernen möchten. Durch das Schaben sind schnell kleine Kratzer entstanden, welche Ihnen später in Rechnung gestellt werden können.

Befindet sich die Mautplakette auf einem Motorrad, sollten Sie eher keinen Vignettenschaber verwenden. Aufgrund der fehlenden Windschutzscheibe wird der Aufkleber hier direkt auf den Lack geklebt, der beim Schaben schnell in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Hier sollten Sie in der Regel eher auf sanftere Hausmittel zurückgreifen.

In diesem Video finden Sie eine Zusammenfassung all der genannten Methoden und einiger weiterer, die Sie anwenden können, um eine Vignette zu entfernen:

Fazit zum Entfernen der Vignette von der Windschutzscheibe

Es ist schwer zu sagen, wie Sie nun die Vignette am besten entfernen. Es empfiehlt sich, zunächst die Hausmittel zu nutzen, die Sie gerade zur Hand haben, anstatt erst andere zu kaufen. Zudem gilt stets: Je länger Sie mit dem Ablösen der Vignette warten, desto schwerer lässt sie sich normalerweise entfernen.

Wenn Sie also gerade dabei sind, Ihr Fahrzeug von den Überbleibseln der letzten Urlaubsreise zu befreien, denken Sie ebenfalls daran, die Vignette zu entfernen. Sie können natürlich auch einen praktischen Vignettenschaber direkt mit dem Aufkleber zusammen erwerben. Auf diese Weise stellen Sie sicher, das richtige Werkzeug im Haus zu haben, um die Vignette rückstandslos zu entfernen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar