Geblitzt: Die Kosten richten sich nach der Geschwindigkeitsüberschreitung

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitung

Geblitzt: Wie teuer können Geschwindigkeitsverstöße werden?

Sie sind geblitzt worden: Wie teuer das werden kann, erfahren Sie hier.

Sie sind geblitzt worden: Wie teuer das werden kann, erfahren Sie hier.

Sie wurden geblitzt? Die Kosten, zu deren Zahlung Sie im Bußgeldbescheid aufgefordert werden, unterliegen keiner Willkür. Vielmehr hat der Gesetzgeber die Bußgelder gestaffelt. Je höher die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten wurde, desto tiefer müssen Verkehrssünder in die Tasche greifen.

Es spielt dabei auch eine Rolle, wo Sie geblitzt wurden. Die Kosten unterscheiden sich zwischen Geschwindigkeitsverstößen innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften. Dabei gilt zu schnelles Fahren innerorts als kostspieliger als außerorts.

Ein genauer Blick in den Bußgeldkatalog verrät, wie teuer ein Geschwindigkeitsverstoß werden kann. Erfahren Sie auch, ob Fahranfänger, die geblitzt wurden, höhere Kosten zu erwarten haben als erprobte Autofahrer.

Kosten für Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Vergehen unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Innerorts oder außerorts geblitzt? Diese Kosten fallen an

Wie bereits erwähnt, spielt es eine Rolle für die Kosten, wo Sie geblitzt wurden. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts ist teurer als außerorts. Nachfolgende Tabellen verschaffen Ihnen einen Überblick über die Bußgelder für die verschiedenen Verstöße.

Beachten Sie, dass schwere Kfz über 3,5 Tonnen mit noch höheren Bußgeldern rechnen müssen. Das gilt auch für Pkw mit Anhänger. Innerorts liegen die Kosten zwischen 20 und 680 Euro, außerorts zwischen 15 und 600 Euro.

Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit außerorts (Pkw):

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h10 €eher nicht
… 11 - 15 km/h20 €eher nicht
… 16 - 20 km/h30 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen

*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerorts (Pkw):

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 - 15 km/h25 €eher nicht
... 16 - 20 km/h35 €eher nicht
... 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen

*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

In der Probezeit geblitzt: Sind die Kosten höher?

Was ist mit Fahranfängern, die geblitzt werden? Die Kosten sind dieselben.

Was ist mit Fahranfängern, die geblitzt werden? Die Kosten sind dieselben.

Der Gesetzgeber blickt besonders streng auf Fahranfänger, die sich einen Verkehrsverstoß zuschulden kommen lassen. Das liegt daran, dass diese sich im Straßenverkehr noch bewähren müssen.

Deshalb ist es nicht ganz unproblematisch, wenn Sie als Fahranfänger in der Probezeit geblitzt werden. Die Kosten unterscheiden sich allerdings nicht von denen, die ein erfahrener Autofahrer für denselben Verstoß entrichten müsste.

Ein Geschwindigkeitsverstoß wirkt sich aber in anderer Weise auf die Probezeit aus. Sind Sie mit mehr als 20 km/h (also ab 21 km/h zu schnell) geblitzt worden, gilt das als schwerwiegender Verstoß (A-Verstoß). Neben Bußgeld, Punkten und einem Fahrverbot kann deshalb ein Aufbauseminar angeordnet werden.

Zusätzlich gibt es eine Probezeitverlängerung von zwei auf vier Jahre.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.