Menü

DEVK-Verkehrsrechtsschutz – Leistungen, Tarife und Kündigung

Von Franziska L.

Letzte Aktualisierung am: 14. März 2024

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

FAQ: Verkehrsrechtsschutz bei der DEVK

Ist eine Verkehrsrechtsschutzversicherung sinnvoll?

Der Verkehrsrechtsschutz hilft insbesondere bei Streitigkeiten im Straßenverkehr. Die Versicherung übernimmt dann beispielsweise die Anwalts- und Gerichtskosten. Wer viel unterwegs ist oder regelmäßige größere Strecken zurücklegt, sollte eine solche Versicherung in Erwägung ziehen.

Welche Leistungen bietet ein DEVK-Verkehrsrechtsschutz?

Der Verkehrsrechtsschutz der DEVK ist in verschiedenen Varianten verfügbar: Der Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz bietet einen umfassenden Rechtsschutz in verschiedenen Rechtsgebieten und Lebenssituationen. Daneben gibt es den DEVK-Verkehrsrechtsschutz für ein auf den Versicherten zugelassenes Fahrzeug, für mehrere Fahrzeuge im Rahmen einer Verkehrsrechtsschutzversicherung für Selbstständige oder einen erweiterten Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige.

Wie teuer ist eine Rechtsschutzversicherung bei der DEVK?

Das hängt davon ab, für welchen Tarif und welchen Leistungsumfang Sie sich entscheiden. Hier stellen wir die verschiedenen Optionen zum DEVK-Verkehrsrechtsschutz vor. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bei der Rechtsschutzversicherung mehrere Rechtsgebiete miteinander zu kombinieren.

Kann ich die Verkehrsrechtsschutz auch rückwirkend bei der DEVK abschließen?

Nein, einen rückwirkenden Verkehrsrechtsschutz gibt es leider nicht. Bereits laufende Rechtsstreitigkeiten werden von einer neu abgeschlossenen Versicherung nicht umfasst.

DEVK-Rechtsschutz für Verkehr: Wobei hilft die Versicherung?

Der DEVK-Verkehrsrechtsschutz hilft Ihnen auch bei Streitigkeit mit der Werkstatt oder dem Autohändler.
Der DEVK-Verkehrsrechtsschutz hilft Ihnen auch bei Streitigkeit mit der Werkstatt oder dem Autohändler.

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung hilft nicht nur bei Streitigkeiten im Straßenverkehr, sondern auch bei anderen Auseinandersetzungen. Hier lesen Sie eine kleine Auswahl an Situationen, in denen der Versicherungsschutz greift:

  • Rechtsstreitigkeiten nach einem Verkehrsunfall
  • Drohender Verlust des Führerscheins oder der Fahrerlaubnis
  • Halt- und Parkverstöße
  • Einmal pro Jahr Kostenschutz in Ordnungswidrigkeitenverfahren, wenn Punkte für einen in Deutschland begangenen Verstoß drohen
  • Streitigkeiten nach dem Autokauf
  • Auseinandersetzungen mit der Kfz-Werkstatt nach einer mangelhaften Reparatur
  • Zweifel an der Richtigkeit des Kfz-Steuerbescheids

Dabei bietet der DEVK-Verkehrsrechtsschutz unter anderem folgende Leistungen an:

  • Mediation zur außergerichtlichen Streitbeilegung
  • Online-Rechtsberatung
  • Opfer-Rechtsschutz
  • Selbstbeteiligung entfällt, wenn der Fall nach der Beratung erledigt ist
  • Steuerrechtsschutz ab dem Einspruchsverfahren
  • Notfallvorsorge-Schutz
  • Übernahme der Dolmetscherkosten bei Strafverfolgung im Ausland
  • Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit
  • Mitversicherung sonstiger Fortbewegungsmittel

Tarife beim DEVK-Verkehrsrechtsschutz

DEVK-Verkehrsrechtsschutz: Den Anwalt können Sie gewöhnlich frei wählen.
DEVK-Verkehrsrechtsschutz: Den Anwalt können Sie gewöhnlich frei wählen.

Den DEVK-Verkehrsrechtsschutz gibt es in verschiedenen Varianten:

  • Als Komplett-Paket schütz der Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz die Versicherten in verschiedensten Rechtsangelegenheiten und Lebenslagen.
  • Der einfache DEVK-Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige gilt für ein auf den Versicherungsnehmer zugelassenes Fahrzeug. Bei Selbstständigen umfasst der Versicherungsschutz mehrere Fahrzeuge.
  • Nichtselbstständige können jedoch einen erweiterten Verkehrsrechtsschutz abschließen und zu einem Pauschalbetrag mehrere auf sie oder Familienangehörige zugelassene Fahrzeuge schützen.

Den einfachen und den erweiterten DEVK-Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige gibt es jeweils als Komfort-Schutz oder als Premium-Schutz.

Der einfache Verkehrsrechtsschutz bietet lediglich einen Basisschutz für den Versicherungsnehmer bzw. ein auf ihn zugelassenes Fahrzeug sowie für berechtigte Fahrer und Insassen. Auch geleaste oder angemietete Fahrzeuge fallen unter den Schutz.

Beim erweiterten Verkehrsrechtsschutz ist der Personenkreis der Versicherten deutlich größer. Er umfasst neben dem Versicherungsnehmer auch:

  • im Versicherungsschein benannte oder eheliche/eingetragene Lebenspartner
  • eigene minderjährige Kinder
  • volljährige unverheiratete Kinder bis zur erstmaligen Aufnahme einer dauerhaften Berufstätigkeit
  • alle Familienangehörigen, die im Haushalt des Versicherten leben, und zwar unabhängig davon, ob sie berufstätig sind oder nicht

Eine Wartezeit gibt es beim DEVK-Verkehrsrechtsschutz nicht. Die Versicherungssumme innerhalb Deutschlands ist unbegrenzt und beträgt weltweit 300.000 Euro.

Kündigung des DEVK-Verkehrsrechtsschutzes

Achten Sie unbedingt auf die Kündigungsfrist, wenn Sie den DEVK-Verkehrsrechtsschutz kündigen wollen.
Achten Sie unbedingt auf die Kündigungsfrist, wenn Sie den DEVK-Verkehrsrechtsschutz kündigen wollen.

Der DEVK-Verkehrsrechtsschutz kann ordentlich oder außerordentlich gekündigt werden. Für die ordentliche Kündigung gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahrs, also zum 31.12. Damit muss die Kündigung spätestens am 30.09. bei der DEVK eingehen.

Bei älteren Verträgen mit einem Versicherungsbeginn vor dem 1.1.1991 gelten in den neuen Bundesländern andere Kündigungsbedingungen. Hier empfiehlt es sich, beim Kundeservice nachzufragen.

Für die außerordentliche Kündigung, z. B. wegen einer allgemeinen Beitragserhöhung, die nicht auf zusätzlichen Leistungen beruht, gilt normalerweise eine Kündigungsfrist von einem Monat.

Lassen Sie sich den Erhalt der Kündigung und das Vertragsende auf jeden Fall schriftlich von der DEVK bestätigen.

Über den Autor

Franziska
Franziska L.

Nach ihrer juristischen Ausbildung arbeitete Franziska in verschiedenen Branchen. Seit 2017 unterstützt sie die bussgeldkatalog.org-Redaktion. Durch ihre fachliche Ausrichtung liegen ihr Texte zu unterschiedlichsten rechtlichen Fragestellung unter anderem im Verkehrsrecht und Umweltrecht. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf der Qualitätskontrolle im Rahmen des Lektorats/Korrektorats.

Bildnachweise

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading ratings...Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2024 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.