Menü

Wunschkennzeichen im Kreis Rottal-Inn: Alle Infos zur Reservierung

Von Arnhold H.

Letzte Aktualisierung am: 24. April 2024

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Ihr Wunschkennzeichen im Landkreis Rottal-Inn

Wunschkennzeichen: Im Kreis Rottal-Inn ist das Reservieren z.B. in  der Hauptstelle in Pfarrkirchen möglich.
Wunschkennzeichen: Im Kreis Rottal-Inn ist das Reservieren z.B. in der Hauptstelle in Pfarrkirchen möglich.

Im südlichen Niederbayern sind insgesamt um die 125.000 Menschen im Landkreis Rottal-Inn zu Hause. Möchten Sie ein individuelles Kennzeichen reservieren, gibt es wie im Rest Deutschlands auch dort die Möglichkeit dazu. Welche Buchstaben- und Zahlenkombinationen dabei zulässig sind, hängt von den jeweiligen Gemeinden des Kreises ab.

Wie Sie ein Wunschkennzeichen in Rottal-Inn im Rahmen einer Kfz-Zulassung genau reservieren und beantragen können, ist im folgenden Text einmal für Sie zusammengefasst. Falls Sie im Voraus schon die Verfügbarkeit einer bestimmten Kombination für Ihr Nummernschild prüfen wollen, steht Ihnen auch unser kostenloser Kennzeichengenerator zur Verfügung.

Finden Sie jetzt Ihr persönliches Wunschkennzeichen

FAQ: Wunschkennzeichen in Rottal-Inn

Wie kann im Landkreis Rottal-Inn ein Wunschkennzeichen aussehen?

Alle Wunschkennzeichen des Landkreises Rottal-Inn haben eins der gültigen Ortskürzel (“PAN”, “EG”, “VIB” oder “GRI”). Dieses steht immer am Anfang des Kennzeichens. Daran ist eine wählbare Zusammensetzung aus Buchstaben (maximal zwei) und Zahlen (maximal vier für Fahrzeuge außer Krafträdern) geknüpft. Nicht jedes Kürzel unterliegt aber den gleichen Vorschriften, was die erlaubten Kombinationen angeht. Auf welche Vorgaben Sie jeweils achten müssen, ist für Sie in diesem Abschnitt näher erläutert.

Wo können Sie ein Wunschkennzeichen in Rottal-Inn reservieren?

Grundsätzlich ist das Landratsamt (LRA) in Rottal-Inn für Wunschkennzeichen zuständig. Solange Sie im Landkreis ansässig sind, können Sie mit Ihrem Anliegen auch dorthin gehen. Andernfalls wird die Zulassungsstelle Ihren Antrag nicht bearbeiten. Mehr dazu hier

Wie teuer ist eine Kennzeichenreservierung in Rottal-Inn?

Da die Kosten in ganz Deutschland einheitlich sind, ergeben sich für Ihr persönliches Autokennzeichen im Kreis Rottal-Inn insgesamt 12,80 Euro. Dabei werden 10,20 Euro für das Kennzeichen selbst und 2,60 Euro für die Reservierung berechnet. Der Preis der Prägung ist darin also nicht inbegriffen und kann je nach Anbieter unterschiedlich hoch ausfallen.

Zeichenkombinationen für Wunschkennzeichen im Landkreis Rottal-Inn

Im Landkreis Rottal-Inn gelten für Wunschkennzeichen je nach Ortskürzel andere Vorgaben.
Im Landkreis Rottal-Inn gelten für Wunschkennzeichen je nach Ortskürzel andere Vorgaben.

Jeder Verwaltungsbezirk hat in Deutschland ein individuelles Ortskürzel, auch Unterscheidungszeichen genannt. In § 9 Abs. 1 der Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) ist festgelegt, dass alle Kennzeichen mit diesem Kürzel beginnen müssen. Wunschkennzeichen in Rottal-Inn können somit die Buchstabenfolgen “PAN” (Pfarrkirchen), “EG” (Eggenfelden), “VIB” (Vilsbiburg) und “GRI” (Griesbach) tragen.

Folgende Zeichenkombinationen sind je Ortskürzel zulässig:

  • PANein Buchstabe und zwei/drei/vier Zahlen innerhalb der Intervalle A 1 bis A 999 und A 1000 bis Z 9999
  • PANzwei Buchstaben und ein/zwei/drei Zahlen innerhalb der Intervalle AA 1 bis ZZ 99 und AA 100 bis ZZ 999
  • EGein Buchstabe und zwei/drei/vier Zahlen innerhalb der Intervalle A 1 bis A 999 und A 1000 bis Z 9999
  • EGzwei Buchstaben und ein/zwei/drei Zahlen innerhalb der Intervalle AA 1 bis ZZ 99 und AA 100 bis ZZ 999
  • VIBein Buchstabe (nur B, I, O, oder Q) und drei Zahlen innerhalb des Intervalls B/I/O/Q 100 bis 999
  • GRIein Buchstabe (nur B, I, O oder Q) und drei Zahlen innerhalb des Intervalls B/I/O/Q 100 bis 999

In der Regel sind auch auf negative historische Ereignisse bezogene Kombinationen (z.B. SS, KZ, NS etc.) und Umlaute (Ä, Ö, Ü) verboten. Diese können Sie also nicht in Ihr Kennzeichen einbauen.

Wichtig: Bezogen auf Wunschkennzeichen im Kreis Rottal-Inn für Oldtimer (H), Elektroautos (E) und bestimmte Saisons sind höchstens fünf Zeichen nach dem Ortskürzel erlaubt, weil deren Kennzeichnung sonst nicht mit auf das Nummernschild passt. Um ein kurzes Kennzeichen reservieren zu können (ein Buchstabe und eine/zwei Ziffern), muss zudem ein Ausnahmefall gegeben sein. Das kann bei Ihnen zutreffen, sollte an Ihrem Fahrzeug nur Platz für ein kleines Nummernschild sein.

Was sollten Sie bei einer Kennzeichenreservierung beachten?

Zulassungsstelle im Kreis Rottal-Inn: Für Wunschkennzeichen empfiehlt es sich, nach der Reservierung online einen Termin zu buchen.
Zulassungsstelle im Kreis Rottal-Inn: Für Wunschkennzeichen empfiehlt es sich, nach der Reservierung online einen Termin zu buchen.
  • Es ist prinzipiell ratsam, dass Sie bereits vor der Kontaktaufnahme mit der Kfz-Zulassungsstelle Ihr Wunschkennzeichen online reservieren. Damit ersparen Sie sich vor Ort Zeit.
  • Einen Termin für die Beantragung von Ihrem Wunschkennzeichen im Kreis Rottal-Inn können Sie ebenso online vereinbaren. Das ist aber gegebenenfalls auch telefonisch (08561/20-800) oder per E-Mail (zulassungsbehoerde@rottal-inn.de) möglich.
  • Haben Sie ein individuelles Kennzeichen reserviert, ist die Reservierung für bis zu 365 Tage gültig. Danach verfällt diese. Es sei denn, Sie verlängern sie nach einer telefonischen Vereinbarung mit der Zulassungsstelle.
  • Das Landratsamt Rottal-Inn empfiehlt, dass Sie das Nummernschild erst in Auftrag geben sollten, nachdem dessen Zulassung erfolgt ist und nicht schon nach der Reservierung. Denn erst dann wird es endgültig vergeben. Für die Prägung stehen Ihnen zahlreiche Schilderpräger und Online-Anbieter zur Verfügung.

Welche Zulassungsstellen sind für den Kreis Rottal-Inn verantwortlich?

Ein Wunschkennzeichen im Kreis Rottal-Inn können Sie immer dann reservieren, wenn Sie dort auch wohnen bzw. Ihre Firma dort angesiedelt ist. Für die Bearbeitung des Verfahrens sind die folgenden Behörden zuständig:

  • Kfz-Zulassungsstelle Pfarrkirchen in der Industriestraße 1 (Hauptstelle)
  • Kfz-Zulassungsstelle Eggenfelden in der Pfarrkirchener Straße 97

Quellen und weiterführende Links

Über den Autor

Male Author Icon
Arnhold H.

Seit 2024 ist Arnhold Teil des Redaktionsteams von bussgeldkatalog.org. Davor hat er Studien in Musik- und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin absolviert. Seine thematischen Schwerpunkte umfassen unter anderem die verschiedenen Bereiche des Verkehrsrechts sowie unterschiedliche, kleinere Rechtsthematiken.

Bildnachweise

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading ratings...Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2024 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.