Beim Wunschkennkennzeichen die Reservierung verlängern: So geht’s!

Für das gewünschte Kfz-Kennzeichen die Reservierung verlängern – Was muss ich tun?

Die Zeit wird knapp? Dann sollten Sie darüber nach denken, die Wunschkennzeichen-Reservierung zu verlängern.

Die Zeit wird knapp? Dann sollten Sie darüber nach denken, die Wunschkennzeichen-Reservierung zu verlängern.

Viele Kfz-Halter wünschen sich ein individuelles Nummernschild für ihr Fahrzeug. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, ein persönliches Zeichen zu setzen. vielleicht möchten sie aber auch einfach nur einen Witz machen. Für eine einmalige Reservierungsgebühr von 12,80 Euro plus die von Anbieter zu Anbieter variierenden Kosten für die Schilder ist dies eine Option, die jeder Kfz-Besitzer in Anspruch nehmen kann.

In manchen Fällen stellt sich jedoch heraus, dass die Zeit, um das Auto und das Nummernschild anzumelden, zu knapp bemessen war. An dieser Stelle kommt die Frage auf, ob und wie Sie Ihre Wunschkennzeichen-Reservierung verlängern können. Antworten gibt der folgende Ratgeber.

Finden Sie hier Ihr persönliches Wunschkennzeichen

So können Sie die Wunschkennzeichen-Reservierung verlängern

Noch etwas länger auf dem Fahrrad unterwegs: Für Ihr Kennzeichen können Sie die Reservierung mit einem Anruf verlängern.

Noch etwas länger auf dem Fahrrad unterwegs: Für Ihr Kennzeichen können Sie die Reservierung mit einem Anruf verlängern.

Haben Sie bei Ihrer Zulassungsstelle ein Kennzeichen reserviert, stellen jetzt jedoch fest, dass die Reservierungsdauer nicht ausreichend ist, sollten Sie sich mit Ihrem Anliegen an die zuständige Behörde wenden, bei der Sie das Kennzeichen vormerken ließen. In der Regel können Sie für Ihr Wunschkennzeichen die Reservierung verlängern, indem Sie einen Anruf oder einen Gang dorthin tätigen.

Da sich die Vorgehensweisen jedoch von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle unterscheiden kann, lohnt sich auch immer ein Blick in die FAQ’s des Amtes. Auf manchen Seiten ist dieser Vorgang auch online möglich.

Auch wenn Sie das Kennzeichen über einen Fremdanbieter im Internet vormerken ließen, müssen Sie sich an die für Ihren Zulassungsbereich zuständige Behörde wenden. Auch der Fremdanbieter leitet Sie nämlich für die Reservierung auf die Datenbank der Zulassungsstelle weiter.

Beachten Sie, dass mit der Verlängerung weitere Gebühren (bspw. erneute Reservierungsgebühren) auf Sie zukommen können.

Bei der Reservierungsdauer aufpassen!

Sie sollten genau hinschauen, wenn Sie Ihr Kennzeichen reservieren. Diese zu verlängern kann extra Geld kosten. Daher gibt die Zulassungsstelle in der Regel die Reservierungsdauer auf der Webseite an, meist sogar auf dem Formular, auf dem Sie die Reservierung vornehmen. Diese ist jedoch abhängig von der Behörde verschieden. Bei manchen Ämtern können Sie die gewünschte Kombination nur für wenige Wochen vorbestellen, bei anderen kann die Reservierungsdauer Monate betragen.

Wenn Sie für Ihr Wunschkennzeichen die Reservierung verlängern, sollten Sie außerdem achtgeben, wie lange die Verlängerung gilt. Es ist nicht garantiert, dass dies die gleiche Dauer wie bei der ursprünglichen Reservierung ist.

Wie lange dauert es, bis Sie das Kennzeichen in der Hand halten?

Wenn die Prägung der Nummernschilder länger dauert, könnten Sie die Kfz-Kennzeichen-Reservierung verlängern.

Wenn die Prägung der Nummernschilder länger dauert, könnten Sie die Kfz-Kennzeichen-Reservierung verlängern.

Bevor Sie das Kennzeichen reservieren, sollten Sie die Dauer abschätzen können, bis Sie die geprägten Nummernschilder und/oder die Zulassung für das neue Auto in der Hand halten. Pauschal ist diese nur schwer festzusetzen, da die Auslastung der Zulassungsstellen von Ort zu Ort unterschiedlich sein kann. Bei Städten wie Berlin mit großem Andrang kann es Wochen dauern, bis Sie einen Termin erhalten. Auf dem Land kommen Sie häufig sofort dran. Der eigentliche Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Das Prägen der Nummernschilder geht in vielen Fällen recht schnell vonstatten und kann innerhalb weniger Tage erfolgen. Die Bestellung können Sie

  • in einem entsprechenden Laden in der Nähe Ihres Wohnsitzes oder
  • bei einem Anbieter im Internet vornehmen

und sich die Nummernschilder anschließend nach Hause versenden lassen. Dauert dies zu lang, bietet es sich an, die Wunschkennzeichen-Reservierung verlängern. Mit dem fertigen Kennzeichen müssen Sie anschließend noch einmal zur zuständigen Behörde.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.