Mietwagen in Florida: Zu Besuch im Sunshine State

Von Nicole, letzte Aktualisierung am: 15. Mai 2019

Was gilt es beim Leihauto in Florida zu beachten?

Mit dem Mietwagen durch Florida: In Miami, Orlando, Jacksonville und Tampa gibt es allerhand zu entdecken.

Mit dem Mietwagen durch Florida: In Miami, Orlando, Jacksonville und Tampa gibt es allerhand zu entdecken.

Mit 300 Sonnentagen im Jahr und von Palmen gesäumten Sandstränden verspricht Florida „The Sunshine State“ einen Urlaub voll Sonne, Spaß und Meer. Aber auch abseits der Küsten können Sie mit einem Mietwagen in Florida allerhand entdecken.

Besonders Orlando ist sowohl bei großen als auch kleinen Urlaubern besonders beliebt. Denn dort befindet sich die Walt Disney World, die Heimat der wohl bekanntesten Maus der Welt. Darüber hinaus locken weitere Themenparks wie die Universal Filmstudios, Sea World und das Kennedy–Space Center, welches über die Geschichte der Raumfahrt in den USA informiert, Touristenmassen an.

Doch worauf gilt es bei einer Mietwagenrundreise durch Florida zu achten? Welche Voraussetzungen müssen Autofahrer erfüllen? Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Und wie können Sie einen Mietwagen in Florida möglichst günstig ausleihen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.


Autovermietung in Florida: Welche Voraussetzungen gelten?

Auto mieten in Florida: Für unter 25-jährige Urlauber kann dies ein schwieriges Unterfangen sein.

Auto mieten in Florida: Für unter 25-jährige Urlauber kann dies ein schwieriges Unterfangen sein.

Wer mit dem Mietwagen durch Florida reisen möchte, sollte sich im Vorfeld informieren, welche Unterlagen dafür notwendig sind. Zum einen gilt es dabei die gesetzlichen Vorgaben für das Führen von Kfz zu beachten, zum anderen spielen auch die Vertragsbedingungen der Autoverleiher eine entscheidende Rolle.

Möchten Sie ein Mietauto in Florida ausleihen, müssen Sie dafür eine gültige Fahrberechtigung vorlegen. In der Regel reicht für Aufenthalte von bis zu einem Jahr der deutsche Führerschein. Allerdings wird insbesondere für Autofahrer, die noch nicht im Besitz eines EU-Führerscheins sind, das Mitführen eines internationalen Führerscheins empfohlen. Fragen Sie ggf. im Vorfeld bei der Autovermietung nach, ob dieser wirklich notwendig ist.

Darüber hinaus ist bei Mietwagen in Florida das Alter des Fahrers relevant. So schreiben die Verleiher in vielen Fällen ein Mindestalter von 25 Jahren vor. Allerdings ist diese Grenze nicht in Stein gemeißelt. Denn gegen die Zahlung einer Gebühr lässt sich das Mindestalter auf bis zu 21 Jahre herabsetzen. Ein generelles Höchstalter, welches Sie daran hindern kann in Florida mit einem Mietwagen eine Rundreise zu bestreiten, gibt es übrigens nicht.

Eine weitere Voraussetzung für die Automiete in Florida ist die Dauer des Führerscheinbesitzes. Denn die Unternehmen möchten ihre Fahrzeuge in sicheren Händen wissen. Daher muss der Fahrzeugführer seit mindestens einem Jahr über eine entsprechende Fahrberechtigung verfügen.

Wichtig! Beachten Sie außerdem, dass Sie in der Regel nur einen Mietwagen in Florida buchen können, wenn Sie im Besitz einer Kreditkarte sind. Denn mit dieser ist die Kaution zu hinterlegen. Dafür wird die entsprechende Summe auf der Karte geblockt, eine Abbuchung erfolgt somit in den meisten Fällen nicht.

Die Qual der Wahl: Welcher ist der richtige Mietwagen für Florida?

Die Entscheidung für oder gegen ein Fahrzeugmodell bzw. eine Fahrzeugklasse sollte bei einem Mietwagen in Florida grundsätzlich immer die geplante Reise berücksichtigen. Planen Sie zum Beispiel ausschließlich einen Aufenthalt in Orlando, um die verschiedenen Themenparks zu besichtigen, kann in der Regel auf einen Geländewagen mit Allradantrieb verzichtet werden.

Anders sieht es hingegen aus, wenn Sie während Ihres Urlaubs auch die Umgebung abseits der üblichen Straßen und Wege erkunden wollen. In einem solchen Fall sollte die Entscheidung wohl eher auf ein geländetaugliches Mietauto fallen.

Berücksichtigen Sie zudem den benötigten Platz für Mitreisende und Gepäck. So kann es sich gerade bei Rundreisen lohnen, einen etwas größeren Mietwagen in Florida zu wählen und dadurch bei längeren Fahrten an Komfort zu gewinnen.

Welche Kosten fallen bei einer Florida-Rundreise mit dem Mietwagen an?

Wer Florida mit einem Mietwagen erkundet, sollte für einen umfassenden Versicherungsschutz sorgen.

Wer Florida mit einem Mietwagen erkundet, sollte für einen umfassenden Versicherungsschutz sorgen.

Die konkreten Ausgaben, die mit einem Mietwagen in Florida einhergehen, lassen sich nicht pauschal angeben. Denn dabei kommt es auch immer auf die individuellen Umstände der Reise sowie die Fahrer an. Damit Sie sich dennoch einen Eindruck verschaffen können, führen wir nachfolgend wichtige Faktoren auf, welche die Mietwagenkosten beeinflussen.

Dazu zählen unter anderem die gewählte Fahrzeugklasse und die Dauer des Trips. Darüber hinaus kann auch der Reisezeitpunkt Auswirkungen auf die zu veranschlagenden Ausgaben haben. Berücksichtigen Sie zudem, dass geliehene Ausstattungsmerkmale, wie etwa ein Kindersitz oder ein Navigationssystem, beim Mietwagen in Florida zusätzlich zu Buche schlagen.

Sind Sie mit mehreren Personen unterwegs, besteht zudem die Möglichkeit, weitere Fahrzeugführer bei der Autovermietung anzugeben. Bei einigen Angeboten ist ein Zusatzfahrer inklusive, anderenfalls ist dafür eine entsprechende Tagesgebühr zu entrichten.

Ein weiterer Kostenfaktor bei Mietwagen in Florida kann die gewählte Tankregelung sein. Dabei gilt „Voll/Voll“ als preisgünstigste Option. Dabei erhalten Sie ein vollgetanktes Leihfahrzeug und geben dieses auch mit einem vollen Tank wieder bei der Autovermietung ab. Anderenfalls erheben die Unternehmen meist eine Service-Pauschale.

Darüber hinaus sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie und auch das Mietfahrzeug umfassend versichert sind. Dies beinhaltet in der Regel eine Haftpflichtversicherung und eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Da in den Vereinigten Staaten bei Unfällen mitunter hohe Entschädigungssummen zu zahlen sind, sollten Sie sich daher im Vorfeld gründlich informieren, wie Sie mit einem Mietwagen in den USA gut abgesichert sind.

Beachten Sie zudem, dass bei jungen Autofahrern zusätzliche Kosten anfallen können. So erheben die Verleiher bei einem Mietwagen in Florida bei unter 25-Jährigen in der Regel eine sogenannte Jungfahrergebühr. Diese dient unter anderem dazu, das höhere Unfallrisiko von jungen Fahrzeugführern auszugleichen. Dafür fallen im Durchschnitt zusätzlich Ausgaben in Höhe von 25 Dollar pro Tag an.

Auto mieten in Florida: Urlaub günstig im Voraus planen

Um möglichst preiswert an ein Leihfahrzeug zu gelangen, gilt es verschiedene Dinge bzw. Faktoren zu beachten. Bei einem Mietwagen in Florida können folgende Tipps vielleicht zur ein oder anderen Einsparung führen:

  • Beginnen Sie möglichst frühzeitig mit der Urlaubsplanung und der Suche nach einem geeigneten Mietwagen.
  • Überlegen Sie, welchen Ansprüchen das Kfz konkret gerecht werden muss (Anzahl der Mitfahrer, Art der Reise, Streckenverlauf, etc.).
  • Klären Sie im Vorfeld die notwendigen Mietbedingungen (Zusatzfahrer, Grenzübertritt in einen anderen Bundesstaat, Anmietung eines Kindersitzes, etc.).
  • Informieren Sie sich über den notwendigen Versicherungsschutz und die Einzelheiten der verschiedenen Versicherungspakete.
  • Vergleichen Sie im Internet verschiedene Anbieter und Angebote. Berücksichtigen Sie dabei auch die beim Mietwagen in Florida enthaltenen Inklusivleistungen.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.