Fahrverbot in Belgien: Wie sind die gesetzlichen Regelungen?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 19. November 2019

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Was gilt in punkto Fahrverbot in Belgien?

Das Fahrverbot in Belgien beträgt nur 15 Tage. Es kann aber verlängert werden.
Das Fahrverbot in Belgien beträgt nur 15 Tage. Es kann aber verlängert werden.

Genau wie in Deutschland werden auch in Belgien Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. Dazu werden in der Regel Bußgelder vergeben. Halten sich deutsche Kraftfahrer nicht an die Verkehrsregel, können diese auch ein Fahrverbot im Ausland erhalten. Neben dem Bußgeld gehört dieses zu den gängigen Sanktionen.

Die Bestimmungen zum Fahrverbot in Belgien unterscheiden sich aber zu denen in Deutschland. Damit Sie bei Ihrer nächsten Belgienreise wissen, mit welchen Konsequenzen Sie möglicherweise rechnen müssen, informieren wir Sie darüber, wann in Belgien ein Fahrverbot vergeben wird, wie lange dieses dauert und was für Ausländer gilt.

Wofür wird in Belgien ein Fahrverbot vergeben?

Gemäß Art. 55 Wegverkeerswet (Straßenverkehrsgesetz) kann die Polizei ein sofortiges Fahrverbot in Belgien verhängen. Eine solche Anordnung erfolgt z. B. bei einem Unfall mit Fahrerflucht, bei Alkohol am Steuer oder bei Arzneimittel- bzw. Drogenmissbrauch. Ein Fahrverbot droht in Belgien auch dann, wenn ein Kraftfahrer in einer 30er-Zone oder in der Nähe einer Schule die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h überschreitet. An allen anderen Orten reicht eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 30 km/h.

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wie lange dauert das Fahrverbot in Belgien?

Das Fahrverbot ist in Belgien grundsätzlich auf eine Zeit von 15 Tagen beschränkt, wobei der Abgabetag bereits voll angerechnet wird. Endet der vorübergehende Führerscheinentzug an einem Samstag, Sonn- oder Feiertag, endet das Fahrverbot am letzten Werktag bevor die 15-Tage-Frist ausläuft.

Per Gerichtsbeschluss kann in schwereren Fällen das Fahrverbot aber auf bis zu drei Monate verlängert werden, sollte ein entsprechender Antrag von der Staatsanwaltschaft eingereicht werden. Das Fahrverbot kann in Belgien durch einen Richter noch einmal verlängert werden.

Fahren Sie in Belgien trotz Fahrverbot, droht eine hohe Geldbuße.
Fahren Sie in Belgien trotz Fahrverbot, droht eine hohe Geldbuße.

Welche Regelungen zum Fahrverbot in Belgien gelten für Ausländer?

Grundsätzlich ist festzuhalten, dass ein belgisches Fahrverbot nur in Belgien gilt. Außerdem können die ausländischen Behörden einem deutschen Kraftfahrer die Fahrerlaubnis nicht entziehen. Sie dürfen also auch trotz Fahrverbot in Belgien noch in Deutschland und dem Rest von Europa ein Kfz fahren.

Bei einem Verkehrsverstoß dürfen die belgischen Behörden aber den Führerschein in Gewahrsam nehmen. Sie bekommen das Dokument aber spätestens nach Ablauf des Fahrverbots wieder.

Trotz belgischem Fahrverbot in Belgien fahren

Wurde ein Fahrverbot verhängt, dürfen Sie in Belgien nicht mehr fahren. Verstoßen Sie gegen diese Regel und fahren ohne Fahrerlaubnis, droht eine Freiheitsstrafe von mindestens drei Monaten bis zu einem Jahr und/oder eine Geldstrafe von 1.200 bis 12.000 Euro. Außerdem kann ein Fahrverbot von mindestens drei Monaten bis maximal fünf Jahre vergeben werden. Auch der vollständige Fahrerlaubnisentzug ist möglich.

Wird das Fahrverbot in Belgien innerhalb von drei Jahren mehrmals ignoriert, kann die Strafe verdoppelt werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.