Mobile und feste Blitzer in Hannover zur Geschwindigkeitsüberwachung

Von Sarah, letzte Aktualisierung am: 29. August 2019

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wenn in Hannover der Blitzer auslöst

Mobile und stationäre Blitzer in Hannover überführen Temposünder.
Mobile und stationäre Blitzer in Hannover überführen Temposünder.

Die Hauptstadt Niedersachsens hat für den Straßenverkehr eine wichtige Bedeutung, treffen sich am Autobahnkreuz Hannover-Ost doch die Bundesautobahn A 2 (Europastraße E 30) und die A 7 (E 45). Auch die Innenstadt ist viel befahren.

Daher ist es kaum verwunderlich, dass Blitzer in Hannover täglich Tempoverstöße registrieren. Durch die Radarfallen können Temposünder überführt und gemäß Bußgeldkatalog mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg oder Fahrverboten sanktioniert werden.

Doch wo stehen stationäre Blitzer in Hannover eigentlich? Was hat es mit der Section Control auf sich, die seit einiger Zeit für Wirbel sorgt? Was passiert eigentlich, nachdem ein Blitzer in Hannover ausgelöst hat? Diesen Fragen widmet sich der nachfolgende Ratgeber und informiert Sie umfassend.

Aktuelle Meldungen über Blitzer in Hannover

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Blitzer-Standorte in Hannover

Anfang 2019 wurden fünf Blitzer für Hannover neu angeschafft.
Anfang 2019 wurden fünf Blitzer für Hannover neu angeschafft.

Die nachfolgende Auflistung zeigt einige Standorte der stationären Blitzer in Hannover. Es handelt sich dabei nur um eine Auswahl der festen Radarfallen, die der Orientierung dienen soll:

  • Arndtstraße
  • B3 Messeschnellweg
  • B6 Friedrich-Ebert-Straße
  • Bischofsholer Damm
  • Hamburger Allee
  • Hildesheimer Straße
  • Lavesallee
  • Ritter-Brüning-Straße
  • Vahrenwalder Straße

Vom Blitzer in der Region Hannover erwischt: Und nun?

Während die Standorte stationärer Blitzer in Hannover den Einheimischen meist bekannt sind, können mobile Radarfallen einen gewissen Überraschungseffekt erzeugen. Doch wie geht es eigentlich weiter, nachdem ein Blitzerfoto angefertigt wurde?

Zunächst muss geklärt sein, wer als Halter des jeweiligen Fahrzeugs eingetragen ist. Durch einen Datenabgleich mit dem Kraftfahrt-Bundesamt, kann die Bußgeldstelle den Fahrzeughalter in aller Regel schnell identifizieren.

Kommt der Halter als Fahrer in Betracht, erhält dieser einen Anhörungsbogen. Im Anschluss wird ein Bußgeldbescheid verschickt, welcher die Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog, die durch die Messung vom Blitzer in Hannover begründet werden, auflistet.

Weiterführende Informationen zum Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Verstoß unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wirbel um die Section Control in Hannover

Section Control: Dieser Blitzer in der Region Hannover ist vorab außer Betrieb.
Section Control: Dieser Blitzer in der Region Hannover ist vorab außer Betrieb.

Die Bundesstraße 6 bei Gleidingen weist eine Besonderheit auf: Es ist der einzige Streckenabschnitt, auf dem in Deutschland bisher per Section Control geblitzt wurde. Es handelt sich dabei um ein Messverfahren, welches die Geschwindigkeit über eine längere Strecke von knapp zwei Kilometern aufzeichnet.

Liegt der Durchschnitt über dem Tempolimit, löst der Blitzer in Hannover aus und fertigt das Blitzerfoto an. Mitte Mai 2019 wurde dieses Messverfahren allerdings verboten, da die rechtliche Grundlage fehlte.

Diese wurde sodann durch eine Novelle des niedersächsischen Polizeigesetzes geschaffen. Allerdings ist die Radaranlage bis dato nicht wieder in Betrieb genommen.

Datenschützer äußern immer wieder Bedenken zu diesem Messverfahren. Es bleibt also zu bezweifeln, ob sich diese Art der Geschwindigkeitsmessung in Deutschland durchsetzen wird.

Neue Blitzer in Hannover

Zu Beginn des Jahres 2019 gab es fünf neue Blitzer für Hannover. Dabei wurden ältere Modelle durch moderne ersetzt. Kostenpunkt: etwa 250.000 Euro.

Neue Ampelblitzer gibt es seither an der Kreuzung Friederikenplatz stadteinwärts, in beiden Richtungen an der Schloßwender Straße in Höhe des Konsulates, an der Vahrenwalder Straße stadteinwärts in Höhe Niedersachsenring, ebenfalls stadteinwärts an der Lavesallee in Höhe der Waterloosäule sowie an der Hamburger Allee/Ecke Celler Straße (stadteinwärts).

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.