Abtretungserklärung für die Versicherung - Unfallrecht 2018

Abtretungserklärung: Die Versicherung bekommt die Rechnung!

Es lohnt sich nicht immer, eine Abtretungserklärung nach einem Unfall zu unterzeichnen

Schaden am Kfz? Eine Abtretungserklärung kann sinnvoll sein.

Schaden am Kfz? Eine Abtretungserklärung kann sinnvoll sein.

Ein Autounfall ist ein unangenehmes Erlebnis, an welches viele Betroffene nicht gerne zurück denken möchten.

Aus diesem Grund stellen die Schadensregulierung und Reparatur der entstandenen Schäden Aufgaben dar, welche nur ungerne in Angriff genommen werden.

Eine Abtretungserklärung an eine Kfz-Werkstatt zu unterschreiben, erscheint in diesem Zusammenhang reizvoll. Immerhin übernimmt anschließend die Werkstatt die Kommunikation mit der Versicherung. Doch hinter dem scheinbaren Rundum-Sorglos-Paket lauern weitere Stolpersteine.

Dieser Ratgeber befasst sich mit der Abtretungserklärung nach einem Unfall und den damit verbundenen Vor- und Nachteilen.

Was bewirkt eine Abtretungserklärung an die Kfz-Werkstatt?

Durch die Unterzeichnung einer Abtretungserklärung übergeben Sie als Geschädigter Ihre Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung – im Kaskofall Ihrer eigenen Versicherung – an einen Dritten – in diesem Fall an eine Werkstatt.

Die Rechnung kann die Fachwerkstatt dank der Abtretungserklärung bei der Versicherung des Kfz-Halters direkt einreichen. Beide Parteien sparen dadurch gewissermaßen einen Umweg über den Versicherten.

Bedenken Sie: Ihre Versicherung muss Abtretungserklärungen von dem Versicherungsschaden grundsätzlich erlauben. Es steht ihr gemäß § 4 der Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) zu, die Abtretung zu verweigern.

Auch für die Kosten eines Gutachtens durch einen Sachverständigen kann eine Erklärung zur Abtretung greifen. Auch wenn Versicherungen in der Regel die Höhe des Schadens selbst prüfen, haben Sie das Recht, ein unabhängiges Gutachten erstellen zu lassen.

Ohne Abtretungserklärung: Den Kfz-Schaden regulieren

Ihre Kfz-Versicherung muss einer Abtretungserklärung zustimmen.

Ihre Kfz-Versicherung muss einer Abtretungserklärung zustimmen.

Im Normalfall begleichen Geschädigte die Rechnung der Werkstatt und reichen diese bei ihrer oder der gegnerischen Versicherung ein, sodass letztere den Betrag erstattet. Dabei kann sich die Kommunikation mit der entsprechenden Versicherung als schwierig gestalten.

Oftmals muss sogar ein Rechtsanwalt nach einem Unfall eingeschaltet werden, damit die Forderungen des Betroffenen auch durchgesetzt werden.

Die Versicherung zahlt trotz Abtretungserklärung die Reparaturkosten an die Kfz-Werkstatt nicht?

Stellt die Abtretungserklärung bisher auch eine reizvolle Option dar, ist Vorsicht geboten. Weigert sich die entsprechende Versicherung nach der bereits erfolgten Reparatur, die Kosten dafür zu tragen, erlischt der Anspruch der Werkstatt nämlich nicht.

In diesem Fall muss der Auftraggeber die restliche Schuld begleichen. Anschließend können Betroffene mithilfe eines Rechtsanwalts versuchen, diese Zahlungen vom Versicherer zurück zu erhalten.

Sie haben durch die Abtretungserklärung also nichts gewonnen: Zahlt die Versicherung nicht oder nur teilweise, haben Sie womöglich mehr Kommunikationsschwierigkeiten als im Regelfall.

Die Abtretungserklärung bei Versicherungsschäden für die Kfz-Versicherung: Ein Vordruck

In der Regel legt Ihnen die Werkstatt ein entsprechendes Formular vor, bevor ihr Fahrzeug repariert wird. Achten Sie darauf, dass der Text kommendem Beispiel folgt und keine zusätzlichen Klauseln enthält. Zudem können Sie um etwas Zeit bitten und die Erklärung von einem Rechtsanwalt oder Versicherungsberater prüfen lassen.

Welche Formulierung für die Abtretungserklärung der Versicherung? Die folgende Vorlage können Sie nutzen.

Abtretungserklärung zwischen:

Lassen Sie die Abtretungserklärung an die Kfz-Werkstatt prüfen.

Lassen Sie die Abtretungserklärung an die Kfz-Werkstatt prüfen.

dem Geschädigten:

Name, Vorname:
Adresse:
KFZ-Kennzeichen:
Fahrzeugtyp:
Email:
Telefon:

und der Werkstatt:

Unternehmen:
Inhaber:
Adresse:

bezüglich des Unfalles:

Unfallort, Unfalltag:
Unfallgegner:
Kennzeichen des Unfallgegners:
Versicherung des Schädigers:
Versicherungsnummer:
Gutachtennummer:

Hiermit trete ich meine Schadensansprüche gegen Fahrer, Halter und Haftpflichtversicherer des Schädigers sicherungshalber in Höhe der Reparaturkosten einschließlich Mehrwertsteuer unwiderruflich an obig genannte Werkstatt zur Sicherung deren gegen mich gemäß Werkvertrag gerichteten Ansprüche ab.

Oben genannte Werkstatt ist dazu berechtigt, diese Abtretungserklärung den Anspruchsgegnern vorzulegen und die abgetretenen Ansprüche im eigenen Namen geltend zu machen.

Hiermit weise ich die Anspruchsgegner unwiderruflich an, die sich aus den Ansprüchen ergebende Forderung direkt zu begleichen.

Der Werkvertrag zwischen der Werkstatt und mir bleibt bestehen. Macht die Werkstatt Ihre Ansprüche mir gegenüber geltend, verzichtet sie Zug um Zug gegen die Erfüllung der Rechte aus dieser Abtretungserklärung.

Ort, Datum:

Unterschrift des Auftraggebers:
Unterschrift der Werkstatt:

Hier klicken zum Download der Abtretungserklärung als Muster.

Muster einer Abtretungserklärung zum Download

Gerne können Sie dieses Muster zum eigenen Gebrauch herunterladen. Im Folgenden finden Sie die Vorlage im PDF- und Word-Format zum Download:

  • Kostenloser Download
  • Muster als PDF & Word-Dokument
  • Vor Gebrauch überprüfen lassen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar