Verkehrspunkte in Flensburg: Wie funktioniert das Punktesystem in Deutschland?

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregister Auszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Verkehrspunkte in Deutschland: Eine Übersicht

Die neue Verkehrspunkte-Regelung aus Flensburg gilt seit dem 01. Mai 2014.

Die neue Verkehrspunkte-Regelung aus Flensburg gilt seit dem 01. Mai 2014.

Seit Mai 2014 gilt das neue Punktesystem, das die Vergabe und den Abbau von Punkten in Flensburg regelt. Verkehrspunkte sind eine Sanktionierung von Verkehrsverstößen, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen und stets auch mit einem Bußgeld einhergehen.

Haben Sie acht „neue“ Verkehrspunkte auf Ihrem Konto in Flensburg, resultiert das in der Entziehung Ihrer Fahrerlaubnis. Nach der alten Verkehrspunkte-Regelung geschah das erst mit Erreichen von 18 Punkten. Die bereits vorhandenen Punkte auf dem Konto wurden mit der Reform allerdings nicht direkt in das neue Verkehrspunkte-System übertragen, sondern auf das Acht-Punkte-System umgerechnet.

Wollten Sie bis zum 30. April 2014 Ihre Verkehrspunkte abfragen, konnten Sie eine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister (VZR) beantragen. Unter dem neuen Verkehrspunktesystem existiert dieses allerdings nicht mehr. Es wurde in das Fahreignungsregister (FAER) überführt, das ebenfalls vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg geführt wird. Wollen Sie nun Ihre Verkehrspunkte einsehen, können Sie dort kostenfrei einen Antrag aus Auskunft über Ihre Einträge im FAER stellen.

Sie können Ihre Verkehrspunkte aus der Kartei in Flensburg online, auf dem Postweg oder persönlich an den KBA-Standorten Flensburg und Dresden abfragen.

Das Verkehrspunkte-System: Vergabe und Verfall

Mit wie vielen Punkten ein Verstoß im Verkehr sanktioniert wird, hängt von dessen Schwere ab. Grundsätzlich werden ein bis drei Punkte vergeben, sofern gemäß Bußgeldkatalog nicht nur ein Bußgeld vorgesehen ist. Der Verkehrspunkte-Katalog, der in Anlage 13 zu § 40 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) zu finden ist, führt die Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Straßenverkehr auf, auf die die Vergabe von Punkten in Flensburg folgt.

Aber wann erlöschen diese Verkehrspunkte? Ihr Verfall ist in § 29 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) geregelt. Demzufolge verjähren sie nach einer Dauer, die ebenfalls abhängig von der Schwere des Verstoßes ist. Die Verjährungsdauer einzelner Verkehrspunkte zeigt folgende Tabelle:

Art des Verkehrs­verstoßesEr­höhung des Punkte­kontos um…Verjäh­rung nach…
Verkehrssicher­heitsbeeinträch­tigende Ordnungs­widrigkeiten (z.B. Handy­verstoß, geringe Geschwin­digkeitsü­berschreitung)1 Punkt2 Jahren und 6 Monaten
besonders verkehrs­sicherheitsbe­einträchtigen­de Ordnungs­widrigkeiten (z. B. Alkohol­delikte, Wenden auf der Autobahn)2 Punkte5 Jahren
Straftaten mit Ent­ziehung der Fahrer­laubnis (z. B. Voll­rausch, fahrlässige Körper­verletzung)3 Punkte10 Jahren

Anders als im alten Verkehrspunkte-System gibt es nun starre Tilgungsfristen für einzelne Punkte. Wurden alle auf dem Konto in Flensburg vorhandenen Punkte früher als Einheit behandelt, wird nun jeder Punkt individuell betrachtet. Vor der Punktereform verlängerten sich die Tilgungsfristen aller Punkte auf dem Konto, wenn ein neuer Punkt hinzukam. Diese Tilgungshemmung gibt es nicht mehr.

Ist die Tilgungsfrist eines Punktes abgelaufen, befindet er sich noch ein weiteres Jahr in der Überliegefrist. Er erhöht den Kontostand dann nicht mehr, wird allerdings aufbewahrt. Erst nach einem Jahr wird er endgültig aus dem Register gelöscht. Verkehrspunkte vorher zu löschen, ist nicht möglich.

Die Tilgungsfrist beginnt mit der Rechtskraft des Bußgeldbescheides, der auf den Verkehrsverstoß folgt. Die Frist bezieht sich auf alle Punkte, die mit dem entsprechenden Verstoß in Verbindung stehen.
Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregister Auszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Verkehrspunkte abbauen durch ein Fahreignungsseminar

Dieser Verkehrspunkte-Rechner zeigt, wie die alten Punkte ins neue System übertragen wurden.

Dieser Verkehrspunkte-Rechner zeigt, wie die alten Punkte ins neue System übertragen wurden.

Bevor Sie Ihren Führerschein verlieren, weil Sie acht Punkte in Flensburg gesammelt haben, können Sie Maßnahmen zum Punkteabbau ergreifen. Wenn Ihr Konto höchstens fünf Punkte aufweist, können Sie freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen, durch dessen erfolgreichen Abschluss Ihr Konto um einen Punkt reduziert wird. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass während der letzten fünf Jahre kein Punkteabbau durch ein Fahreignungsseminar stattgefunden hat.

Haben Sie bereits sechs oder sieben Verkehrspunkte, können Sie auf diese Weise keinen Punkt abbauen, wenngleich es Ihnen freisteht, trotzdem ein Fahreignungsseminar zu besuchen. In diesem Fall müssen Sie allerdings die gesetzlichen Tilgungsfristen für den Abbau von Punkten abwarten.

Nehmen Sie an einem Fahreignungsseminar teil, müssen Sie mit Kosten in Höhe von etwa 400 bis 500 Euro rechnen. Diese haben sich seit der Punktereform etwas erhöht, da die Inhalte nun qualitativ anspruchsvoller gestaltet werden. Wie viel Zeit Sie für das Seminar aufwenden, ist nicht vorgeschrieben. Lediglich für den Mindestabstand zwischen zwei Sitzungen gelten Bestimmungen.

Das Seminar selbst gliedert sich in zwei Teilmaßnahmen im Umfang von je zwei Sitzungen: den verkehrspädagogischen und den verkehrspsychologischen Teil. Mit einem Fahrlehrer werden im ersten Teil die Verkehrsregeln wiederholt, die bei den Verstößen der Teilnehmer verletzt wurden. Weiterhin soll mehr Gefahrenbewusstsein geschaffen werden. Der Verkehrspsychologe, der die zweite Teilmaßnahme leitet, wird schließlich mit den Teilnehmern individuelle Strategien zur Verhaltensänderung erarbeiten.

Aufbauseminare und verkehrspsychologische Beratungen finden seit der Punktereform nur noch während der Probezeit statt.

Verkehrspunkte kaufen und verkaufen: Ist das legal?

Verkehrspunkte zu verkaufen, ist nicht zulässig – bei Bekanntwerden droht eine Strafe.

Verkehrspunkte zu verkaufen, ist nicht zulässig – bei Bekanntwerden droht eine Strafe.

Etwa in einer Situation, in der Sie Verkehrspunkte in Flensburg wegen überhöhter Geschwindigkeit auf sich zukommen sehen, stellen Sie sich möglicherweise die Frage, ob jemand, der sich dazu bereiterklärt, diese Verkehrspunkte übernehmen kann. Sinnvoll erscheint so ein Vorgehen vor allem, wenn sich bereits annähernd acht Punkte auf Ihrem Konto in Flensburg befinden und ein Fahrerlaubnisentzug durch ein Hinzukommen weiterer Punkte droht.

Im Internet gibt es zahlreiche Agenturen, die die Möglichkeit bieten, Ihre Verkehrspunkte zu verkaufen und Ihr Konto somit nicht zu belasten. Punktehändler vermitteln im Zuge dessen Personen, die die Punkte gegen Bezahlung übernehmen. Dieses Vorgehen ist nicht legal.

Der vermittelte Strohmann erklärt sich in der Regel einverstanden, dass der tatsächliche Verkehrssünder seine Daten im Anhörungsbogen angibt, und bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er der Fahrer zum Tatzeitpunkt war. Die Kosten pro zu übernehmendem Punkt belaufen sich in der Regel auf etwa 100 bis 200 Euro, aber auch wesentlich höhere Summen sind möglich. Häufig wird hierbei die Verzweiflung des Punkte-Verkäufers ausgenutzt – immerhin können die Folgen eines Führerscheinverlusts gravierend sein.

Nicht nur Agenturen, die solche Dienste anbieten, arbeiten illegal. Auch einen Bekannten oder Familienangehörigen unentgeltlich Verkehrspunkte übernehmen zu lassen, ist nicht zulässig. Bei Aufdeckung durch die Behörden, werden Ihnen nicht nur die verkauften Punkte gutgeschrieben, auch können Geld- und Freiheitsstrafen für alle Beteiligten des Verkehrspunkte-Handels folgen.
Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregister Auszug aus Flensburg!
Hier klicken →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,73 von 5)
Loading...

1 Kommentar

  1. Hakki D. sagt:

    § 41Abs 1 İVm Anlage 2,
    § 43 Abs.3,
    § 49 StVo;
    § 24
    Ich benutzte mit einem Kraftfahrzeug uber 3,5 t zul..Gesamtmasse eine Strassenfläche,obwohl diese für Sie durch Zeichen 251 mit Zusatzzeichen 3,5 t gesspert war.Die Strassenfläche war zusätzlich durch Verkehrseinrichtungen gekennzeichnet.
    “ Ich bin über A59 Leverkusen richtung Koblenz wegen Baustelle unübersichtlich gefahren.
    „Was wird passieren?“

Verfasse einen neuen Kommentar

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregister Auszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.