Menü

Urlaubscheck beim Auto: So kommen Sie sicher ans Reiseziel!

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 25. Juli 2022

FAQ: Urlaubscheck beim Auto

Warum ist ein Kfz-Urlaubscheck sinnvoll?

Überprüfen Sie Ihr Fahrzeug vor der langen Fahrt, vermeiden Sie dadurch ggf. Schäden oder eine Panne während des Urlaubs. Der Check fürs Auto dient somit der Verkehrssicherheit und kann dazu beitragen, dass Sie entspannter in die Ferien starten.

Was wird beim Kfz-Urlaubscheck gemacht?

Der Pkw sollte beim Urlaubscheck gründlich überprüft werden. Einheitliche Vorgaben zum Umfang der Dienstleistung, wie sie etwa bei der Hauptuntersuchung existieren, gibt es allerdings nicht. Welche Bauteile am Fahrzeug beim Urlaubscheck unbedingt zu kontrollieren sind, erfahren Sie hier.

Was kostet ein Urlaubscheck beim Auto?

Lassen Sie in einer Werkstatt einen Urlaubscheck fürs Auto durchführen, fallen Kosten zwischen 15 und 50 Euro an. Wer diese Ausgaben einsparen möchte, kann sein Auto vor dem Urlaub auch selbst checken. Was Sie dabei kontrollieren sollten, verrät diese Liste.

Mit dem Auto sicher in den Urlaub

Mit viel Gepäck unterwegs: Ob Sie sich sicher ans Ziel kommen, soll Urlaubscheck beim Auto klären.
Mit viel Gepäck unterwegs: Ob Sie sich sicher ans Ziel kommen, soll Urlaubscheck beim Auto klären.

Im Alltag legen die viele Fahrzeuge nur noch verhältnismäßig kurze Strecken zurück und der Motor muss nur noch selten sein volles Potenzial entfalten. Soll es dann mit dem Auto in den Urlaub gehen, stellt dies unter Umständen eine Herausforderung für Technik und Mechanik dar. Möglich Gründe dafür können sein:

  • lange Fahrstrecken
  • hohes Tempo
  • verändertes Klima
  • hohe Beladung

Um dennoch sicherzustellen, dass Sie sicher ans Ziel kommen und einen pannenfreien Urlaub verbringen, ist es daher sinnvoll, das Kfz vor einer langen Fahrt auf Herz und Nieren zu prüfen. Viele Werkstätten bieten dazu einen Urlaubscheck für das Auto an.

Dabei wird das Fahrzeug einer Inspektion unterzogen, die mal mehr und mal weniger umfangreich ausfallen kann. Denn einheitliche Vorschriften, worauf es bei einem Urlaubscheck für Kfz zu achten gilt, gibt es nicht. Aus diesem Grund sollten Sie mit dem Mechaniker im Vorfeld den Umfang der Dienstleistung klären und herausfinden, in welchen Fällen zusätzliche Kosten zum üblichen Festpreis drohen.

Muss ich vor dem Urlaub in die Werkstatt?

Urlaubscheck beim Auto: Was wird gemacht?
Urlaubscheck beim Auto: Was wird gemacht?

Viele Werkstätten bieten den Urlaubscheck fürs Auto an und ermöglichen dadurch, dass Autofahrer beruhigt in die Ferien fahren können. Allerdings kann der Umfang der Inspektion durchaus variieren und besondere Leistung wie etwa die Wartung der Klimaanlage müssen Sie in der Regel separat buchen.

Die Kontrolle des Fahrzeugs beginnt üblicherweise mit einer Sichtprüfung. Um das Auto auf mögliche Beschädigungen, Verschleißerscheinungen oder Rost abzusuchen, kommt diese auf eine Hebebühne. So kann der Mechaniker auch einen Blick unter das Kfz werfen und sich einen Eindruck über den Zustand der Bremsen verschaffen. Anschließend gilt es die Bremswirkung auf einem Prüfstand zu testen.

Der Urlaubscheck fürs Auto widmet sich als nächstes den Reifen. Dabei gilt es sowohl das Alter als auch den Zustand zu überprüfen. Wichtig ist auch der richtige Reifendruck. Da Fahrzeuge auf Reisen meist schwer beladen werden, gilt es diesen entsprechend der Herstellervorgaben anzupassen.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, gilt es außerdem die Scheiben und die Beleuchtungseinrichtungen zu kontrollieren. So ist es häufig notwendig, die Gummis der Scheibenwischer zu ersetzen und das Wischwasser aufzufüllen. Durch eine Überprüfung der Scheinwerfer, Blinker und Rückleuchten wird zudem sichergestellt, dass keine Birne kaputt ist.

Außerdem müssen die Mechaniker die elektrischen Anlagen kontrollieren. Wichtig ist vor allem, dass die Batteriespannung ausreicht und auch das Bordsystem samt Assistenzsystemen funktioniert. Anschließend gilt es beim Urlaubscheck fürs Auto einen Blick unter die Motorhaube zu werfen und die Füllhöhe aller Flüssigkeiten zu prüfen. Üblicherweise endet die Inspektion beim Kofferraum, um zu prüfen, ob Warndreieck und Verbandskasten vorhanden sind.

Worauf es beim Urlaubscheck für das Auto ankommt, veranschaulicht auch die nachfolgende Grafik:

Was gehört zum Urlaubscheck beim Auto? Unsere Grafik verrät es Ihnen!
Was gehört zum Urlaubscheck beim Auto? Unsere Grafik verrät es Ihnen!

Lassen Sie die Verkehrssicherheit durch eine Werkstatt überprüfen, hat der Urlaubscheck fürs Auto seinen Preis. Je nach Umfang der Dienstleistung müssen Sie üblicherweise mit Ausgaben zwischen 15 und 50 Euro rechnen. Entdeckt der Mechaniker Mängel am Auto, kann der Urlaubscheck zu weiteren Kosten führen. Zusätzlich dazu müssen Sie dann ggf. Zeit für eine Reparatur einplanen.

DIY Urlaubscheck fürs Auto: Unsere Checkliste hilft Ihnen dabei!

Auto vor dem Urlaub checken: Worauf muss ich dabei achten?
Auto vor dem Urlaub checken: Worauf muss ich dabei achten?

In Deutschland muss jedes Auto regelmäßig zur Hauptuntersuchung, damit schwerwiegende Mängel frühzeitig entdeckt werden. War Ihr Kfz erst bei der Inspektion, ist es ggf. nicht unbedingt notwendig, das Auto für den Urlaubscheck zu einer Werkstatt zu bringen. Denn zahlreiche Bauteile können Sie selbst überprüfen.

Da gerade die Tage vor einer Reise mitunter hektisch sind, sollten Sie ausreichend Zeit für die Kontrolle des Fahrzeugs und bei möglichen Mängeln auch für einen zusätzlichen Besuch in der Werkstatt einplanen. Doch worauf sollten Sie beim Urlaubscheck fürs Auto achten? Nachfolgende Liste, die wir auch zum Download zur Verfügung stellen, kann Ihnen bei der Überprüfung helfen:

BauteilKontrolliert?
Reifen
> Reifendruck überprüfen und der Beladung anpassen
> Reifen auf Beschädigungen untersuchen
> Reifenprofil kontrollieren
Bremsen
> Bremsbeläge prüfen
Fahrzeugflüssigkeiten
> Ölstand überprüfen
> Kühlwasser nachfüllen
Beleuchtung
> Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter testen
> Ersatzbirnen einpacken
Scheiben und Scheibenwischer
> Scheiben auf Beschädigungen untersuchen
> Wischblätter kontrollieren
> Behälter der Scheinwaschanlange auffüllen
Zubehör
> Warndreieck, Warnweste und Verbandkasten kontrollieren
> Wagenheber und Ersatzrad überprüfen
> Starthilfekabel einpacken
Checkliste: Urlaubscheck beim Auto

Hier finden Sie die Checkliste zum kostenlosen Download

Gerne können Sie diese Checkliste zum eigenen Gebrauch herunterladen. Im Folgenden finden Sie die Vorlage im PDF-Format zum Download:

  • Kostenloser Download
  • Checkliste als PDF-Dokument
  • Ausdrucken & Mitnehmen
  • Gut gerüstet in den Urlaub!

Reisen Sie ins Ausland, kann sich dies auch auf den Urlaubscheck auswirken. Ihr Auto sollte dann nämlich auch den gesetzlichen Vorgaben des Reiseziels entsprechen. So kann sich die Pflichtausrüstung für Kfz je nach Land unterscheiden und zum Beispiel die Anzahl der benötigten Warnwesten variieren. Informieren Sie sich daher im Vorfeld, welche Vorschriften am Urlaubsort und in den Transitländern gelten.

Eine Reise mit viel Ladung und einer hohen Fahrleistung können einem Kfz viel abverlangen. Aus diesem Grund ist es auch sinnvoll, dass Auto nach dem Urlaub einem Check zu unterziehen. Dabei gilt es auf mögliche Beschädigungen und Verschleiß zu achten. Darüber hinaus sollten Sie den Reifendruck wieder an die reguläre Beladung anpassen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Urlaubscheck beim Auto: So kommen Sie sicher ans Reiseziel!
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.