Menü

Überholen im Kreuzungsbereich: Was ist zu beachten?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 22. Januar 2021

Bußgeldkatalog: Überholen

Beschrei­bungBuß­geldPunk­teFahrverbotFVer­bot
Nach dem Über­holen beim Einord­nen einen Über­holten behindert20 €
Beim Über­holen
... Seitenab­stand nicht einge­halten30 €
... Geschwindig­keit erhöht30 €
... nicht wesent­lich schnel­ler gewesen als der zu Über­holende80 €1
... nicht wesent­lich schnel­ler gewesen als der zu Über­holende mit Sach­beschädigung.120 €1
... den nachfol­genden Verkehr ge­fährdet80 €1
Überholen auf der rech­ten Spur
... innerorts30 €
... innerorts mit Sach­beschädigung35 €
... außerorts100 €1
... außerorts mit Ge­fährdung anderer120 €1
... außerorts mit Sach­beschädigung145 €1
Überholen unter Nicht­beachten von Verkehrs­zeichen (VZ 276, 277)70 €1
Überholen
...am Fußgängerübergang...am Fußgän­ger­übergang80 €1
... bei unklarer Ver­kehrslage100 €1
... bei unklarer Ver­kehrslage und Überhol­verbot (VZ 276, 277, 295, 296, 297)150 €1
... bei unkla­rer Ver­kehrslage und Über­holver­bot mit Ge­fährdung250 €21 Monat & je nach Tatbegehung Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich1 M & je nach Tat­be­gehung Geld­strafe, Führer­schein­ent­zug und Freiheits­strafe bis 5 Jah­re ge­mäß § 315c StGB mög­lich
... bei unkla­rer Ver­kehrslage und Über­holverbot mit Sach­beschädigung300 €21 Monat1 M

Bußgeldrechner: Überholen

FAQ: Überholen im Kreuzungsbereich

Darf ich auf oder vor einer Kreuzung überholen?

Grundsätzlich ja, das Überholen im Kreuzungsbereich ist laut StVO nicht verboten. In der Praxis sind Kreuzungen jedoch oftmals zu unübersichtlich, um die nötige Sicherheit beim Überholvorgang walten zu lassen (zumindest bei hohem Verkehrsaufkommen). So kann es durchaus vorkommen, dass Sie trotzdem einen Verkehrsverstoß begehen, wenn Sie auf oder vor einer Kreuzung überholen.

Was für Bußgelder drohen mir, wenn ich auf einer Kreuzung überhole?

Dies kommt darauf an, ob Sie dabei tatsächlich eine Verkehrsregel verletzt haben und, wenn ja, welche. Je nach Tatbestand müssen Sie für vorschriftswidriges Überholen mit Bußgeldern zwischen 20 und 300 Euro rechnen. Gegebenenfalls können auch ein bis zwei Punkte und sogar ein einmonatiges Fahrverbot hinzukommen.

Was muss ich beachten, wenn ich im Kreuzungsbereich überholen möchte?

Das Wichtigste ist, dass die Verkehrslage eindeutig ist und Sie die gesamte Überholstrecke überschauen können, sodass eine Behinderung des Gegenverkehrs und eine Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs ausgeschlossen werden kann.

Beim Überholen im Kreuzungsbereich ist Vorsicht angebracht

Überholen im Kreuzungsbereich kann riskant sein.
Überholen im Kreuzungsbereich kann riskant sein.

Auch wenn hin und wieder das Gegenteil behauptet wird: Als Führer eines Kraftfahrzeuges ist es Ihnen grundsätzlich erlaubt, auf oder unmittelbar vor einer Kreuzung zu überholen. Zumindest existiert im Verkehrsrecht keine Vorschrift, die dies ausdrücklich verbietet.

Es ist aber zu beachten, dass beim Überholvorgang generell eine Menge Regeln eingehalten werden müssen. Auf einer Kreuzung ist dies nicht immer möglich, insbesondere wenn ein hohes Verkehrsaufkommen herrscht und die Verkehrslage durch zu viele Fahrzeuge unübersichtlich wird. Können Sie hingegen alle Vorschriften einhalten, ist das Überholen im Kreuzungsbereich rechtlich kein Problem.

Die wichtigsten Regeln zum Überholvorgang sind in § 5 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) festgehalten. Unter anderem müssen Sie Folgendes beachten:

  • Üblicherweise dürfen Sie nur links überholen, wobei es allerdings ein paar Ausnahmen von dieser Regelung gibt. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie in unserem Ratgeber „rechts überholen”.
  • Die gesamte Überholstrecke muss einsehbar sein. Nur wenn eine Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen werden kann, dürfen Sie überholen.
  • Sie müssen mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als das zu überholende Fahrzeug fahren.
  • Der nachfolgender Verkehr darf nicht gefährdet werden, insbesondere dann nicht, wenn Sie zum Überholen ausscheren.
  • Es ist ein ausreichender Seitenabstand zu den anderen Verkehrsteilnehmern einzuhalten.

Überholen im Kreuzungsbereich: Was dürfen Radfahrer?

Kein Bußgeld: Überholen im Kreuzungsbereich ist auch Radfahrern erlaubt.
Kein Bußgeld: Überholen im Kreuzungsbereich ist auch Radfahrern erlaubt.

An Ampelkreuzungen ist während der Rotphasen immer wieder zu beobachten, dass Rad- und E-Scooter-Fahrer sich rechts an den wartenden Autos vorbeischlängeln und so bis zur Ampel fahren. Viele Autofahrer ärgern sich über diese vermeintlichen Delinquenten, tatsächlich aber liegt hier kein Verstoß gegen das Verkehrsrecht vor.

Denn gemäß § 5 Abs. 8 StVO dürfen Fahrrad-, E-Scooter- und sogar Mofa-Fahrer wartende Fahrzeuge rechts überholen. Dabei ist unerheblich, ob diese Fahrzeuge an einer Ampel warten oder z. B. aufgrund eines Staus. Es ist aber zu beachten, dass die Zweirad-Fahrer nur den äußerst rechten Fahrstreifen zum Überholen der Wartenden nutzen dürfen. Sie dürfen sich also nicht zwischen den einzelnen Fahrspuren hindurchschlängeln. Zudem sind sie dazu verpflichtet, langsam zu fahren und besondere Vorsicht walten zu lassen.

Quellen und weiterführende Links

Bildnachweise: istockphoto.com/rzihlmann (Header), depositphotos.com/aaron007 (Vorschaubild), depositphotos.com/aaron007, depositphotos.com/AndreyPopov

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Überholen im Kreuzungsbereich: Was ist zu beachten?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.