Dank Tachojustierung Geschwindigkeitsüberschreitungen entgegentreten

Wann ist eine Tachojustierung notwendig?

Der Geschwindigkeitsanzeiger funktioniert nicht? Lassen Sie bei einer Werkstatt eine Tachojustierung vor Ort durchführen!

Der Geschwindigkeitsanzeiger funktioniert nicht? Lassen Sie bei einer Werkstatt eine Tachojustierung vor Ort durchführen!

Kaum eine Anzeige ist für Autofahrer so wichtig wie der Tacho(meter). Die Nadel zeigt an, wie schnell sie unterwegs sind und ob die Grenze zur Geschwindigkeitsüberschreitung vielleicht gefährlich nahe kommt.

Doch was, wenn der Tacho nicht die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit anzeigt, sondern davon abweicht? In diesen Fällen ist es ratsam, eine Tachojustierung vornehmen zu lassen.

Ob Sie eine solche Tachojustierung in Deutschland selbst durchführen dürfen, welche Kosten bei der Neueinstellung des Tachos entstehen und wann dieser Vorgang dringend anzuraten ist, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

So funktioniert die Tachojustierung

§ 57 der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) bestimmt:

(1) Kraftfahrzeuge müssen mit einem im unmittelbaren Sichtfeld des Fahrzeugführers liegenden Geschwindigkeitsmessgerät ausgerüstet sein. […]
(2) Bei Geschwindigkeitsmessgeräten muss die Geschwindigkeit in Kilometer je Stunde angezeigt werden“

Doch wie funktioniert der Tacho eigentlich? In der Regel messen die Geräte die Drehzahl des Motors und rechnen anhand des Wertes und des Reifenumfangs die Strecke, welche innerhalb einer bestimmten Zeit zurückgelegt wird.

Das bedeutet, dass der Tacho nicht mehr korrekt funktioniert, wenn Autobesitzer neue Reifen mit einem anderen Umfang auf ihr Auto ziehen. Sind die neuen Reifen kleiner, zeigt der Tacho mehr km/h an, als das Auto tatsächlich fährt. Umgekehrt führen größere Reifen dazu, dass die Tachoanzeige eine langsamere Geschwindigkeit anzeigt. Dies verstößt nicht nur gegen StVZO-Vorschriften, sondern entpuppt sich auch schnell als Blitzer-Falle.

Damit die Anzeige wieder ordnungsgemäß läuft, müssen Autobesitzer den Tacho justieren lassen. In der Werkstatt erfolgt hierzu eine Anpassung der Autosoftware.

Folgende Bestimmungen sind dabei einzuhalten:

  • Die angezeigte Geschwindigkeit darf nicht kleiner sein, als die tatsächlich gefahrene.
  • Die angezeigte Geschwindigkeit darf nicht mehr als 10 % + 4km/h des tatsächlichen Tempos betragen.
  • Der im Wegstreckenzähler angezeigte Kilometerstand darf um maximal 4 % von der tatsächlichen gefahrenen Strecke abweichen.
  • Für die Tachojustierung beim Motorrad gelten dieselben Bestimmungen.
Beispiel: Sind Sie mit 100 km/h im Auto unterwegs, darf der Tacho maximal 114 km/h anzeigen. Es empfiehlt sich, die Toleranz des eigenen Tachos zu kennen und nicht pauschal von einer so hohen Differenz auszugehen – sonst werden Sie womöglich geblitzt.

Rahmenbedingungen der Tachojustierung: Kosten, Dauer & Co.

Für eine Tachojustierung liegt der Preis zwischen 100 und 500 Euro.

Für eine Tachojustierung liegt der Preis zwischen 100 und 500 Euro.

Was kostet eine Tachojustierung? Bei seriösen Werkstätten müssen Sie – je nach Umfang des Eingriffs – zwischen 100 und 500 Euro für die Einstellung bezahlen.

Lassen Sie bei einem Motorrad den Tacho justieren, fallen die Preise meist etwas geringer aus. Dies erklärt sich daraus, dass Zweiräder in der Regel weniger Elektronik verbaut haben als PKW.

Übrigens: Ist die Größenänderung der Reifen nur minimal, müssen Sie den Tachometer nicht zwingend justieren lassen. In diesem Fall reicht in der Regel eine Eintragung der neuen Reifen beim TÜV. Dieser informiert Sie auch, ob eine Tachoeinstellung notwendig ist.

Wie lange müssen Sie in der Werkstatt warten? Hierbei sind zwei Fälle voneinander zu unterscheiden. Möchten Sie allein das Tachogerät justieren lassen, dauert dies meist 15 bis 30 Minuten. Soll zusätzlich der Kilometerstand angepasst werden – etwa weil Sie einen neuen Tacho eingebaut haben – müssen Sie mehr Geduld mitbringen.

Vorsicht! Je neuer ein Auto, desto mehr Elektronik enthält es in der Regel. Umso schwieriger, länger und teurer wird die Tachojustierung.

Dürfen Sie die Tachojustierung selber machen?

Zur Tachojustierung ist spezifische Software notwendig, welche die erforderlichen Änderungen an der Bordsoftware vornimmt. Grundsätzlich ist es nicht verboten, den Tacho selber zu justieren. Allerdings sollten Sie dies nur dann in Betracht ziehen, wenn Ihnen die Funktionsweise des Geräts in Zusammenhang mit dem spezifischen Fahrzeugmodell genau bekannt ist.

Da eine Veränderung der Bordelektronik bzw. der Software für die Tachojustierung notwendig ist, können im Zuge dessen schwerwiegende Eingriffe in wichtige Softwarebefehle erfolgen.

Möchten Sie nicht nur die Tachoanzeige selbst anpassen, sondern ebenfalls den Kilometerstand, weil dieser durch die Änderung der Reifengröße falsch gespeichert wurde, ist ein Gang zur Werkstatt anzuraten. Der Kilometerwert wird nämlich nicht nur in dem Steuerelement festgehalten, sondern in einer Vielzahl anderer Bauteile. Stimmen die unterschiedlichen Kilometerstände nicht mehr überein, kann es mitunter zu Störungen der gesamten Elektronik kommen.

Vorsicht! Führen Sie eine Tachojustierung selber durch, beeinflussen Sie damit auch den Kilometerzähler, welcher eng mit dem Tacho verbunden ist. Lassen Sie Ihre Tachoeinstellung prüfen, um sicherzugehen, dass Sie den Kilometerstand Ihres Autos nicht verfälschen und dabei unbewusst eine Straftat begehen.

Tachojustierung vs. Tachomanipulation: Von gefahrenen und angezeigten Kilometern

Beauftragen Sie einen erfahrenen Tachojustierer in einer Werkstatt - bei der Einstellung können Laien Schaden anrichten.

Beauftragen Sie einen erfahrenen Tachojustierer in einer Werkstatt – bei der Einstellung können Laien Schaden anrichten.

Der Begriff der Tachojustierung wird im deutschen Sprachgebrauch mit Tachomanipulation gleichgesetzt. In der Tat ist es auf demselben Wege möglich, den Kilometerstand eines Autos zurückzusetzen, um auf dem Gebrauchtwagenmarkt höhere Preise zu erzielen.

Diese Form der Tachojustierung ist strafbar! § 22b des Straßenverkehrsgesetzes hält hierzu fest:

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
1. die Messung eines Wegstreckenzählers, mit dem ein Kraftfahrzeug ausgerüstet ist, dadurch verfälscht, dass er durch Einwirkung auf das Gerät oder den Messvorgang das Ergebnis der Messung beeinflusst“

Eine Tachojustierung mit Anpassung des Kilometerstandes ist in Deutschland nur zu Reparatur- bzw. Wiederherstellungszwecken erlaubt. Dies ist beispielsweise auch dann der Fall, wenn das Gerät ausgetauscht oder überarbeitet werden muss. Auch der Einbau eines neuen Motors rechtfertigt eine Tachojustierung.

Tipp: Behalten Sie den Nachweis der Werkstatt, sodass Sie die Rahmenbedingungen der Tachometerjustierung zu einem späteren Zeitpunkt nachweisen können.

Illegale Tachojustierung erkennen: Mit diesen Tipps kommen Sie der Manipulation auf die Spur

Sie möchten ein Auto kaufen, sind sich aber unsicher, ob der Tacho bzw. der Kilometerstand manipuliert wurde? Mit folgenden Tipps finden Sie heraus, ob eine Manipulation vorliegt:

  • Schauen Sie in den Motorraum: In der Regel weisen Zettel den Kilometerstand bei dem letzten Ölwechsel nach
  • Werfen Sie einen Blick in vergangene TÜV-Papiere: Dort ist der jeweilige Kilometerstand ebenfalls eingetragen
  • Auch Rechnungen von Werkstätten halten den Stand mitunter fest

Kann der Verkäufer bei einem Auto, dessen Kilometerstand in Anbetracht des Fahrzeugalters gering erscheint, keinerlei Dokumentation vorlegen, ist Vorsicht angebracht. Es ist in diesem Fall durchaus denkbar, dass eine illegale Tachojustierung vorgenommen wurde.

Es ist bei manchen Fahrzeugen möglich, eine betrügerische Tachojustierung mittels App aufzudecken. Diese überprüft die Onboard-Diagnose des Wagens auf Unstimmigkeiten.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.