Menü

Bußgeldkatalog von Nordmazedonien: Diese Regeln gilt es zu beachten

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 12. Oktober 2021

FAQ: Bußgeldkatalog von Nordmazedonien

Wie schnell dürfen Sie in Nordmazedonien sein?

Innerorts sind in Nordmazedonien maximal 50 km/h erlaubt. Außerorts hängt die zulässige Geschwindigkeit vom Fahrzeug und der Straße ab. Wie schnell Sie dann sein dürfen, lesen Sie hier.

Was droht bei Verkehrsverstößen in Nordmazedonien?

Missachten Sie in Nordmazedonien die geltenden Verkehrsregeln, drohen Bußgelder ab 20 Euro, die aber durchaus auch mehrere hundert Euro betragen können. Wann Sie mit einem Bußgeld aus dem Ausland rechnen müssen, zeigt die Tabelle hier.

Sind Bußgelder aus Nordmazedonien in Deutschland vollstreckbar?

Nein. Nordmazedonien ist derzeit kein Mitglied der Europäischen Union. Es besteht auch kein Einzelabkommen zwischen dem Land und Deutschland, daher ist ein Bußgeld aus Nordmazedonien in Deutschland nicht vollstreckbar.

Weiterführende Ratgeber zum Verkehr in Normazedonien

Gibt es eine Maut in Nordmazedonien?

Die Infrastruktur in Mazedonien wird stetig ausgebaut. Zur Gegenfinanzierung wird für die Benutzung der Autobahn ein Maut verlangt. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, wie das Mautsystem von Mazedonien funktioniert und wie Sie die Autobahngebühren zahlen können. » Weiterlesen...

Nordmazedonien: Bußgeldkatalog für Verkehrsverstöße

Halten Sie nicht an die Verkehrsregeln in Nordmazedonien, müssen Sie mit Sanktionen rechnen. Der nachfolgenden Tabelle können Sie entnehmen, wann welche Bußgelder laut Bußgeldkatalog von Nordmazedonien auf Sie zukommen:

VerstoßSanktionen
Verstoße gegen die Promille­grenzeab 250 EUR
ab 20 km/h zu schnellab 20 EUR
ab 50 km/h zu schnellab 300 RUR
Rote Ampel miss­achtetab 300 EUR
Handy­verstoß45 EUR
Park­verstoßab 45 EUR
Gurt­pflicht miss­achtet20 EUR

Stand: 04/2021

Erlaubte Geschwindigkeit in Nordmazedonien: So schnell dürfen Sie sein

Bußgeldkatalog: In Nordmazedonien ist die Geschwindigkeit auf allen Straßen begrenzt.
Bußgeldkatalog: In Nordmazedonien ist die Geschwindigkeit auf allen Straßen begrenzt.

Nehmen Sie am Verkehr in Nordmazedonien teil, müssen Sie sich an die vor Ort geltenden Verkehrsregeln halten. Tun Sie dies nicht, drohen Sanktionen gemäß dem Bußgeldkatalog von Nordmazedonien. Zu den wichtigsten Vorschriften gehören auch jene zu den erlaubten Geschwindigkeiten. Wie generell in Europa üblich, sind innerorts maximal 50 km/h erlaubt. Diese allgemeine Vorgabe gilt für alle Fahrzeuge und kann durch entsprechende Verkehrsschilder weiter reduziert werden.

Außerorts spielt es dann eine Rolle, wo Sie fahren und mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind. Auf Landstraßen dürfen Sie höchsten 80 km/h schnell sein, sofern Verkehrszeichen nichts anderes angeben. Das gilt sowohl für PKW, Motorräder, Gespanne und Wohnmobile. Fahrzeuge mit mehr als 7,5 t Gesamtgewicht gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Auf Schnellstraßen gelten 110 km/h für PKW und Motorräder und 80 km/h für Gespanne. Auf der Autobahn sind in Nordmazedonien höchstens 130 km/h erlaubt. Mit einem Gespann sind 80 km/h möglich und mit einem LKW höchstens 70 km/h.

Nachfolgenden finden Sie die erlaubten Geschwindigkeiten nochmals zusammengefasst:

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: PKW/Motorrad/Gespann 80 km/h
  • Schnellstraße: PKW/ Motorrad 110 km/h, Gespann 80 km/h
  • Autobahn: PKW/Motorrad 130 km/h, Gespann 80 km/h

Achtung: Für Fahrer, die den Führerschein weniger als zwei Jahre besitzen oder unter 21 Jahre alt sind, gelten reduzierte Geschwindigkeiten. Außerorts sind maximal 60 km/h, auf Schnellstraßen 80 km/h und auf Autobahnen 100 km/h zulässig.

Laut Verkehrsregeln liegt in Nordmazedonien die Promillegrenze bei 0,5.
Laut Verkehrsregeln liegt in Nordmazedonien die Promillegrenze bei 0,5.

Halten Sie sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung in Nordmazedonien, müssen Sie mit Bußgeldern ab 20 Euro rechnen. Sind Sie mehr als 50 km/h zu schnell, sieht der Bußgeldkatalog von Nordmazedonien Sanktionen ab 300 Euro vor.

Weitere wichtige Verkehrsregeln in Nordmazedonien

Mit Sanktionen gemäß dem Bußgeldkatalog ist in Mazedonien auch zu rechnen, wenn Sie mit Alkohol am Steuer erwischt werden. Die Promillegrenze liegt bei 0,5.

Haben Sie den Führerschein weniger als zwei Jahre oder sind unter 21 Jahre alt, herrscht ein striktes Alkoholverbot. Gleiches gilt für Berufskraftfahrer. Bei Alkohol am Steuer drohen Bußgelder ab 250 Euro.

Das Telefonieren während der Fahrt ist auch in Nordmazedonien nur mit einer Freisprechanlage erlaubt. Werden Sie erwischt, droht ein Bußgeld von 45 Euro. Ebenfalls Sanktionen ab 45 Euro gemäß dem Bußgeldkatalog von Nordmazedonien drohen, wenn Sie das Auto falsch parken. Sanktionen können auch auf Sie zukommen, wenn Sie die ganzjährige Lichtpflicht missachten.

Schnallen Sie sich nicht an, kostet das 20 Euro. Zudem müssen alle Kinder bis zwölf Jahre in einem entsprechenden Kindersitz oder einer Sitzerhöhung gesichert sein. Müssen die Insassen das Fahrzeug außerorts verlassen, ist immer eine Warnweste anzulegen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (79 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Bußgeldkatalog von Nordmazedonien: Diese Regeln gilt es zu beachten
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.