Neuer Blitzer von Jenoptik spart Personal und ist ein echter Hingucker

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
News vom 13.07.2017 um 14:30 Uhr

Der neue Blitzer von Jenoptik ist auf einem Anhänger montiert und somit mobil und stationär zugleich.

Der neue Blitzer von Jenoptik ist auf einem Anhänger montiert und somit mobil und stationär zugleich.

Da staunten Autofahrer und Passanten nicht schlecht: In verschiedenen deutschen Städten wird derzeit ein neuer Blitzer der Firma Jenoptik getestet. Der Vorteil: Dieses Gerät ist zwar stationär im Einsatz, kann aber schnell an einen anderen Ort gebracht werden. Als nachteilig könnte sich das Design erweisen. Der Blitzer von Jenoptik ist, um die Mobilität zu gewährleisten, auf einem Anhänger montiert und dabei alles andere als unauffällig.

Jenoptik: Neuer Blitzer in der Testphase in Stuttgart

Temposündern soll es in Stuttgart jetzt verstärkt an den Kragen gehen. Zu diesem Zweck testet die Stadt diese Woche einen neuen Blitzer der Firma Jenoptik. Dieser ist eine Neuentwicklung, die zu hohen Einsparungen bei den Personalkosten führen könnte.

Es handelt sich nämlich um einen stationären und mobilen Blitzer von Jenoptik, welcher jedoch nicht per Hand bedient werden muss. Steht das Gerät, welches auf einem Anhänger montiert ist, erst einmal an dem Ort, wo geblitzt werden soll, ist ein weiteres Eingreifen der Beamten nicht erforderlich. Gleichzeitig kann das Gerät ohne großen Aufwand an einen anderen Ort transportiert werden.

Einen Nachteil hat der Blitzer von Jenoptik dennoch: Durch die Größe und das Design dürfte es relativ schwer sein, diese Radarfalle zu übersehen. Die potenziellen Temposünder sind also gewarnt.

Nach mehreren Skandalen: Wie zuverlässig sind Blitzer noch?

In regelmäßigen Abständen gibt es Meldungen über Blitzermessungen, welche nicht korrekt waren. Im jüngsten Fall in Halle könnte dies bis zu 31.000 Bußgeldbescheide betreffen, die aufgrund einer falschen Aufstellung des Blitzers möglicherweise ungültig sind – wir berichteten.

Damit ein Blitzer von Jenoptik oder einer anderen Firma überhaupt als Beweismittel in einem Bußgeldverfahren zugelassen werden kann, muss das Gerät die Vorgaben der physikalisch-technischen Bundesanstalt (PTB) erfüllen.

Da diese Standards in regelmäßigen Abständen überprüft werden, kann davon ausgegangen werden, dass ein Großteil der genutzten Gerätschaften diese auch erfüllt. Haben Sie Zweifel an einer Geschwindigkeitsmessung, empfiehlt es sich, einen Anwalt für Verkehrsrecht zu konsultieren. Dieser kann Akteneinsicht verlangen und so mögliche Fehler aufdecken.

Folgende Blitzerarten sind momentan von der PTB zur Geschwindigkeitsüberwachung zugelassen:

Verkehrs­radaranlagenMultanova 6F Digital, TRAFFIPAX Speedophot, TRAFFIPAX Micro-Speed 09, TRAFFIPAX Speedoguard, M5 Radar, Mesta 208, Radarfallen
Lichtschranken­messgeräteESO µP80, ESO ES 1.0, ESO ES 3.0
Videonach­fahrsystemeProvida Vidista, Provida 2000, CG P50e (Videostoppuhr), VKS 3.0, Police-Pilot, VIDIT VKS 3.01
Geschwindigkeits­messgeräte mit Induktions­schleifenTruvelo M4², TRAFFIPAX TraffiPhot S, TRAFFIPAX TraffiStar S 330, VDS M5 Speed, Traffipax TraffiStar S 540
Section Control
LaserLaser Patrol, LAVEG, LTI 20.20 TS/KM, LR90-235/P, Riegl FG21-P, TraffiPatrol, Leivtec XV2, Leictec XV3, PoliScan Speed
Ampel­blitzerMultanova Multastar C
Abstands­messungVSTP, VAMA, Brückenabstandsmessung
AllgemeinMobile Blitzer, Stationäre Blitzer, Schwarzlichtblitzer

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.