Maut in Bulgarien: Zahlen muss jeder

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 17. Juli 2020

Mautgebühren finanzieren in Bulgarien die Infrastruktur

Ein Maut wird in Bulgarien für alle Kraftfahrzeuge fällig.
Ein Maut wird in Bulgarien für alle Kraftfahrzeuge fällig.

Gebühren für die Nutzung der Infrastruktur sind in vielen Ländern nicht Ungewöhnliches. Oftmals werden so der Ausbau und die Instandhaltung des Straßennetzes finanziert. Auch in Bulgarien fallen Gebühren für Kraftfahrer an. Die Maut ist in Bulgarien ebenfalls ein wichtiges Mittel, um das Straßennetz modernisieren und ausbauen zu können.

Der folgenden Ratgeber geht näher darauf ein, wer in Bulgarien eine Maut per Vignette entrichten muss, für wen eine sogenannte On-Board-Unit Pflicht ist und wie hoch die Gebühren eigentlich sind. Des Weiteren erläutert er, mit welchen Sanktionen zu rechnen ist, wenn die Maut in Bulgarien nicht oder nicht richtig entrichtet wird.

FAQ: Maut in Bulgarien

Muss in Bulgarien eine Maut entrichtet werden?

Ja, alle Autobahnen und Nationalstraßen sind in Bulgarien gebührenpflichtig. Die Maut gilt für alle Kraftfahrzeuge außer Motorräder.

Wie ist die Maut zu entrichten?

Die Maut gibt es nur in Form einer digitalen Vignette. Diese können Fahrer online, per App oder an Grenzübergängen und Verkaufsstellen erwerben.

Wie hoch ist die Maut in Bulgarien?

Wie viel Gebühren zu zahlen sind, hängt vom Fahrzeug und teilweise auch von der gefahrenen Strecke ab. Die Tabelle bietet hier einen Überblick zur Maut bei PKW.

Wer muss in Bulgarien Maut zahlen?

Bulgarien: Auf der Autobahn ist eine Maut ebenso zu zahlen wie auf allen Nationalstraßen.
Bulgarien: Auf der Autobahn ist eine Maut ebenso zu zahlen wie auf allen Nationalstraßen.

Wer in Bulgarien motorisiert unterwegs sein will, muss einige Kosten extra einkalkulieren. Die Mautpflicht besteht auf allen Nationalstraßen und Autobahnen. Hiervon ausgenommen sind einzig Motorradfahrer. Das heißt es ist nicht nur eine Autobahnmaut in Bulgarien zu bezahlen, sondern eine generelle Straßennutzungsgebühr für einen Großteil des überregionalen Straßennetzes.

Die Maut ist per Vignette zu entrichten und wird durch eine Vielzahl von Kameras sowie durch mobile Kontrollfahrzeuge überwacht. Gespanne mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t benötigen eine eigene Vignette für den Anhänger. Das kann zum Beispiel dann wichtig sein, wenn Urlauber mit dem Wohnwagen unterwegs sind. Für Wohnmobile über 3,5 t ist die Maut streckenabhängig zu entrichten, zudem spielt hier auch die Euro-Klasse eine Rolle. Wichtig ist, dass die Maut in Bulgarien generell nur noch über eine digitale Vignette läuft. Aufkleber oder Papiervignetten gibt es seit Januar 2019 nicht mehr.

LKW-Maut in Bulgarien: Was ist hier zu beachten?

LKW über 3,5 t bezahlen die Maut seit dem 01.03.2020 streckenabhängig. Wie viel Sie zahlen müssen, wird wie beim Wohnmobil zudem auch von der Euro-Emissionsklasse bestimmt. LKW- und Wohnmobil-Fahrer müssen die Maut in Bulgarien im Voraus über einen Routenpass zahlen oder per sogenannter On-Board-Unit bzw. GPS-Tracker. Bei den beiden letzten Varianten, besteht ein Vertrag mit dem nationalen Mautdienst bei dem die Zahlungsdaten des Fahrers oder Firma in einem Kundenkonto hinterlegt sein. Je nach gefahrener Strecke wird die Gebühr dann vom hinterlegten Konto oder der Kreditkarte abgebucht.

Wichtig beim Routenpass ist, dass dieser spätestens sieben Tag vor der Fahrt gekauft wird und bis Mitternacht am Tag des Kaufes aktiviert ist. Erhältlich ist der Pass online bei der Mautgesellschaft sowie über deren App, an den Grenzübergängen und in den Vignetten-Verkaufsstellen in Bulgarien.

Bulgarien: Maut online kaufen bzw. bezahlen

Die Vignette für die Maut ist für Bulgarien auch online erhältlich.
Die Vignette für die Maut ist für Bulgarien auch online erhältlich.

Die Maut ist in Bulgarien in der Landeswährung zu zahlen. Das bedeutet, der Betrag wird in Lew ausgewiesen und nicht in Euro. Das kann bei einer Zahlung per Kreditkarte zu weiteren Kosten führen, da einige Anbieter Fremdwährungsgebühren berechnen.

Ist keine Vignette vorhanden, müssen Fahrer bei einer Kontrolle mit einem Bußgeld rechnen. Für PKW liegt dieses bei umgerechnet 150 Euro. Für Fahrzeuge über 3,5 t können sogar bis zu 1.000 Euro fällig werden. Ist bei der Anmeldung ein Fehler passiert und wurde beispielsweise ein falsches Kennzeichnen eingetragen, kann dass ebenfalls als Fahren ohne gültige Vignette gelten zu Bußgeldern führen.

Die Vignette kann in der Regel per Bankkarte (V-Pay, Maestro) oder Kreditkarte beglichen werden. Auch eine Banküberweisung ist möglich, dies muss bis spätestens drei Tage vor Fahrtantritt erledigt sein.

Die Vignette ist an den folgenden Orten erhältlich:

  • Auf der Webseite der nationalen Mautgesellschaft bgtoll.bg/de
  • Auf der Webseite von tolltickets.com
  • Über die App von BGTOLL
  • An Grenzübergängen, Tankstellen und bei der Post
  • Verkaufsstelle der der АПИ (Agentur für Straßeninfrastruktur) (am Schalter sowie per Automat)

Bei einem Onlinekauf sollten die Daten immer gründlich überprüft werden, denn eine nachträgliche Stornierung oder Änderung ist nicht möglich. Allgemein sind die Vignetten ab dem Kauftag gültig und enden mit dem letzten Tag des erworbenen Zeitraums. Die Quittung oder der Kontrollabschnitt über den Kauf sollten immer als Nachweis aufbewahrt werden.

Bulgarien: Kosten für Maut und Vignette für PKW

Folgende Kosten fallen bei der Maut in Bulgarien für einen PKW an:

ZeitraumKfz bis 3,5 t
Preise in Lew
Wochenendvignette,
Freitag 12.00 Uhr bis Sonntag 24.00 Uhr
10
7 Tage15
1 Monat30
3 Monate54
1 Jahr97

Quellen und weiterführende Links

Bildnachweise: iStock.com/LandrumCreations (Header), fotolia.com/© rustamank (Vorschaubild), fotolia.com/© rustamank, fotolia.com/© rasica, fotolia.com/fraeuleinlux

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Maut in Bulgarien: Zahlen muss jeder
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.