Menü

Fahrrad fahren mit Baby: Wie und ab wann ist dies möglich?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 27. Oktober 2021

Mit den Kleinsten auf dem Fahrrad unterwegs

Gemeinsam auf dem Fahrrad: Ist das Fahren mit einem Baby erlaubt?
Gemeinsam auf dem Fahrrad: Ist das Fahren mit einem Baby erlaubt?

In vielen Familien gehören Fahrradtouren zum regelmäßigen Freizeit-Programm. Ist der Nachwuchs noch zu klein, um selbst in die Pedale zu treten, müssen anderen Lösungen her. Dabei spielt neben den gesetzlichen Vorschriften vor allem die Sicherheit des Kindes eine wichtige Rolle. So brauchen gerade Säuglinge besonderen Schutz vor Stößen und Erschütterungen.

Doch ab wann kann man mit einem Baby das Fahrradfahren versuchen? Welche gesetzlichen Vorschriften gilt es dabei zu beachten? Ist etwa das Fahrradfahren mit einem Baby im Tragetuch möglich? Und worauf gilt es, wenn Sie auf dem Fahrrad fahren und mit einem Baby unterwegs sind, besonders zu achten? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

FAQ: Fahrrad fahren mit Baby

Wie transportiere ich ein Baby mit dem Fahrrad?

Wollen Sie ein Baby mit dem Fahrrad mitnehmen, haben Sie dafür grundsätzlich mehrere Möglichkeiten. Was es beim Einsatz von Fahrradkindersitz, Fahrradanhänger und Lastenrad zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Ab wann kann man mit einem Baby Fahrrad fahren?

Der Gesetzgeber schreibt grundsätzlich kein Mindestalter für die Personenbeförderung auf dem Fahrrad vor. Allerdings sollte ein Fahrradkindersitz erst genutzt werden, wenn das Baby eigenständig sitzen kann.

Was sollten Eltern tun, bevor Sie ein Baby mit dem Fahrrad transportieren?

Bevor Sie ein Kind auf dem Fahrrad mitnehmen, sollten sie erst einmal ohne den Nachwuchs den Umgang mit dem Rad üben. Denn durch den Fahrradanhänger oder -kindersitz verändert sich das Fahrverhalten. Zudem sollte der Nachwuchs immer einen Helm tragen. Bedenken Sie außerdem, dass Sie gemäß den Vorgaben zur Straßenbenutzung mit dem Fahrrad auf der Straße bzw. dem Fahrradweg fahren müssen. Der Gehweg ist in diesem Fall Tabu.

Bußgeldkatalog zum Fahrradfahren mit Baby

BeschreibungBußgeld
Auf dem Fahrrad ein Kind ohne vorgeschriebene Sicherheitsvorrichtungen befördern5 €
Mehr als 2 Kinder in einem Fahrradanhänger befördern5 €

Babys auf dem Fahrrad transportieren: Was ist erlaubt?

Mit dem Baby das Fahrradfahren genießen: Ab wann ist dies möglich?
Mit dem Baby das Fahrradfahren genießen: Ab wann ist dies möglich?

Wer Informationen zu Verkehrsregeln sucht, ist meist mit einem Blick in die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) gut beraten. Konkrete Informationen zum Fahrradfahren mit einem Baby, insbesondere ab wann dies erlaubt ist, liefert der Gesetzestext allerdings nicht. Somit entscheiden die Eltern, ob sie das Fahrradfahren mit einem Baby, dass 3/6/9 Monate alt ist, wagen. Denn der Gesetzgeber definiert lediglich ein Höchst- und kein Mindestalter für den Transport von Kindern.

Allerdings gilt es bei der Sicherung allerhand zu beachten, weil die Muskulatur der Babys noch nicht ausreicht, um Stöße und Erschütterungen ausreichend abzufangen. Doch welche Möglichkeiten gibt es dann überhaupt, um mit dem Fahrrad zu fahren und gemeinsam mit dem Baby die Gegend zu erkunden? Infrage kommen üblicherweise folgende Transportvarianten:

  • Fahrradkindersitz
  • Fahrradanhänger
  • Lastenrad

Fahrradkindersitze können am Fahrrad je nach Modell vorne oder hinten montiert werden und sichern den Nachwuchs mithilfe von Gurten. Die Anschaffungskosten sind relativ gering, zudem ist das Fahren aufgrund des geringeren Gewichts nicht so anstrengend wie mit Anhänger oder Lastenrad. Damit das Rad sicher steht, ist es allerdings sinnvoll einen stabileren Fahrradständer zu montieren. Darüber hinaus kann der Fahrradkindersitz erst zum Einsatz kommen, wenn das Kind sicher selbstständig sitzt.

Im Gegensatz dazu können Lastenrad und Fahrradanhänger mit einer entsprechenden Babyschale oder Hängematte genutzt werden, dadurch lassen sich auch schon die ganz Kleinen darin transportieren. Bei der Anschaffung sollten Eltern allerdings unbedingt auf eine gute Federung achten.

Ist eine Radtour mit einem Baby im Tragetuch möglich? Zum Fahrradfahren ist diese Art des Transports nicht geeignet und viele Hersteller schließen den Gebrauch für diesen Zweck auch aus. Denn kommt es zu einem Sturz, ist das Risiko für schwere Verletzungen sehr groß. Kommt es zu einem Unfall, wird den Eltern unter Umständen sogar ein fahrlässiges Mitverschulden an den Unfallfolgen vorgeworfen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Fahrrad fahren mit Baby: Wie und ab wann ist dies möglich?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben