Einreise nach Schweden per Auto: Welche Bestimmungen sind zu beachten?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 20. September 2019

Welche Einreisebestimmungen hat Schweden?

Stockholm ist besonders beliebt. Die Einreise nach Schweden ist für Deutsche unkompliziert.
Stockholm ist besonders beliebt. Die Einreise nach Schweden ist für Deutsche unkompliziert.

Schweden hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel deutscher Touristen entwickelt. Während der Süden lange Sandstrände, Apfelplantagen, Weizenfelder und weite Seen zu bieten hat, wird das Land rauer und ursprünglicher, je nördlicher es liegt.

Mittelschweden ist geprägt von Wäldern, Flüssen und den ersten Fjällregionen, während Schwedisch-Lappland mit seinen Nationalparks wie dem Sarek als letzte echte Wildnis Europas gilt. Rentiere, Elche, das Kahlfjäll und Nordlichter locken besonders Naturliebhaber.

Die Einreise nach Schweden ist mit Personalausweis für EU-Bürger möglich und nicht besonders kompliziert. Weitere Einreisedokumente sind für Schweden nicht unbedingt nötig. Als EU-Mitgliedsstaat unterliegt die Ein- und Ausfuhr von Waren außerdem den Bestimmungen der Europäischen Union. Die Fahrerlaubnisklassen sind einheitlich harmonisiert. Was bedeutet das für Reisende?

FAQ: Einreisebestimmungen für Schweden

Gibt es besonders Einreisebestimmungen für Schweden zu beachten?

Nein, EU-Bürger können mit ihrem Reisepass oder Personalausweis ohne Visum einreisen. Möchten sie in Schweden fahren, benötigen sie einen gültigen Führerschein.

Müssen Kinder ein eigenes Dokument für die Einreise nach Schweden haben?

Ja, Kinder benötigen einen Kindereisepass. Eintragungen in den Dokumenten der Eltern sind nicht zulässig. Welche Dokumente generell zulässig sind, erfahren Sie hier.

Gibt es bestimmte Vorgaben für die Einreise von Haustieren?

Ja, das Tier muss bestimmte Impfungen haben und einen EU-Heimtierausweis besitzen. Was diesbezüglich nach wichtig ist, lesen Sie hier.

Welche Dokumente sind für die Einreise nach Schweden nötig?

Um in Schweden bei der Einreise keine Probleme zu bekommen, sollten deutsche Staatsbürger in jedem Fall ihren (vorläufigen) Personalausweis oder eines der folgenden Dokumente mitführen:

  • Reisepass
  • Vorläufiger Reisepass
  • Kinderreisepass
Die Einreise nach Schweden mit dem Auto kann viel Fahrerei bedeuten - vor allem für jene, die in den hohen Norden wollen.
Die Einreise nach Schweden mit dem Auto kann viel Fahrerei bedeuten – vor allem für jene, die in den hohen Norden wollen.

So ist die Einreise nach Schweden mit Reisepass, Kinderausweis und vorläufigen Dokumenten im Allgemeinen problemlos. Allerdings ist das Land nicht Teil des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957, sodass nach Schweden ausschließlich die Einreise mit gültigem Personalausweis/Reisedokument erfolgen kann. Das Reisen mit abgelaufenem Pass ist nicht möglich.

Ist der Deutsche Führerschein in Schweden gültig?

Viele Urlauber ziehen die Einreise nach Schweden per Pkw vor oder mieten vor Ort einen Leihwagen. Seit der Vereinheitlichung der Fahrerlaubnisklassen gelten die nationalen Führerscheine auch in allen anderen Mitgliedsstaaten.

Wer noch keinen EU-Führerschein im Scheckkartenformat hat, kann auch mit dem alten „rosa“ bzw. „grauen“ Führerschein fahren. Ein internationaler Führerschein ist nicht nötig, um die Einreisebedingungen nach Schweden mit Auto zu erfüllen.

Einreise nach Schweden mit Tieren

EU-Bürger können Heimtiere wie Hunde, Katzen und Frettchen normalerweise nach Schweden mitnehmen. Die Einreisebestimmungen innerhalb der Europäischen Union sehen vor, dass das Tier einen blauen EU-Heimtierausweis haben und mit einem Identifikationschip oder einer leserlichen Tätowierung von vor dem 11. Juli 2011 ausgestattet sein muss.

Eine gültige Tollwutimpfung ist zwingend notwendig, eine Entwurmung ist jedoch nicht mehr vorgeschrieben. Außerdem ist es vor dem Grenzübertritt nach Schweden gemäß den Einreisebestimmungen nötig, die Tiere beim Zoll anzumelden. Dann kann vor Ort oder online beim schwedischen Zoll erfolgen.

Die Einreise nach Schweden mit sechs oder mehr Tieren bzw. von Tieren ohne ihren Eigentümer unterliegt besonderen Bedingungen. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen für Schweden.
Da nach Schweden die Einreise mit Personalausweis genügt, können Reisende dessen Schätze unkompliziert genießen - etwa die Berge im Norden.
Da nach Schweden die Einreise mit Personalausweis genügt, können Reisende dessen Schätze unkompliziert genießen – etwa die Berge im Norden.

Besonderheiten des schwedischen Strafrechts

Nach der Einreise sind in Schweden einige strafrechtliche Besonderheiten zu beachten:

  • Waffengesetz: Das Führen, der Handel und die Einfuhr von Tränengassprays ist illegal. Messer dürfen auf öffentlichen Plätzen nicht geführt werden.
  • Prostitutionsgesetz: Sexarbeit ist seit 1998 verboten. Auch Freier unterliegen der Strafverfolgung.
  • Drogengesetz: Der Besitz und Konsum von Drogen ist verboten. Alkoholkonsum ist auf öffentlichen Plätzen oft untersagt.

Zwar ist die Aus- und Einreise nach Schweden lediglich mit Ausweis zulässig und dementsprechend einfach, die oben genannten Hinweise sollten jedoch unbedingt beachtet werden. Untersuchungshäftlinge sind mitunter von einer Kontaktsperre betroffen, sodass es für Angehörige schwierig sein kann, nach einer Verhaftung überhaupt Informationen während der laufenden Ermittlung zu bekommen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.