Diesel-Fahrverbot: Auch für Oldtimer relevant?

Von Nicole, letzte Aktualisierung am: 7. Oktober 2019

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Bleibt Ihr Klassiker dank H-Kennzeichen vom Diesel-Fahrverbot verschont?

Können Sie einem Diesel-Fahrverbot trotzen dank H-Kennzeichen?
Können Sie einem Diesel-Fahrverbot trotzen dank H-Kennzeichen?

Klassische Automobile üben auf viele Personen, egal ob jung oder alt, eine gewisse Faszination aus. Sie erinnern an eine Zeit, als Pkw noch keine überall piepsenden, computergesteuerten Elektronikkisten waren. Die meisten Klassiker-Fans pflegen ihren Oldie gewissenhaft und haben große Freude daran, regelmäßig Zeit in der Werkstatt zu verbringen und selbst Hand an Motor, Karosserie & Co. anzulegen.

Seit einiger Zeit wirbelt das Thema „Diesel-Fahrverbot“ die Oldtimer-Szene auf. In immer mehr Städten drohen Fahrverbote für Fahrzeuge, die zu hohe Mengen an Schadstoffen ausstoßen. Oldtimer gehören in diesem Zusammenhang zu den Kfz, die im Vergleich zu modernen Autos oft sehr schlechte Abgaswerte aufweisen.

Aus diesem Grund fragen sich viele Klassiker-Fans, ob ein Diesel-Fahrverbot auch ihren Oldtimer betrifft. Oder sorgt das H-Kennzeichen dafür, dass sie weiterhin uneingeschränkt mobil bleiben können? Diese und weitere Fragen beantworten wir im folgenden Ratgeber.

FAQ: Diesel-Fahrverbot für Oldtimer

Gilt das Diesel-Fahrverbot auch für Oldtimer?

Oldtimer sind nicht grundsätzlich vom Diesel-Fahrverbot befreit. Eine Ausnahmeregelung kann allerdings für Oldtimer gelten.

Wann sind gilt das Diesel-Fahrverbot nicht für Oldtimer?

Ob für Oldtimer eine Ausnahmeregelung gilt und diese vom Diesel-Fahrverbot befreit sind, kann jede Stadt selbst festlegen.

Wo sind Oldtimer vom Fahrverbot befreit?

In Hamburg und Berlin gibt es keine Ausnahmeregelung für Oldtimer. In Stuttgart dürfen Oldtimer mit H-Kennzeichen in eine Verbotszone einfahren.

Wo gibt es bereits Diesel-Fahrverbote und wo drohen sie?

Bevor wir uns damit auseinandersetzen können, ob ein Diesel-Fahrverbot auch für Oldtimer gilt, möchten wir zunächst erklären, wo Durchfahrtsverbote bislang eingerichtet wurden. Im März 2019 gibt es erst in zwei deutschen Städten Verkehrsbeschränkungen für bestimmte Diesel-Fahrzeuge: Hamburg und Stuttgart. In Hamburg sind zwei Straßenabschnitte für Diesel der Abgasnormen Euro 1 bis 4 tabu. In Stuttgart gilt das Fahrverbot für alle Diesel mit Euro 5 oder schlechter. Die Fahrverbotszone umfasst hier das gesamte Stadtgebiet.

Diesel-Fahrverbot: Gelten für Oldtimer die gleichen Ausnahmeregelungen wie in der Umweltzone?
Diesel-Fahrverbot: Gelten für Oldtimer die gleichen Ausnahmeregelungen wie in der Umweltzone?

In den folgenden deutschen Städten könnten noch 2019 weitere Fahrverbote hinzukommen:

  • Bonn
  • Köln
  • Darmstadt
  • Berlin
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Mainz

Exkurs: Ausnahmeregelungen für Oldtimer bei Umweltzonen

Bereits seit 2008 gibt es in Deutschland die sogenannten Umweltzonen. Diese sind nicht mit den Gebieten, in denen ein Diesel-Fahrverbot, ob für Oldtimer, Anwohner oder Pendler, gilt, gleichzusetzen. Vielmehr handelt es sich um unterschiedliche Konzepte.

Bei der Umweltzone handelt es sich um ein Gebiet, in welches lediglich Fahrzeuge einfahren dürfen, die mit einer bestimmten Umweltplakette gekennzeichnet sind. Diese zeigt an, dass das Kfz gewisse Abgasstandards einhält. Die Umweltzonen sollen dafür sorgen, dass die durch den Straßenverkehr verursachten Schadstoffemissionen reduziert werden.

Auch Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge sollen die Luftqualität verbessern. Bei ihnen handelt es sich um Maßnahmen, die ergriffen werden, um die europäischen Grenzwerte hinsichtlich der Luftbelastung durch Stickstoffdioxid und Feinstaub einzuhalten. Im Gegensatz zu Umweltzonen sollen die Fahrverbote im besten Falle nur für einen bestimmten Zeitraum angeordnet werden – so lange, bis die Grenzwerte eingehalten werden.
+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Gleiche Regelungen bei Umweltzone und Diesel-Fahrverbot für Oldtimer?

Ob auch für Oldtimer das Diesel-Fahrverbot gilt, entscheidet jede Stadt selbst.
Ob auch für Oldtimer das Diesel-Fahrverbot gilt, entscheidet jede Stadt selbst.

Für die bestehenden Umweltzonen wurden gesetzlich bestimmte Ausnahmen festgelegt. Laut Anhang 3 zur 35. Bundes-Immissionsschutzverordnung dürfen Oldtimer, die über ein H-Kennzeichen verfügen, in eine Umweltzone einfahren, auch wenn sie nicht mit einer der eigentlich benötigten Umweltplaketten ausgestattet sind.

Viele Fahrzeugbesitzer gehen nun davon aus, dass diese Regelung analog auf andere Verbotszonen anzuwenden ist. Das würde also bedeuten, dass Oldtimer von dem Diesel-Fahrverbot grundsätzlich nicht betroffen wären. Dem ist jedoch nicht so. Jede Stadt kann selber festlegen, ob und, wenn ja, welche Ausnahmeregelungen sie festlegt.

So gibt es in Hamburg etwa keine expliziten Ausnahmen für klassische Fahrzeuge. Anders sieht es hingegen in Stuttgart aus. Dort richten sich die Regelungen nach denen, die auch für die dortige Umweltzone gelten. Dort dürfen Personen also auch bei einem Diesel-Fahrverbot mit ihrem Oldtimer dank H-Kennzeichen durch die Stadt fahren.

Wie es sich in anderen Städten verhalten wird, lässt sich noch nicht pauschal beantworten. Manche Städte könnten festlegen, dass das Diesel-Fahrverbot nicht für Oldtimer gilt. In anderen Städten könnten Betroffene unter Umständen eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Mit Gewissheit lässt sich dies jedoch erst nach Einführung der Verbote sagen.

Kritiker bemängeln, dass ein Diesel-Fahrverbot für Oldtimer unverhältnismäßig sei. Zum einen sei der Bestand in Deutschland eher gering. Am 1. Januar 2019 waren in Deutschland laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes lediglich 536.515 Oldtimer mit bzw. ohne H-Kennzeichen zugelassen. Sie trügen deshalb nicht in nennenswertem Umfang zur Schadstoffbelastung bei. Zum anderen hätten Oldtimer eine wichtige kulturhistorische Bedeutung, welche dringend erhalten werden müsse.

Die Fahrverbote könnten auch ältere Benziner treffen

Auch wenn gemeinhin von einem Diesel-Fahrverbot, ob für Oldtimer, Lkw oder herkömmliche Pkw, gesprochen wird, bedeutet das nicht, dass Benziner zwingend gänzlich von den Einschränkungen verschont bleiben. In manchen Städten wird nämlich bereits überlegt, auch älteren Benzinern, welche nur die Abgasnorm Euro 1 oder 2 erfüllen, das Befahren der Verbotszonen zu untersagen.

Das würde bedeuten, dass auch beliebte Youngtimer von den Fahrverboten betroffen wären. Youngtimer sind dabei Fahrzeuge, die zwar schon älter sind, aber noch nicht den Status eines Oldtimers erreicht haben. Sie sind also weniger als 30 Jahre alt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)
Loading...
+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.