Diesel-Fahrverbot: Wie die Niederlande die Luftverschmutzung bekämpfen

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 5. November 2019

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Was wird für saubere Luft im holländischen Nachbarland getan?

Auch hier gibt es ein Dieselfahrverbot: Die Niederlande werden gegen die schlechte Luft in den Städten aktiv.
Auch hier gibt es ein Dieselfahrverbot: Die Niederlande wird gegen die schlechte Luft in den Städten aktiv.

Hierzulande hat die Diesel-Debatte die ganze Bundesrepublik im Griff. Seitdem die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in mehr als 70 deutschen Städten auf die Einhaltung der Schadstoffgrenzwerte klagt, sind viele Bürger erst auf das Problem aufmerksam geworden. Dies ist auch der Grund, wieso immer öfter Fahrverbote für ältere dieselbetriebene Autos verhängt werden.

Aber nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa wird per Verbot für Diesel das Problem der Luftverschmutzung angegangen. So auch in unseren Nachbarland, den Niederlanden, wo das Diesel-Fahrverbot über Umweltzonen geregelt ist.

FAQ: Diesel-Fahrverbot in den Niederlanden

Müssen in den Niederlanden Diesel-Fahrverbote beachtet werden?

Ja, es gelten in den Niederlanden Diesel-Fahrverbote für bestimmte Fahrzeuge.

Muss in den Niederlanden eine Umweltplakette angebracht werden?

Nein, eine Umweltplakette gibt es in den Niederlanden nicht.

Besteht das Diesel-Fahrverbot in den Niederlanden flächendeckend?

Nein, derzeit sind Fahrverbote in 13 Gemeinden und Städten gültig. Wo Diesel-Fahrverbote genau bestehen, lesen Sie hier.

Die Niederlande regeln das Diesel-Fahrverbot über Umweltzonen

In insgesamt 13 Städten und Gemeinden gibt es mittlerweile Umweltzonen, die bestimmte ältere Kfz-Modelle mit einem hohem Schadstoffausstoß nicht mehr einfahren lassen. Das auf diese Weise gehandhabte Diesel-Fahrverbot für die Niederlande ist jedoch nicht ganz einheitlich geregelt, wie Sie der folgenden Übersicht entnehmen können:

  • Stadt/Gemeinde: Amsterdam
  • Was ist Vorschrift: Ausgesperrt sind Mopeds mit einer Erstzulassung vor 2011 und Wohnmobile der Klasse N1, deren Erstzulassung vor 2000 liegt.
  • Stadt/Gemeinde: Arnhem
  • Was ist Vorschrift: Dieselbetriebene Kfz, deren Datum der Erstzulassung vor dem Jahr 2005 liegt, müssen den Straßen Arnheims fernbleiben.
  • Stadt/Gemeinde: Utrecht, Rotterdam
  • Was ist Vorschrift: Ein Diesel-Fahrverbot besteht hier für dieselbetriebene Pkw der Norm Euro 0 bis 2 und in Rotterdam gibt es zudem ein Verbot für Benziner der Norm Euro 0.
Das Diesel-Fahrverbot in den Niederlanden kann sich auch auf andere Verbrennermotoren beziehen.
Das Diesel-Fahrverbot in den Niederlanden kann sich auch auf andere Verbrennermotoren beziehen.
  • Stadt/Gemeinde: Den Haag,Maastricht, Tilburg, Eindhoven, Breda, `s-Hertogenbosch Rijswijk, Delft und Leiden
  • Was ist Vorschrift: Verboten sind Lkw, deren Datum der Erstzulassung vor dem Jahr 2001 liegt.

Die Umweltzonen bestehen permanent, eine Plakettenpflicht gibt es bei diesem Diesel-Fahrverbot für die Niederlande jedoch nicht. Stattdessen wird das Datum der Erstzulassung über die Nummernschilder registriert und kontrolliert. Aufkleber und Registrierungen sind bei einer Einreise in die genannten Städte nicht erforderlich.

Weitere Maßnahmen der Niederlande

2017 urteilte ein Den Haager Gericht auf die Bemühungen der Umweltschutzorganisationen Adem und Milieudefensie, dass die Niederlande umgehend gegen die steigende Luftverschmutzung aktiv werden müssen. Die Umweltschutzorganisationen hatten darauf aufmerksam gemacht, dass insbesondere an Autobahnen und in großen Städten die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxide überschritten wurden. U. a. rührte die zunehmende Luftverschmutzung aus den fossilen Brennstoffen im Straßenverkehr.

Seitdem brechen auch die Überlegungen für die Verschärfung der Umweltzonen nicht ab, schrittweise geschah dies bereits in den letzten Jahren. In Arnheim wird zudem darüber diskutiert, demnächst auch ein Fahrverbot für ältere Lieferwagen auszusprechen. Auch ist in der Diskussion, das „Transferium“ am „GelreDome“ stärker zu bewerben. Hier haben nämlich Autofahrer die Möglichkeit, ihr Fahrzeug kostenfrei zu parken, um sich anschließend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Innenstadt weiter fortzubewegen.
+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Wie wird in anderen Ländern Europas die Luftverschmutzung reduziert?

Das Diesel-Fahrverbot, wie die Niederlande es organisieren, gibt es so oder so ähnlich auch in anderen europäischen Ländern. Umweltzonen sind nur eine Möglichkeit, den Autoverkehr und insbesondere den Verkehr der dieselbetriebenen Kfz einzudämmen. Dabei wird aber häufig deutlich, dass nicht nur Diesel-Kfz, sondern allgemein ältere Automodelle in bestimmten Gebieten nicht mehr fahren dürfen, um die Schadstoffbelastung in den betreffenden Gebieten zu reduzieren.

Umweltzonen gibt es u. a. in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Norwegen und Spanien. Teilweise sind diese jedoch nur temporär angelegt, das bedeutet, sie bestehen nur, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten und somit ein Smog-Alarm ausgelöst wird. Reisende sollten sich daher unbedingt vorher über die aktuelle Situation auf ihrer Reiseroute bzw. an ihrem Reiseziel informieren. Auch muss in vielen Fällen im Voraus eine Umweltplakette erworben werden, da andernfalls die Einfahrt in die entsprechende Zone verwehrt werden kann.

Die im Labor ermittelten Grenzwerte für die Schadstoffe haben auch die Niederlande dazu bewegt, ein Diesel-Fahrverbot auszusprechen.
Die im Labor ermittelten Grenzwerte für die Schadstoffe haben auch die Niederlande dazu bewegt, ein Diesel-Fahrverbot auszusprechen.

Andere Länder und Kommunen arbeiten dagegen mit einer City-Maut, wobei Emissionsklassen mit hohem Schadstoffausstoß häufig mehr zahlen müssen. Auch hier sollten vorher Informationen eingeholt werden, ob eine Registrierung vorab notwendig ist. In Norwegen etwa werden die entsprechenden Bereiche per Kamera kontrolliert, welche das Kennzeichen erfasst. Ist Ihr Auto nicht registriert, wird Ihnen automatisch der höchste Betrag in Rechnung gestellt.

Während die mitteleuropäischen und westlichen EU-Länder seit vielen Jahren, teilweise sogar seit Jahrzehnten, auf diese Weise versuchen, die Luftqualität zu steigern, ist das Thema in den östlichen Staaten weniger relevant. Länder wie Polen oder Tschechien haben keine solchen Maßnahmen ergriffen, was sich jedoch auch auf die Sauberkeit der Luft niederschlägt: Aus einem Bericht der Europäischen Umweltagentur Ende 2018 ging hervor, dass die Luftverschmutzung in Polen die stärkste in Europa ist.

Wieso sind Diesel-Fahrzeuge eigentlich so gefährlich?

Es wurde also nicht nur ein Diesel-Fahrverbot für die Niederlande beschlossen – das Problem der Luftverschmutzung gibt es in ganz Europa – ja, sogar weltweit. Das Problem liegt nicht allein bei den Dieselmotoren – auch Benziner stoßen Schadstoffe aus und schließlich trägt auch die Wirtschaft zu einem großen Teil zur schlechten Luftqualität bei.

Aber wieso konzentrieren sich alle so auf die Diesel-Fahrzeuge? Schuld sind die Stickoxide, die von diesen Motoren ausgestoßen werden, und sich in der Luft zu Stickstoffdioxid verbinden. Dieses kann tief in die Lunge eindringen, dabei Atemwege und Augen stark reizen, und in der Lunge Bronchien und Blutgefäße verengen. Darüber hinaus kann es Entzündungen verursachen.

Weil zudem durch dieses Gas die Blutplättchen von Herz-Kreislauf-Patienten aktiviert werden und somit die Wahrscheinlichkeit steigt, dass diese sich anschließend verklumpen, kann schlussendlich auch ein Herzinfark ausgelöst werden. Zusammengenommen können die Schadstoffe aus den Dieselmotoren Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Bronchitis auslösen und auch anfälliger für Allergien machen bzw. diese verstärken. Daher halten viele Experten ein Diesel-Fahrverbot, wie die Niederlande, Frankreich, Deutschland und andere Länder es organisieren, für unerlässlich.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

+++ Dieselskandal Online-Check: Ihr Auto ist betroffen? Wollen Sie entschädigt werden? +++
In unserem kostenfreien Online-Check erfahren Sie in einer Minute, wie Ihre Chancen im Dieselskandal bei den Marken V‌W, A‌udi, S‌eat, S‌koda, P‌orsche, M‌ercedes-B‌enz, B‌MW und O‌pel stehen. Fordern Sie nach dem Check direkt unsere kostenfreie Ersteinschätzung an und machen Sie Ihr Recht zu Geld.
Jetzt kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.