Ein unabhängiger Gutachter für die Schadensregulierung

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Weshalb Sie neutrale Sachverständige im Schadensersatzprozess bevorzugen sollten

Ein unabhängiger Sachverständiger kann Ihr Kfz nach einem Unfall untersuchen.

Ein unabhängiger Sachverständiger kann Ihr Kfz nach einem Unfall untersuchen.

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt wurden, bei dem ein nicht unerheblicher Schaden an Ihrem Fahrzeug entstanden ist, möchten Sie bestimmt, dass der Verursacher des Unfalls diesen Schaden begleichen muss. Sie müssen diesen jedoch erst genau beziffern lassen, wenn Sie Schadensersatz fordern möchten.

Verlockend scheint zunächst das Angebot der gegnerischen Haftpflichtversicherung, Ihnen einen professionellen Sachverständigen zu schicken, der schnell und unkompliziert ein Schadensgutachten anfertigen soll. Von solchen Angeboten wird jedoch dringend abgeraten.

Doch was bringt Ihnen ein unabhängiger Gutachter für Ihr Auto? Wo können Sie einen geeigneten Sachverständigen finden und wer kommt für dessen Kosten auf? Antwort auf diese Fragen finden Sie in diesem Ratgeber.

Was bringt Ihnen ein unabhängiger Kfz-Gutachter?

Auch wenn Versicherungsgutachter ein unabhängiges Gutachten versprechen: Sie müssen stets davon ausgehen, dass sie im Sinne der gegnerischen Haftpflicht arbeiten und ein Interesse haben, Ihren Schaden so gering wie möglich ausfallen zu lassen.

Als Geschädigter haben Sie das Recht auf einen eigenen Gutachter, auch wenn die Versicherung der Gegenseite bereits einen bestellt hat. Dies bestätigte unter anderem der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil vom 22.7.2014 (VI ZR 357/13). Dabei dürfen Sie aber nicht dem Vorschlag der Versicherung zustimmen, dass deren Gutachter der einzige bleiben soll. In diesem Fall können die Gutachterkosten nämlich nicht erstattet werden.

Wenn Sie einen selbst verschuldeten Unfallschaden von Ihrer Vollkaskoversicherung erstattet bekommen wollen, so stellt diese normalerweise den Gutachter selbst. Ein unabhängiger Gutachter kann Sachverständige einer Vollkaskoversicherung nicht ersetzen. Sie können jemand Unabhängiges zwar hinzuziehen, dessen Rechnung wird aber nicht von der Versicherung übernommen.
Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Wo finde ich freie Kfz-Sachverständige?

Nach einem Unfall kann ein unabhängiger Gutachter den Schaden beziffern.

Nach einem Unfall kann ein unabhängiger Gutachter den Schaden beziffern.

Als Sachverständigen für Ihren Unfallwagen können Sie auch einfach einen Freund oder Ihren Nachbarn auswählen, da Sachverständige rein theoretisch keine formalen Qualifikationen aufweisen müssen.

Ihnen sei jedoch dringend dazu geraten, einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen auszuwählen. Diese mussten ihre Sachkunde, Vertrauenswürdigkeit und Objektivität beweisen und werden ständig von der Stelle überprüft, für die sie arbeiten. Dadurch ist eine hohe Qualität und Unabhängigkeit so gut wie sicher.

Ein solcher unabhängiger Kfz-Sachverständiger wird von Zivilgerichten als besonders glaubwürdig eingestuft und kann laut § 404 Absatz 2 der Zivilprozessordnung (ZPO) sogar gegenüber nicht öffentlich bestellten Sachverständigen bevorzugt werden, welche die Gegenseite vermutlich in den Prozess schickt.

Was kostet ein unabhängiger Gutachter?

So ein unabhängiger Gutachter bringt Kosten mit sich, die sich daran orientieren, wie kompliziert der Schaden an Ihrem Fahrzeug ist. Sie betragen in der Regel mehrere hundert Euro, können in schweren Fällen aber auch im vierstelligen Bereich liegen.

Die Gebühren, welche ein unabhängiger Gutachter für Ihre Kfz-Besichtigung in Rechnung stellt, zählen zu den Prozesskosten und müssen demnach von der unterlegenen Partei beglichen werden. Wenn beide Unfallparteien eine Teilschuld tragen, dann werden auch die Gutachterkosten entsprechend geteilt.

Wenn lediglich ein Bagatellschaden von unter 750 Euro vorliegt, ist ein Sachverständiger nicht erforderlich und muss dementsprechend von der gegnerischen Haftpflichtversicherung auch nicht bezahlt werden. In diesem Fall sollten Sie sich mit einem einfachen Kostenvoranschlag von der Werkstatt begnügen.
Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.