Das Privatgutachten: Grundlage für Ihre Schadensersatzforderung

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Wann sollten Sie einen Privatgutachter bestellen?

Sie sollten ein Privatgutachten erstellen lassen, um vom Unfallverursacher Schadensersatz zu fordern.

Sie sollten ein Privatgutachten erstellen lassen, um vom Unfallverursacher Schadensersatz zu fordern.

Sie können froh sein, wenn es bei einem Unfall nur zu materiellem Schaden kam und keine Personen verletzt wurden. Dennoch würde es Sie viel Geld kosten, wenn Sie die Reparatur Ihres Autos aus eigener Tasche bezahlen müssten. Von daher sollten Sie unbedingt versuchen, von Ihrem Unfallgegner Schadensersatz zu fordern. Dieser steht Ihnen nämlich zu, weil der Verursacher einer Kollision den entstandenen Schaden wiedergutmachen muss.

Als geschädigte Person liegt die Beweislast jedoch bei Ihnen. Von daher müssen Sie beweisen, dass Ihr Unfallgegner die volle Schuld oder zumindest eine Teilschuld an der Kollision hat und wie hoch genau der Schaden ist, welcher an Ihrem Fahrzeug entstand. Dabei kann ein so genannter Privatgutachter für Sie den Schaden beziffern.

Doch welche Vorteile hat ein eigener Privatgutachter in einem Prozess auf Schadensersatz? Und was kann so ein privates Gutachten kosten? Alle Antworten finden Sie in unserem Ratgeber.

Was ist ein Privatgutachten überhaupt?

Der Begriff „Privatgutachten“ bedeutet, dass das Gutachten nicht vom Gericht selbst, sondern von einer der Parteien in Auftrag gegeben wurde, die an dem Unfall beteiligt waren. Von daher wird es auch als Parteigutachten bezeichnet. In § 404 der Zivilprozessordnung (ZPO) finden sich zur Auswahl von geeigneten Gutachtern für den Sachverständigenbeweis folgende Bestimmungen:

(1) Die Auswahl der zuzuziehenden Sachverständigen und die Bestimmung ihrer Anzahl erfolgt durch das Prozessgericht. […]
(2) Vor der Ernennung können die Parteien zur Person des Sachverständigen gehört werden.

Ein Privatgutachter kann bei einem Prozess auf Schadensersatz eine objektive Meinung einbringen.

Ein Privatgutachter kann bei einem Prozess auf Schadensersatz eine objektive Meinung einbringen.

Dies bedeutet, dass die Konfliktparteien ihre Privatgutachter selbst vorschlagen können. Letztendlich entscheidet jedoch das Gericht darüber, welche Sachverständigen es ernennt. Ein Sonderfall liegt vor, wenn beide Parteien sich auf einen Sachverständigen geeinigt haben. In diesem Fall muss das Gericht dieser Einigung Folge leisten (§ 404 Abs. 5 ZPO).

Von einem Privatgutachten wird auch dann gesprochen, wenn die Haftpflichtversicherung Ihres Unfallgegners ein eigenes Kfz-Gutachten von Ihrem Fahrzeug erstellen möchte. Vor solchen Angeboten sollten Sie sich jedoch in Acht nehmen, da hierbei die Gefahr besteht, dass der Sachverständige das Gutachten im Sinne seiner Auftraggeber verfasst. Dabei würde der Schaden niedriger angesetzt als er eigentlich ist, wodurch die Haftpflichtversicherung weniger bezahlen müsste, als Ihnen eigentlich zusteht.

Wenn keine der beiden Parteien eines Unfalls in der Lage ist, einen vertrauenswürdigen Privatgutachter zu beauftragen, kann das Gericht selbst einen bestellen, um den Fall zu klären. Dann spricht man von einem Gerichtsgutachten, welches anstelle von einem Privatgutachten als Beweis vor Gericht dient.

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Welche Punkte umfasst ein Privatgutachten?

Die Kosten für ein Privatgutachten werden bei einem reinen Bagatellschaden nicht übernommen.

Die Kosten für ein Privatgutachten werden bei einem reinen Bagatellschaden nicht übernommen.

Das Privatgutachten für einen Unfallwagen sollte im Wesentlichen folgende Aspekte beinhalten:

Mit diesen Informationen kann eine Partei dem Gericht gegenüber genau darlegen, welchen Schadensersatz der Verursacher eines Unfalls – beziehungsweise dessen Haftpflichtversicherung – bezahlen muss.

Was kann ein Privatgutachten kosten?

Ein privater Gutachter berechnet den Preis seiner Dienstleistung üblicherweise auf Basis des ermittelten Schadens. Hat der Sachverständige einen hohen Schaden beziffert, so kostet sein Privatgutachten auch mehr. Allerdings sinkt der prozentuale Anteil der Gutachterkosten am festgestellten Schaden, wenn der Schaden höher ausfällt.

In vielen Fällen bewegen sich die Kosten für den Gutachter im dreistelligen Bereich zwischen 200 und 900 Euro. Bei großen Schäden werden jedoch mitunter vierstellige Summen für so ein Privatgutachten fällig. Die Kostenerstattung obliegt dem Verursacher des Unfalls beziehungsweise dessen Haftpflichtversicherung, sofern der Schaden über 750 Euro liegt. Damit sind die Kosten für einen Privatgutachter ein Teil des Schadensersatzes, den die schuldige Partei entrichten muss.

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Haben Sie schon an Schadensersatz, Gutachter, Werkstatt, Mietwagen etc. gedacht?
Mit dem Service von Unfallhelden erhalten Sie bis zu 98 % mehr Schadenersatz nach einem Autounfall.
Jetzt schnell und ohne Kostenrisiko Autounfall regulieren!
Hier Unfall online melden →
... oder anrufen unter: 0800 / 00 00 398

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.