Menü

Im Auto schlafen: Ist in Deutschland das Übernachten im Kfz erlaubt?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 27. Oktober 2021

FAQ: Im Auto schlafen

Darf man im Auto übernachten?

Die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sieht grundsätzlich keine Regelung vor, welche das Schlafen im Auto untersagt. Somit erlaubt der Gesetzgeber das Nickerchen im Kfz, solange dabei kein Verstoß gegen andere Vorschriften vorliegt.

Was ist zu beachten, wenn man im Auto schlafen will?

Beim Übernachten im Auto müssen in Deutschland unter anderem die Verkehrsregeln zum Halten und Parken beachtet werden. Zudem dürfen Sie nicht im Auto schlafen und dabei den Motor laufen lassen, da dies eine unerlaubte Abgasbelästigung darstellt. Mit welchen Sanktionen bei einem Fehlverhalten ggf. zu rechnen ist, verrät diese Tabelle.

Ist es gefährlich im Auto zu schlafen?

Sie sollten grundsätzlich vorsichtig sein, wenn Sie im Auto schlafen wollen. Gefährlich können etwa der Einsatz zusätzlicher Heizgeräte oder die vorherrschenden Witterungsbedingungen sein. Wichtige Hinweise und Tipps haben wir hier zusammengestellt.

Gesetzeslage zum Nickerchen im Auto

Im Auto schlafen: Ob dies verboten ist, klärt der nachfolgende Ratgeber.
Im Auto schlafen: Ob dies verboten ist, klärt der nachfolgende Ratgeber.

Wer sich hinter das Steuer eines Fahrzeugs setzt, sollte dabei möglichst ausgeruht sein. Denn wissenschaftliche Studien zeigen, dass Müdigkeit zu ähnlichen Ausfallerscheinungen führen kann wie Alkohol am Steuer. Daher ist es bei längeren Strecken oder erheblichen Verzögerungen durch Staus durchaus sinnvoll, die Weiterfahrt erst einmal zu unterbrechen, sich einen geeigneten Parkplatz zu suchen und im Auto etwas zu schlafen.

Doch was sagt der Gesetzgeber dazu, wenn Menschen im Auto schlafen? Erlaubt die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zum Beispiel das Nickerchen auf einem öffentlichen Parkplatz? Können Übernachtungen im Kfz unter Umständen gegen die gesetzliche Meldepflicht verstoßen? Und welche Vorschriften gelten im Ausland? Ist dort, im Auto zu schlafen, legal oder illegal? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

Bußgeldkatalog zur Übernachtung im Auto

BeschreibungBußgeldPunkte
Sie stellten das Fahrzeug so ab, dass ein anderes Fahrzeug nicht wegfahren konnte.20 €
Sie behinderten durch das Parken Andere.20 €
Sie parkten an einer engen/unübersichtlichen Straßenstelle.35 €
… mit Behinderung55 €
… länger als 1 Stunde 55 €
… länger als 1 Stunde mit Behinderung55 €
… und eine Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge im Einsatz nicht mehr gewährleistet100 €1
Sie parkten vor oder in einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt55 €
… mit Behinderung von Rettungsfahrzeugen im Einsatz100 €1
Sie verursachten bei der Benutzung des Fahrzeuges vermeidbare Abgasbelästigungen.80 €

Darf man in Deutschland im Auto schlafen?

Was sagt die StVO zum Schlafen im Auto?
Was sagt die StVO zum Schlafen im Auto?

Wer im öffentlichen Verkehr ein Fahrzeug führen will, muss über die dafür notwendige Fahrtauglichkeit verfügen. Neben Alkohol, Drogen und Medikamenten kann sich aber Müdigkeit negativ auf diese auswirken. Daher kann es durchaus ratsam sein, wenn Fahrzeugführer anhalten und im Auto etwas schlafen.

Die StVO untersagt ein solches Verhalten grundsätzlich nicht, allerdings sind dabei die allgemeinen Verkehrsregeln zu beachten. So darf das Fahrzeug zum Beispiel nicht in einer Halterverbotszone oder einer Feuerwehrzufahrt stehen. Auch Privatgrundstücke sind ohne das Einverständnis des Eigentümers tabu, was unter anderem die meisten Parkplätze von Supermärkten einschließt.

Darüber hinaus gilt es auch die Vorgaben zum Umweltschutz zu beachten. So heißt es unter § 30 StVO:

Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten.

Es ist daher also nicht gestattet, den Motor laufen zu lassen. Auf die Klimaanlage oder die Heizung müssen Sie somit ggf. verzichten. Sind Sie angetrunken, sollen Sie Ihr Schläfchen auf den Rücksitz verlegen. Denn dadurch verhindern Sie, dass die Polizei Ihr Verhalten ggf. als Fahrversuch bewertet und Ihnen Sanktionen drohen.

Wichtig! Ein Schläfchen zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit ist grundsätzlich gestattet, anders sieht es hingegen aus, wenn Sie im Auto dauerhaft übernachten. Denn in Deutschland besteht eine gesetzliche Meldepflicht und ein Pkw ist als Wohnsitz nicht gestattet.

Im Auto schlafen: Tipps für den Powernap

Wer im Auto übernachten möchte, sollte unter anderem seinen Stellplatz gründlich auswählen. Dabei gilt es insbesondere auf die gesetzlichen Vorschriften zum Halten und Parken zu achten. Auch den Aspekt der Sicherheit sollten Sie mitberücksichtigen. Dabei sind Wohngebiete und öffentliche Parkplätze in der Regel abgelegenen Orten vorzuziehen. Autobahnraststätten haben den Vorteil, dass dort üblicherweise Sanitäranlagen vorhanden sind und Sie ggf. auch noch etwas zu Trinken und Essen kaufen können.

Damit Ihre Wertgegenstände auch nach dem Schläfchen noch an Ort und Stelle sind, sollten Sie diese nicht einsehbar verstauen. Zudem empfiehlt es sich, sich im Fahrzeug einzuschließen. Gleichzeitig sollten Sie aber auch sicherstellen, dass die Luft im Fahrzeug zirkulieren kann und daher die Fenster einen kleinen Spalt öffnen.

Wichtig! Wollen Sie im Auto schlafen, sollten Sie auch auf die Witterungsbedingungen achten. Denn bei Sonnenschein kann sich ein abgestelltes Kfz schnell aufheizen, sodass für Insassen die Gefahr eines Hitzetodes besteht. Im Gegensatz dazu kann es bei winterlichen Temperaturen im Auto ziemlich kalt sein. Zusätzliche Heizgeräte können aber unter Umständen zur Brandgefahr werden.

Wo ist im Ausland das Übernachten im Auto erlaubt?

Wo darf ich im Auto übernachten?
Wo darf ich im Auto übernachten?

Wer bei einer Reise durch Europa die Kosten für eine Unterkunft sparen und stattdessen lieber im eigenen Kfz nächtigen möchte, sollte sich im Vorfeld gründlich über die geltenden Vorschriften informieren. Denn Urlauber, die unerlaubt im Auto schlafen, drohen im Ausland schnell hohe Bußgelder.

Generell untersagt ist das Wildcampen zum Beispiel in Dänemark, Griechenland, Kroatien, den Niederlanden und Portugal. In Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz können Sie unter Umständen auf die Hotelreservierung verzichten. Wer dort im Auto schlafen will, benötigt allerdings eine entsprechende Genehmigung der örtlichen Behörden.

Besonders flexibel sind Sie hingegen in Schweden, Norwegen und Finnland, denn in den skandinavischen Staaten gilt das sogenannte Jedermannsrecht. Demnach dürfen alle öffentlichen, nicht geschützten Orte zum Campen und Übernachten nutzen. Dennoch sollten Sie Ihren Parkplatz mit Bedacht wählen, wenn Sie im Auto schlafen wollen. Denn stellt ein geparktes Fahrzeug ein Verkehrshindernis dar oder wurden in der Natur Schäden verursacht, drohen auch dort Sanktionen.

Quellen und weiterführende Links

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Im Auto schlafen: Ist in Deutschland das Übernachten im Kfz erlaubt?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.