Ibuprofen beim Autofahren: Beeinflussen Nebenwirkungen den Fahrer?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 8. April 2020

Wirkt sich Ibuprofen auf die Fahrtüchtigkeit aus?

Ist nach der Einnahme von Ibuprofen 600 das Autofahren noch erlaubt?
Ist nach der Einnahme von Ibuprofen 600 das Autofahren noch erlaubt?

Schmerzen können die unterschiedlichsten Formen annehmen. So glauben wir manchmal, dass ein Presslufthammer in unserem Kopf arbeitet oder uns jemand ein Messer in den Rücken sticht. Um trotz solcher Beschwerden im Alltag weiterhin funktionsfähig zu sein, greifen wir gerne zu Schmerzmitteln. Ein beliebter Wirkstoff ist dabei Ibuprofen, was auch daran liegen mag, dass entsprechende Präparate mit geringeren Dosen rezeptfrei erhältlich sind.

Doch wirkt sich Ibuprofen auf die Verkehrstüchtigkeit aus? Oder sollten Sie wegen möglicher Nebenwirkungen vielleicht besser eine andere Person hinter das Steuer lassen? Und besteht ggf. sogar die Möglichkeit, dass Personen, die unter dem Einfluss von Ibuprofen Autofahren, eine Strafe droht? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

FAQ: Ibuprofen beim Autofahren

Wozu dient Ibuprofen?

Hier erhalten Sie Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten des Wirkstoffs.

Darf ich mit Ibuprofen Autofahren?

Grundsätzlich spricht laut Ansicht der Mediziner wenig dagegen, die Einnahme von Ibuprofen und das Autofahren miteinander zu kombinieren. Allerdings gilt es dabei – wie so häufig beim Konsum von Medikamenten im Straßenverkehr – die Dosierung und mögliche Nebenwirkungen zu berücksichtigen.

Was besagt der Beipackzettel zum Autofahren mit Ibuprofen?

Einen Auszug aus dem Beipackzettel eines entsprechenden Präparates finden Sie hier.

Was ist Ibuprofen?

Ibuprofen beim Autofahren: Bei der 400-mg-Dosierung weist der Beipackzettel auf mögliche Beeinträchtigungen hin.
Ibuprofen beim Autofahren: Bei der 400-mg-Dosierung weist der Beipackzettel auf mögliche Beeinträchtigungen hin.

Bei Ibuprofen handelt es sich um ein Schmerzmittel, welches zum Einsatz kommt, um leichte bis mittlere Schmerzen zu stillen. Darüber hinaus hat der Wirkstoff auch entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften. Daher kommen entsprechende Präparate unter anderem in folgenden Fällen zur Anwendung:

  • Behandlung von rheumatischen Gelenkerkrankungen
  • Schmerztherapie zum Beispiel bei Kopf-, Regel-, Zahn- und Muskelschmerzen sowie Sportverletzungen

Welche Wirkung Ibuprofen entfaltet, hängt grundsätzlich von der Dosierung ab. So sind tägliche Dosen bis 800 mg bei Erwachsenen vor allem schmerzstillend und fiebersenkend, wohingegen die entzündungshemmende Wirkung meist erst ab 2400 mg am Tag vorliegt.

Nachdem wir Wirkung und Einsatzmöglichkeiten beleuchtet haben, stellt sich natürlich die Frage: Darf ich nach der Einnahme von Ibuprofen noch Autofahren? Hierbei gilt es die Nebenwirkungen zu prüfen, die entsprechende Präparate hervorrufen können. Informationen dazu erhalten Sie beim behandelnden Arzt, einem Apotheker oder mithilfe des Beipackzettels. Bei letzterem können Sie bei IBUPROFEN 400 mg Filmtabletten beispielsweise folgenden Hinweis nachlesen:

Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.

Übrigens! Ibuprofen ist in Dosen bis 400 mg rezeptfrei. Für stärkere Präparate brauchen Sie in Deutschland hingegen ein Rezept vom Arzt.

Darf ich trotz Ibuprofen noch Autofahren?

Treten Nebenwirkungen wie starke Müdigkeit und Schwindel nach der Einnahme von Ibuprofen 800 auf, ist Autofahren keine gute Idee.
Treten Nebenwirkungen wie starke Müdigkeit und Schwindel nach der Einnahme von Ibuprofen 800 auf, ist Autofahren keine gute Idee.

Wie aus dem vorgegangenen Auszug eines Beipackzettels ersichtlich wird, weist Hersteller daraufhin, dass grundsätzliche die Möglichkeit besteht, dass Ibuprofen die Fahrtauglichkeit beeinflusst. Denn nach der Einnahme können unter Umständen Müdigkeit und Schwindel auftreten.

Allerdings kommt es bei der Einschätzung, ob Ibuprofen dem Autofahren tatsächlich im Wege steht, vor allem auf die Dosierung an. So sind entsprechende Nebenwirkungen in der Regel nicht bei der Einnahme einzelner und gering dosierter Tabeltten zu erwarten. Denn eine solche Gebrauchsanweisung für Medikamente muss grundsätzlich auf alle möglichen Begleiterscheinungen hinweisen, auf wenn diese nur in sehr selten Fällen auftreten. Zudem ist auch die Verträglichkeit mit anderen Präparaten zu prüfen und die Kombination mit Alkohol zu vermeiden.

Doch was sollten Patienten tun, die mehrmals täglich hohe Dosen einnehmen – als zum Beispiel Ibuprofen 1000? Ob Autofahren dann noch möglich ist und keinerlei Einschränkung der Fahrtauglichkeit besteht, sollte im Vorfeld mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Darüber hinaus gibt Dr. med. Renate Zunft, Medizinische Referentin TÜV NORD GmbH & Co. KG, gegenüber dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) noch folgendes zu bedenken:

Rezeptfreie, leichte Schmerzmittel beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit nicht wesentlich. Man sollte jedoch prüfen, ob trotz Schmerzen, Bewegungsbeeinträchtigungen oder auch Erkältungsbeschwerden der Gesundheitszustand und die Leistungsfähigkeit ausreichend ist, um ein Kraftfahrzeug sicher zu führen. Die Medikamente könnten zudem den Eindruck vermitteln, dass es Ihnen besser geht, obwohl Leistungen wie Reaktionsvermögen und Aufnahmefähigkeit weiterhin gemindert sind.

Wichtig! Ist die Fahrtauglichkeit durch die Einnahme von Medikamenten so eingeschränkt, dass Fahrfehler oder körperliche Ausfallerscheinungen auftreten, kann eine Straftat vorliegen. So sieht der Gesetzgeber für die Gefährdung des Straßenverkehrs zum Beispiel eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor.

Bildnachweise: depositphotos.com/FineShine, fotolia.com/Karanov images, fotolia.com/Feodora

Quellen und weiterführende Links

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Ibuprofen beim Autofahren: Beeinflussen Nebenwirkungen den Fahrer?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.