Fahrverbot – Monat aussuchen: Wann ist das möglich?

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 13. September 2019

Können Verkehrssünder den Monat vom Fahrverbot aussuchen?

Wer kann sich für das Fahrverbot den Monat aussuchen?
Wer kann sich für das Fahrverbot den Monat aussuchen?

Wenn Sie gegen die Regeln der Straßenverkehrs-Ordnung verstoßen, müssen Sie je nach Schwere Ihrer Zuwiderhandlung mit verschiedenen Sanktionen rechnen. Kam es in Folge des Verstoßes zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs, kann sogar ein Fahrverbot drohen. Dies ist für die meisten besonders einschneidend, geht damit doch häufig ein Verlust von Unabhängigkeit und Mobilität einher.

Und natürlich soll ein Fahrverbot für den Betroffenen auch Unannehmlichkeiten bereiten, sonst wäre es keine Sanktion. Allerdings besteht unter gewissen Umständen die Möglichkeit, dass Sie für das Fahrverbot den Monat aussuchen dürfen, in dem Sie es antreten. Auf die Weise können Sie einen Zeitraum wählen, in dem es für Sie vielleicht nicht ganz so gravierend ist, sich nicht hinters Steuer setzen zu dürfen. Dies kann z. B. während Ihres Urlaubs sein oder zu einer Zeit, wenn ein Familienmitglied oder ein Bekannter in der Lage ist, Sie zu chauffieren.

Allerdings ist hierbei eine Frist zu beachten: Sie dürfen das Fahrverbot also nicht bis in alle Ewigkeit aufschieben, sondern müssen es innerhalb von vier Monaten nach Rechtskraft antreten. Sie können innerhalb dieser Frist für Ihr Fahrverbot sowohl den Monat aussuchen als auch den Tag.

FAQ: Monat des Fahrverbots aussuchen

Kann ich mir aussuchen, in welchem Monat ich das Fahrverbot antrete?

Ja, vorausgesetzt das Fahrverbot dauert nur einen Monat und Sie gelten als Ersttäter.

Wann gelte ich als Ersttäter?

Wenn es sich um Ihr erstes Fahrverbot innerhalb von zwei Jahren handelt. Andernfalls sind Sie ein Wiederholungstäter und können sich den Beginn des Fahrverbots nicht aussuchen.

Gibt es eine Frist, bis wann ich das Fahrverbot angetreten haben muss?

Ja, es muss spätestens vier Monate nach Rechtskraft angetreten werden.

Für das Fahrverbot den Monat aussuchen: Nicht für jeden besteht diese Option

Nur Ersttäter können bei 1 Monat Fahrverbot den Zeitraum aussuchen.
Nur Ersttäter können bei 1 Monat Fahrverbot den Zeitraum aussuchen.

Damit Sie selbst festlegen dürfen, ab wann das Fahrverbot gilt, sind einige Bedingungen zu erfüllen. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie es antreten, sobald es rechtskräftig wird.

Unter folgenden Voraussetzungen können Sie innerhalb einer Frist von vier Monaten für Ihr Fahrverbot den Monat aussuchen:

  • Das Fahrverbot beträgt nur einen Monat. Bei einer längeren Dauer ist der Beginn nicht mehr wählbar.
  • Sie gelten als Ersttäter.

Letzter Punkt bedarf einer kurzen Erklärung: Als Ersttäter gelten Sie in diesem Fall, wenn dies das erste Fahrverbot ist, dass gegen Sie innerhalb von zwei Jahren verhängt wurde.

Mussten Sie hingegen innerhalb dieses Zeitraums bereits einmal den Führerschein abgeben, gelten Sie bei der Anordnung eines erneuten Fahrverbots als Wiederholungstäter und können das Datum nicht selbst festlegen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.