DAT (Deutsche Automobil Treuhand GmbH) – Infos rund um die Automobilwirtschaft

Service für Verbraucher und Geschäftskunden

Dienstleistung der DAT: Kfz-Gutachten werden von Sachverständigen erstellt.

Dienstleistung der DAT: Kfz-Gutachten werden von Sachverständigen erstellt.

Im gesamten Jahr 2017 wechselten laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes rund 8,66 Millionen Fahrzeuge in Deutschland den Besitzer. In 95 Prozent der Fälle wurden Gebrauchtwagen von Privatpersonen erworben.

Häufig erfolgt der Verkauf von Gebrauchtwagen von privat an privat. Der Privatverkäufer muss sich dabei im Vorhinein überlegen, welchen Preis er für das Fahrzeug verlangen will. Wird der Betrag zu niedrig angesetzt, verliert er bares Geld, bei einem zu hohen Preis werden hingegen wahrscheinlich Interessenten ausbleiben, die Verkaufschancen sinken.

Doch wie können Privatleute einen Gebrauchtwagenwert schätzen? Die DAT – kurz für Deutsche Automobil Treuhand – hilft dabei weiter. Doch das Unternehmen bietet noch viele weitere Dienstleistungen und Informationen an. Welche Aufgaben von der Deutschen Automobil Treuhand GmbH genau übernommen werden, erläutern wir im folgenden Ratgeber.

DAT: Bedeutung und Anfänge des Unternehmens

Die DAT wurde bereits im Jahr 1931 gegründet. Im Jahrzehnt zuvor rutschte die deutsche Automobilwirtschaft in eine tiefe Krise, gab es im Jahr 1923 noch 77 Hersteller, sank die Zahl 1930 auf lediglich 16. Um den Untergang der Branche abzuwenden, kam es dann zur Gründung der Deutschen Automobil Treuhand.

Ihre Aufgabe lag darin, den Wert von Gebrauchtwagen zu schätzen. Grundlage für die von der DAT durchgeführte Schätzung waren Daten, die sowohl von Herstellern als auch Händlern zur Verfügung gestellt wurden. Zudem wurden sogenannte Preisschutzverpflichtungen festgelegt, die der Handel beachten sollte. Eine besonders wichtige Rolle nahmen die DAT-Sachverständigen ein, welche die Fahrzeugwertermittlung neutral durchführten.

Die DAT kann in Deutschland darauf zurückblicken, einen Teil zur Rettung der Automobilwirtschaft beigetragen zu haben – schließlich ist die Bundesrepublik auch heute noch innerhalb Europas das führende Automobilherstellerland – vor Spanien und Frankreich.

Fahrzeugbewertung durch die DAT: Wie viel ist mein Auto wert?

Die Online-DAT-Gebrauchtwagenbewertung ist kostenlos.

Die Online-DAT-Gebrauchtwagenbewertung ist kostenlos.

Die DAT übernimmt viele unterschiedliche Aufgaben. Den Verbrauchern wohl am bekanntesten und für diese auch am bedeutendsten ist die kostenlose Fahrzeugbewertung durch die DAT. Einfach und bequem können Fahrzeugbesitzer im Internet über ein entsprechendes Formular einen Orientierungswert dafür erhalten, wie viel ihr Kfz noch wert ist.

Doch wie funktioniert die DAT-Kfz-Bewertung genau? Der Online-Fragebogen umfasst drei Teile:

  1. Start
  2. Fahrzeug
  3. Variante

Im ersten Teil müssen Sie, damit die DAT den Autowert schätzen kann, Ihre Postleitzahl angeben sowie allgemeine Informationen zum Fahrzeug machen. Hierzu gehören Monat und Jahr der Erstzulassung, die Laufleistung, der Hersteller sowie die Fahrzeugart. Bitte beachten Sie, dass Sie mit der kostenlosen DAT-Autobewertung nur Angaben für Fahrzeuge einholen können, innerhalb der letzten zwölf Jahre zum ersten Mal zugelassen wurden.

Der weitere Verlauf hängt davon ab, ob Sie die Zulassungsbescheinigung zur Hand haben. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie genauere Angaben zu den Fahrzeugdaten – z. B. Modell, Kraftstoff, Leistung, Motor und Getriebe – machen. Haben Sie die Papiere vorliegen, müssen Sie lediglich die Herstellerschlüsselnummer (HSN) und den Typenschlüssel (TSN) eingeben, die entsprechenden Werte werden dann übernommen.

Damit der Autowert von der DAT online geschätzt werden kann, müssen Sie zuletzt die richtige Variante Ihres Fahrzeugs auswählen. Im Anschluss erhalten Sie dann den aktuellen Händler-Einkaufswert inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung.

Beachten Sie: Lassen Sie online von der DAT ihr Auto bewerten, werden weder der aktuelle Zustand noch die Ausstattung oder andere wertbeeinflussende Faktoren berücksichtigt. Sie erhalten also nur einen ungefähren Wert, der zur ersten Orientierung dienen soll. Für eine genaue Bewertung sollten Sie ein Gutachten von einem Sachverständigen anfertigen lassen.

Weitere Angebote für Verbraucher

Die DAT-Fahrzeugbewertung ist nicht der einzige Service, welcher das Unternehmen Verbrauchern anbietet. Das erkennen Personen auch dann, wenn sie mithilfe des DAT Gebrauchtfahrzeugwerte haben schätzen lassen. Im Anschluss erscheinen auf der Website nämlich weitere Möglichkeiten, die in Anspruch genommen werden können.

Hierzu gehört die Weiterleitung an einen DAT-Sachverständigen, der ein genaues und neutrales Gutachten über den Fahrzeugwert erstellt, bei dem sämtliche wertbeeinflussende Faktoren, wie beispielsweise Unfallschäden oder Sonderausstattungen, in die Bewertung einfließen.

Des Weiteren bietet die DAT ein Werkstattportal an, bei dem sich Verbraucher über Meisterwerkstätten sowie mögliche Reparaturkosten informieren und sofort einen Termin vereinbaren können. Zuletzt können sie ihr Fahrzeug an einen Händler verkaufen, der sein Ankaufangebot auf Basis einer Fahrzeugbewertung nach Kriterien, die von der DAT festgelegt wurden, erstellt.

SilverDAT: Wichtiges Daten- und Informationssystem

Auch Händler & Co nutzen für die Gebrauchtwagen-Preisermittlung DAT-Produkte.

Auch Händler & Co nutzen für die Gebrauchtwagen-Preisermittlung DAT-Produkte.

Wichtiger Partner der DAT sind natürlich auch seine Geschäftskunden. Für diese werden viele unterschiedliche Produkte angeboten. Am wichtigsten ist hierbei wohl das Daten- und Informationssystem mit den Namen SilverDAT. Laut Angaben des Unternehmens handelt es sich hierbei um das am häufigsten genutzte System dieser Art für die Automobilwirtschaft. Als Grundlage für die Informationen dienen Daten, welche von der DAT erfasst und strukturiert werden.

Kfz-Sachverständige, Werkstätten, viele Automobilbetriebe und andere Kunden nutzen es zu verschiedenen Zwecken:

  • Bewertung von Gebrauchtfahrzeugen
  • Kalkulation von Reparaturkosten
  • Identifizierung eines Fahrzeugs
  • Schadenabwicklung
  • Restwertprognosen
  • Direktes Hochladen von Fahrzeugen in gängige Online-Börsen

Händlern hilft SilverDAT beispielsweise dabei, einen aktuellen und passenden Preis festzulegen, wenn sie ein Gebrauchtfahrzeug in Zahlung nehmen. Werkstätten können Reparaturkosten präzise kalkulieren. Versicherungen profitieren von einem digitalen Schadenmanagement. Des Weiteren können mit SilverDAT Mietwagenkosten sowie die Höhe eines Nutzungsausfalls nach einem Unfall ermittelt werden.

Jedes Jahr wird der DAT-Report herausgebracht. Dieser analysiert drei verschiedene Zielgruppen, die für die Automobilbranche von Belang sind: Neuwagenkäufer, Gebrauchtwagenkäufer sowie Werkstattkunden. Dem DAT-Report ist unter anderem zu entnehmen, wie diese Gruppen dem Pkw an sich gegenüber eingestellt sind oder wie lange es dauert, um einen Wagen zu verkaufen bzw. zu kaufen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.