Mobile und stationäre Blitzer im Saarland: Raser aufgepasst

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Im Saarland stehen einige Blitzer

Wo stehen feste Blitzer im Saarland?

Wo stehen feste Blitzer im Saarland?

Durch die räumliche Nähe zu Luxemburg und Frankreich werden die Straßen im Saarland täglich von vielen Kfz-Fahrern genutzt. Dabei kommt es häufig vor, dass die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten überschritten werden.

Mobile und stationäre Blitzer sollen im Saarland dafür sorgen, dass Raser ihr Verhalten überdenken und sich bewusst machen, dass überhöhte Geschwindigkeit ein unberechenbares Unfallrisiko darstellt.

Doch wo genau stehen Blitzer im Saarland? Welche Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog können ausgesprochen werden, wenn Temposünder geblitzt werden? Hat eine Geschwindigkeitsüberschreitung in der Probezeit weitere Folgen? Diesen Fragen widmet sich der nachfolgende Ratgeber und versorgt Sie mit aktuellen Meldungen über Blitzer im Saarland.

Aktuelle Meldungen zum Blitzer im Saarland

Saarland: Feste Blitzer im Überblick

Werden Sie im Saarland von einem Blitzer erwischt, droht mindestens ein Bußgeld.

Werden Sie im Saarland von einem Blitzer erwischt, droht mindestens ein Bußgeld.

Blitzer im Saarland können sowohl mobil als auch stationär eingesetzt werden. Ziel der Geschwindigkeitsmessungen ist es, Raser ausfindig zu machen und diese durch entsprechende Sanktionen auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen.

Daher befinden sich Blitzer und Radarfallen häufig an Unfallschwerpunkten. Während die mobile Geschwindigkeitsmessung durchaus überraschen kann, sind stationäre Anlagen bei Einheimischen meist hinlänglich bekannt.

Im Folgenden haben wir nun einige feste Blitzer im Saarland bzw. deren Standorte für Sie aufgelistet. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll nur der groben Übersicht dienen:

  • Dillingen Saar, Konrad-Adenauer-Allee
  • Neunkirchen, Im Eschweilerhof
  • Püttlingen, In der Humes
  • Saarbrücken, An der Heringsmühle
  • Saarbrücken, B268 Lebacher Landstr.
  • Saarbrücken, B41 Dudweilerstr.
  • Saarlouis, B51
  • Wadern, Saarbrücker Straße
  • Überherrn, B405 Metzer Straße
Wichtig: Bei der Geschwindigkeitskontrolle durch Blitzer und Radarfallen können Messungenauigkeiten auftauchen. Um diese auszugleichen, findet stets ein Toleranzabzug statt. Bei einem Tempo unter 100 km/h werden drei km/h abgezogen. Geschwindigkeiten über 100 km/h führen zu einem Toleranzabzug von drei Prozent.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Im Saarland geblitzt: Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog

Werden Temposünder von einem Blitzer im Saarland erwischt, wird in aller Regel ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Dabei muss anhand des Kennzeichens zunächst der Halter des Kfz, mit welchem der Tempoverstoß begangen wurde, ermittelt werden.

Ist dies gelungen, erhält der Betroffene einen Anhörungsbogen. In diesem kann der Beschuldigte Angaben zur Sache machen. Hält die Bußgeldstelle an dem Vorwurf der Geschwindigkeitsüberschreitung fest, erhält der Betroffene einen Bußgeldbescheid.

In diesem sind die Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog aufgelistet. Je nach Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung kann es sich dabei um ein Bußgeld, Punkte in Flensburg oder ein Fahrverbot von bis zu drei Monaten handeln.

Es empfiehlt sich jeden Bußgeldbescheid genau zu überprüfen. Kommen Ihnen Zweifel an der Richtigkeit der Messung, haben Sie binnen 14 Tagen nach Erhalt Zeit, Einspruch gegen den Bußgeldbescheid einzulegen. Dieser ist schriftlich an die zuständige Behörde zu richten.

Weiterführende Informationen zum Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Verstoß unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:

Vom Blitzer im Saarland in der Probezeit erwischt = A-Verstoß?

Der Verkehrs wird im Saarland durch Blitzer kontrolliert.

Der Verkehrs wird im Saarland durch Blitzer kontrolliert.

Seit den 80er Jahren wird die Fahrerlaubnis in Deutschland zunächst auf Probe erteilt. Die Probezeit dauert zwei Jahre, sofern sich Fahranfänger keine schwerwiegenden Regelmissachtungen leisten. Diese werden in sogenannte A- und B-Verstöße aufgeteilt.

Worum handelt es sich, wenn Sie von einem Blitzer im Saarland erwischt wurden? Die Antwort auf diese Frage hängt maßgeblich mit der gefahrenen Geschwindigkeit zusammen.

Tempoüberschreitungen von 21 km/h oder mehr werden als A-Verstoß gewertet.

Dadurch wird die Probezeit um zwei Jahre verlängert und der Fahranfänger muss an einem kostenpflichtigen Aufbauseminar teilnehmen. Kommt es zu einem weiteren A-Verstoß erfolgt eine schriftliche Verwarnung.

Leisten sich Fahranfänger insgesamt drei A-Verstöße in der Probezeit, wird die Fahrerlaubnis entzogen und kann erst nach Ablauf einer Sperrfrist erneut beantragt werden.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.