Mobile und feste Blitzer in Münster zur Geschwindigkeitsüberwachung

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 31. August 2020

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wenn in Münster der Blitzer auslöst

Womit müssen Sie rechnen, wenn Sie von einem Blitzer in Münster erwischt wurden?
Womit müssen Sie rechnen, wenn Sie von einem Blitzer in Münster erwischt wurden?

Die Stadt Münster in Nordrhein-Westfalen bietet über 300.000 Einwohnern ein Zuhause. Münster breitet sich auf eine Fläche aus, die schon ein Drittel so groß ist wie Berlin. Da herrscht jeden Tag reger Verkehr auf den Straßen, weshalb die eine oder andere Geschwindigkeitsüberschreitung nicht unüblich ist.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Münsters Radarfallen Verstöße aufzeichnen. Wenn Sie geblitzt werden, kann das gemäß dem Bußgeldkatalog mit Bußgeldern, Punkten in Flensburg oder mit sogar mit einem Fahrverbot sanktioniert werden.

Aber wo stehen Blitzer in Münster heute? Und was passiert eigentlich, nachdem Sie von einem Blitzer in Münster erfasst wurden? Der folgende Ratgeber bietet Ihnen umfassende Informationen.

Geblitzt in Münster? Rechnen Sie hier aus, was das kostet!

Achtung! Trotz Gültigkeit des neuen Bußgeldkatalogs werden auf Grund von Unstimmigkeiten in den meisten Bußgeldstellen derzeit die alten Bußgelder angewendet:
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Blitzer in Münster: Aktuelle Meldungen

Blitzer-Standorte in Münster

Feste Blitzer in Münster: Wo stehen sie?
Feste Blitzer in Münster: Wo stehen sie?

Die nachfolgende Auflistung zeigt einige Standorte für stationäre Blitzer in Münster. Es handelt sich dabei nur um eine Auswahl der festen Radarfallen, die der Orientierung dienen soll:

  • Schorlemerstraße
  • B54 B219 Weseler Straße
  • K6 Hohenzollernring
  • B54 Westfalenstraße

Vom Blitzer in der Region Münster erwischt: Und nun?

Während die Standorte für feste Blitzer in Münster den Einheimischen meist bekannt sind, können mobile Radarfallen einen gewissen Überraschungseffekt erzeugen. Doch wie geht es eigentlich weiter, nachdem ein Blitzerfoto angefertigt wurde?

Zunächst muss geklärt sein, wer als Halter des jeweiligen Fahrzeugs eingetragen ist. Durch einen Datenabgleich des Kennzeichens mit dem Kraftfahrt-Bundesamt kann die Bußgeldstelle den Fahrzeughalter in aller Regel schnell identifizieren.

Kommt der Halter als Fahrer in Betracht, erhält dieser oft einen Anhörungsbogen. Im Anschluss wird ein Bußgeldbescheid verschickt, welcher die Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog auflistet, die aufgrund der Messung vom Blitzer in Münster fällig werden.

Weiterführende Informationen zum Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Verstoß unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wie können Sie gegen den Bußgeldbescheid vorgehen?

Wie können Sie das Ergebnis von einem Blitzer in Münster anfechten?
Wie können Sie das Ergebnis von einem Blitzer in Münster anfechten?

Nach einem Geschwindigkeitsverstoß suchen viele Betroffene nach einer Möglichkeit, die damit verbundenen Sanktionen zu vermeiden. Vor allem, wenn die Möglichkeit eines Fahrverbots besteht. Eine Methode besteht darin, den Bußgeldbescheid anzufechten. Wenn beispielsweise ein Blitzer in Münster aktuell eindeutig falsche Messergebnisse liefert, kann ein solcher erfolgreich sein.

Dies kann anhand von Messprotokollen nachgewiesen werden. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen auf das Verkehrsrecht spezialisierten Anwalt zu konsultieren, der Akteneinsicht verlangen kann, um zu überprüfen, ob das Gerät das falsche Messergebnis geliefert hat.

Wichtiger Hinweis: Nach Erhalt des Bußgeldbescheides haben Sie nur zwei Wochen Zeit, um einen schriftlichen Einspruch einzulegen. Daher sind sofortige Maßnahmen erforderlich. Wird der Einspruch nicht rechtzeitig eingereicht, erwächst die Entscheidung in Rechtskraft. In diesem Fall müssen Sie die Sanktionen akzeptieren.

Bildnachweise: fotolia.com/Blacky (Vorschaubild), fotolia.com/Blacky, shutterstock.com/Igor Marx, eigenes Bild

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Mobile und feste Blitzer in Münster zur Geschwindigkeitsüberwachung
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.