Behindertengerechtes Auto verkaufen – So sollten Sie vorgehen

Das ist beim Verkauf eines behindertengerechten Fahrzeugs zu beachten

Was ist zu beachten, wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen?

Was ist zu beachten, wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen?

Damit körperlich beeinträchtigte Menschen mit Hilfe des eigenen Autos mobil bleiben können, muss dieses in den meisten Fällen behindertengerecht umgebaut und entsprechend ausgestattet werden.

Ist beispielsweise das Betätigen der Pedale nicht möglich, bietet es sich an, einen Gasring oder Hebel einzubauen, so dass mit den Händen Gas gegeben werden kann. Mit Hilfe eines Joysticks ist es möglich, Fahrzeuge mit nur einer Hand zu steuern.

Besteht der Wunsch, sich ein neues Auto zu kaufen oder wird ein besser ausgestattetes Fahrzeug auf Grund fortschreitender körperlicher Beeinträchtigungen nötig, stellen sich Betroffene häufig die Frage, wie sie ein behindertengerechtes Auto am besten verkaufen.

Lassen Sie Ihr Fahrzeug kostenlos bewerten!


Wo ist der Verkauf von behindertengerechten Autos möglich? Lohnt sich eine Anzeige in den Kleinanzeigen für ein behindertengerecht umgebautes Fahrzeug? Sollten behindertengerechte Umbauten wieder rückgängig gemacht werden? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Ratgeber beantwortet.

Wo können Sie ein Behindertenfahrzeug verkaufen?

Wenn Sie behindertengerechte Autos verkaufen möchten, gibt es verschiedene Anlaufstellen. Unter anderem können Sie den Pkw einem Unternehmen anbieten, das sich auf den Umbau von Behindertenfahrzeugen spezialisiert hat. Diese kaufen Kfz mit Spezialausstattung häufig an und verkaufen diese dann weiter.

Eine weitere Möglichkeit ein Behindertenfahrzeug zum Verkauf zu stellen, besteht darin, dieses in die Kleinanzeigen der lokalen Presse zu setzen. Unter Umständen haben Sie Glück und finden einen Käufer, der ganz in Ihrer Nähe wohnt. Außerdem können Sie einen Zettel mit der Aufschrift „Behindertenfahrzeug zu verkaufen“ am Auto anbringen.

Natürlich können Sie das Fahrzeug auch über das Internet veräußern. Zum einen bieten sich die herkömmlichen, bekannten Autobörsen an, auf denen Sie Gebrauchtwagen verkaufen können. Die meisten von diesen verfügen auch über die Kategorie „behindertengerechte Autos“. Zum anderen gibt es spezielle Portale, auf denen nur Behindertenfahrzeuge angeboten werden.

Egal ob in den Kleinanzeigen oder im Internet – Ihre Anzeige sollte klar darauf verweisen, dass das Auto behindertengerecht umgebaut wurde. Listen Sie neben den grundsätzlichen Informationen – beispielsweise Diesel oder Benziner, Automatik, Baujahr, Laufleistung des Autos, etc. – auch die gesamte Zusatzausstattung auf. Nur so können sich Interessierte ein genaues Bild vom angebotenen Pkw machen. Wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen, sollten alle Extras auch im Kaufvertrag aufgeführt werden.

Was ist zu beachten, wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen?

Möchten Sie ein Behindertenfahrzeug verkaufen, können Sie es bei einer Autobörse im Internet einstellen.

Möchten Sie ein Behindertenfahrzeug verkaufen, können Sie es bei einer Autobörse im Internet einstellen.

Fahrzeuge, die behindertengerecht umgebaut wurden, sind nur für einen kleinen Käuferkreis von Interesse. Lassen sich die Umrüstmaßnahmen leicht und kostengünstig rückgängig machen, können Sie es in Betracht ziehen, das Kfz wieder in den herkömmlichen Zustand zurückzusetzen.

So können Sie meist mehr Interessenten ansprechen, wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen möchten. Eine herkömmliche Automatik, über die Behindertenfahrzeuge oft verfügen, wirkt sich bei Autos außerdem meist wertsteigernd aus.

In vielen Fällen – vor allem, wenn Sie als Rollstuhlfahrer hinterm Steuer sitzen – ist eine Rückrüstung jedoch nicht ohne weiteres möglich und verursacht des Weiteren hohe Kosten.

Gerade wenn die Fahrzeugtechnik betroffen ist, wie zum Beispiel wenn ein Joystick eingebaut oder Pedale und Hebel verlegt wurden, ist es besser, den Wagen im eigentlichen Zustand zu belassen, wenn Sie ein behindertengerechtes Auto verkaufen möchten.

Unter Umständen findet sich ein Käufer, der die gleichen Anforderungen an behindertengerechte Fahrzeuge hat wie Sie oder der es mit einigen Umrüstungen an seine Bedürfnisse anpassen kann.

Schon wenn Sie ein Behindertenfahrzeug kaufen oder umbauen lassen, sollten Sie den späteren Verkauf bedenken. Lässt sich der Umbau leicht rückgängig machen oder sind schwerwiegende Modifikationen nötig?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Alfred F. sagt:

    Behindertengerecht umgebauter Renault Trafic Diesel, silbergrau, mit Hebebühne von AMF und Bodenverstärkung, zwei Befestigungsleisten. (Passivfahrer). Bj.: 2007 / TÜV bis 2020 / nur 107.000km gefahren,

    • bussgeldkatalog.org sagt:

      Hallo Alfred F.,

      wir sind ein Informationsportal und keine Kaufbörse. Bitte wenden Sie sich diesbzgl. an die richtigen Stellen.

      Die Redaktion von bussgeldkatalog.org

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.