So können Sie Ihr Motorrad winterfest machen

Das Motorrad überwintern lassen

Motorrad winterfest machen - was gilt es zu beachten?

Motorrad winterfest machen – was gilt es zu beachten?

Die Motorradsaison läuft in der Regel von Ostern bis in den Spätherbst hinein. In der kalten Jahreszeit kann das Zweirad oft nicht genutzt werden, sodass viele Besitzer ihr Motorrad „einwintern“.

Um auch im Frühjahr wieder ein fahrtaugliches Gefährt zu haben, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Dabei ist eine gründliche Reinigung ebenso wichtig, wie der geeignete Stellplatz. Auch die Batterie sollte gepflegt werden.

Worauf es dabei ankommt, wie die Motorrad-Batterie am besten überwintern kann und eine Antwort auf die Frage: „Wie mache ich mein Motorrad winterfest?“, erhalten Sie im folgenden Ratgeber.

Überwinterung vom Motorrad – das müssen Sie beachten

Um das Motorrad winterfertig zu machen, müssen einige Dinge beachtet werden. So spielt zum Beispiel der Lagerraum eine wichtige Rolle. Ein Motorrad draußen überwintern zu lassen birgt ein höheres Risiko, als wenn Sie es in einem Keller oder einer Garage abstellen.

Ein wichtiger Punkt ist zum Beispiel, die Motorrad-Batterie winterfest zu machen. Dabei empfiehlt es sich diese auszubauen und an einem trockenen, kühlen Ort zu lagern. Achten Sie darauf, dass keine Frostschäden entstehen können.

Zusätzlich sollten Sie die Batterie in regelmäßigen Abständen laden. Im Handel sind auch spezielle Ladegeräte erhältlich, die eine dauerhafte Ladung der Batterie gewährleisten können. Lassen Sie sich gegebenenfalls im Fachhandel beraten. Weitere Punkte sollten Sie beachten, wenn Sie das Motorrad richtig einwintern wollen:

    • Bevor Sie das Motorrad winterfest machen: Suchen Sie einen geeigneten Stellplatz. Er sollte trocken und nicht zu kalt sein. Außerdem ist eine ausreichende Belüftung wichtig. Darüber hinaus sollte das Zweirad abgedeckt werden. Nehmen Sie dazu keine Plane, es könnte sich Schwitzwasser darunter sammeln.
    • Reinigung: Das Zweirad sollte gewaschen werden und an Rostgefährdeten Stellen mit einer Politur behandelt werden. Dabei sollten Sie auch die Stellen gründlich reinigen, an die Sie nicht so leicht herankommen.
 Am Ende der Saison müssen Sie Ihr Motorrad winterfest machen.

Am Ende der Saison müssen Sie Ihr Motorrad winterfest machen.

  • Der Tank: In den Herstellerangaben finden Sie sämtliche Informationen dazu, wie der Tank während der Winterzeit befüllt werden sollte.
  • Motoröl: Ein Ölwechsel empfiehlt sich, um das Motorrad winterfest zu machen.
  • Kühlflüssigkeit: Beim Motorrad-Einwintern sollten Sie die Kühlflüssigkeit überprüfen und gegebenenfalls nachfüllen.
  • Auspuff, Felgen & Speichen: Diese korrosionsgefährdeten Bauteile sollten mit einem Konservierungsmittel eingesprüht werden. Zusätzlich sollte die Antriebskette „eingeschmiert“ werden.
  • Reifen: Der Reifendruck sollte erhöht werden. Es empfiehlt sich außerdem, dass die Reifen nicht den Boden berühren. Dazu können Sie beispielsweise Getränkekisten verwenden.

Beachten Sie diese Punkte, können Sie sicher sein, dass Sie das Motorrad richtig einwintern.

Sollten Sie nicht selbst über einen geeigneten Stellplatz verfügen, können Sie einen solchen auch mieten. Einige Motorradhändler bieten diesen Service an.

Motorrad winterfest machen – eine Checkliste

„Wie mache ich mein Motorrad winterfest?“ – Zu dieser Frage finden Sie zusammenfassend im Folgenden eine Motorrad-Einwintern-Checkliste:

Geeigneten Stellplatz gefunden?
Motorrad gereinigt?
Reifendruck erhöht?
Ölwechsel vorgenommen?
Tank befüllt oder geleert?
Batterie ausgebaut?
Abdeckung über das Zweirad gelegt?

Checkliste: Das Motorrad winterfest machen

Hier finden Sie die Checkliste zum kostenlosen Download

Gerne können Sie diese Checkliste zum eigenen Gebrauch herunterladen. Im Folgenden finden Sie die Vorlage im PDF-Format zum Download:

  • Kostenloser Download
  • Muster als PDF-Dokument
  • Ausdrucken & Mitnehmen
Beachten Sie diese Punkte, um Ihr Motorrad winterfest zu machen, können Sie davon ausgehen, dass Sie auch im kommenden Frühjahr ein funktionstüchtiges Fahrzeug besitzen.

Motorrad einwintern – Im Video erfahren Sie Näheres

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar