Menü

Motorrad richtig beladen: Wie lässt sich Gepäck am besten verstauen?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 30. Mai 2022

FAQ: Motorrad beladen

Wie breit darf ich mein Motorrad beladen?

Gemäß § 22 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) dürfen Motorrad und Ladung zusammen maximal 2,55 m breit sein. Zudem ich die Höhe auf 4 m begrenzt.

Wann gilt ein Motorrad als überladen?

Überschreiten Sie beim Motorrad die maximale Zuladung und somit das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs, liegt eine Überladung vor. Der Bußgeldkatalog sieht dafür Sanktionen vor. Um diese zu vermeiden, sollten Sie im Vorfeld die maximale Zuladung beim Motorrad ermitteln. Dafür müssen Sie die Differenz von zulässigem Gesamtgewicht und Leergewicht berechnen.

Worauf gilt es bei der Ladungssicherung beim Motorrad zu achten?

Grundsätzlich müssen Sie Ihr Gepäck gemäß den allgemeinen Vorgaben zur Ladungssicherung so verstauen, sodass dieses auch bei einer Vollbremsung nicht verrutschen oder herunterfallen kann. Was darüber hinaus noch wichtig ist, wenn Sie ein Motorrad beladen, erfahren Sie hier

Keine Lust zu lesen? Alle Infos zur Überladung jetzt im Video ansehen!

Erfahren Sie im Video, wann Ihr Auto als überladen gilt.

Ladung beim Motorrad: Was gilt es zu beachten?

Damit Sie sicher ans Ziel kommen, sollten Sie Ihr Motorrad richtig beladen.
Damit Sie sicher ans Ziel kommen, sollten Sie Ihr Motorrad richtig beladen.

Wer mit dem Motorrad verreisen möchte, muss sich dabei mit dem begrenzten Stauraum arrangieren. Zudem ist es meist auch mit Blick auf das zulässige Gesamtgewicht sinnvoll, das Gepäck soweit wie möglich zu reduzieren.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Ladung richtig zu verteilen. Denn diese kann den Schwerpunkt des Motorrads maßgeblich beeinflussen und sich somit negativ auf das Fahrverhalten auswirken. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie ein Motorrad beladen, eine möglichst gleichmäßige Gewichtsverteilung anstreben. Nachfolgend haben wir weitere Tipps zusammengetragen:

  • Beachten Sie auf die Angaben der Hersteller zu maximaler Zuladung und Höchstgeschwindigkeit
  • Nutzen Sie das Topcase für leichte Gegenstände und für schwere Gegenstände Tankrucksack und Seitenkoffer
  • Beladen Sie beide Seitenkoffer möglichst gleich, wobei schwere Gegenstände nach unten gehören
  • Passen Sie die Feder-Dämpfer-Elemente und den Reifendruck der Beladung an
  • Befestigen Sie kein Gepäck an Lenker und Gabel, da dies die Maschine unhandliche machen kann
  • Sorgen Sie dafür, dass das Gepäck die Bewegungsfreiheit von Fahrer und Beifahrer möglichst wenige beeinträchtigt
  • Achten Sie darauf, dass der Tankrucksack weder den Lenkeinschlag noch die Sicht auf die Instrumente beeinträchtigt
  • Befestigen Sie die Gepäckstücke sicher, um ein Flattern zu vermeiden
  • Justieren Sie den Scheinwerfer, um den Gegenverkehr nicht zu blenden

Die maximale Zuladung kann bei Motorrädern erheblich variieren. Abhängig vom geplanten Einsatzzweck kann es daher bereits beim Kauf sinnvoll sein, diese zu beachten. Ebenso sollten Sie bei der Anschaffung von Motorradkoffern und -taschen auch deren Eigengewicht berücksichtigen.

Test & Vergleich: Finden Sie die besten Produkte, um auf dem Motorrad das Gepäck zu verstauen

Motorrad vorschriftswidrig beladen: Wann drohen Sanktionen?

Wird ein Motorrad nicht richtig beladen, kann dies eine Gefahr für die Verkehrssicherheit darstellen, daher ahndet der Gesetzgeber ein entsprechendes Fehlverhalten. Verstöße gegen die Vorgaben zur Ladungssicherung oder eine Überladung stellen dabei als Ordnungswidrigkeit dar und werden gemäß dem Bußgeldkatalog sanktioniert. Die nachfolgende Tabelle zeigt mögliche Konsequenzen zur Ladung:

TatbestandBußgeldPunkte
Ladung nicht gegen vermeidbaren Lärm gesichert10 €
Ladung höher als zulässig20 €
Ladung breiter als zulässig20 €
Ladung ragte unzulässig nach vorne20 €
Ladung nicht verkehrssicher verstaut35 €
… mit Gefährdung60 €1
… mit Unfallfolge75 €1
Nicht vorschriftsmäßige Ladung beeinträchtigte die Verkehrssicherheit erheblich80 €1
… mit Unfallfolge120 €1

Welche Sanktionen für eine Überladung drohen, hängt vor allem davon ab, wie sehr dazu zulässige Gesamtgewicht überschritten ist. Die individuellen Konsequenzen können Sie daher mit dem Bußgeldrechner ermitteln. Beachten Sie dabei, dass Pkw und Motorrad in diesem Fall gleichgestellt sind.

Quellen und weiterführende Links

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Motorrad richtig beladen: Wie lässt sich Gepäck am besten verstauen?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.