DAS-Verkehrsrechtsschutz – Hilfe bei rechtlichen Problemen rund ums Autofahren

Ohne Angst vor den Kosten für Ihr Recht einstehen

Die DAS-Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt unter anderem die Kosten für einen Anwalt.

Die DAS-Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt unter anderem die Kosten für einen Anwalt.

Fahrzeuge, die in Deutschland zugelassen sind, unterliegen der Kraftfahrzeugsteuerpflicht. Der Halter muss regelmäßig die fällige Kfz-Steuer zahlen. Mit den Steuereinnahmen wird unter anderem der Straßenbau finanziert, viel Geld fließt aber auch in den regulären Staatshaushalt ein.

Wie hoch die Kfz-Steuer ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei Pkw sind etwa der Hubraum, die Abgasnorm und der Kohlenstoffdioxidausstoß von Bedeutung. Doch was geschieht, wenn die Steuerbehörde eine zu hohe Steuerlast berechnet?

In diesem Fall können Personen gegen die Behörde vorgehen und für ihr Recht einstehen. Das bringt jedoch Kosten, unter anderem für einen Anwalt, mit sich. Nicht jeder kann sich einen solchen Rechtsstreit leisten. In diesen und vielen weiteren Fällen springt der DAS-Verkehrsrechtschutz der ERGO ein. Wie Sie unterstützt werden, erfahren Sie im Folgenden.

Benutzen Sie jetzt unseren Rechtsschutzversicherungsvergleich

Welche Leistungsarten umfasst die DAS-Verkehrsrechtsschutzversicherung?

Der DAS-Verkehrsrechtsschutz unterstützt Sie, wenn es zu Rechtsstreitigkeiten kommt, die mit der Teilnahme am Straßenverkehr zusammenhängen. Die Versicherung übernimmt unter anderem anfallende Anwalts- und Gerichtskosten. Auch Kosten für Zeugen, Sachverständige sowie außergerichtliche Schlichtungsverfahren werden von der Rechtsschutzversicherung getragen.

Ärger wegen dem Schadensersatz? Der DAS-Verkehrsrechtsschutz hilft weiter.

Ärger wegen dem Schadensersatz? Der DAS-Verkehrsrechtsschutz hilft weiter.

Die folgenden Leistungsarten umfasst die Rechtsschutzversicherung:

  • Schadensersatz-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Straf-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Sozial-Rechtsschutz

Die Deckungssumme beträgt beim DAS-Verkehrsrechtsschutz bis zu 1 Million Euro. Außerdem kann eine Strafkaution in Höhe von bis zu 200.000 Euro als zinsloses Darlehen bewilligt werden. Entscheiden sich Kunden für den Premium-Verkehrsrechtsschutz, sind die Deckungssummen sogar unbegrenzt.

Haben Sie Fragen zu einem rechtlichen Problem? Sind Sie unsicher, ob sich ein Vorgehen lohnt? Dank dem DAS-Verkehrsrechtsschutz können Sie eine telefonische anwaltliche Sofort-Beratung in Anspruch nehmen.

Wann sind Sie mit dem Verkehrsrechtsschutz von DAS versichert?

Rechtliche Fragen? Dank DAS-Verkehrsrechtsschutz können Sie eine telefonische Beratung erhalten.

Rechtliche Fragen? Dank DAS-Verkehrsrechtsschutz können Sie eine telefonische Beratung erhalten.

Der DAS-Verkehrsrechtsschutz schützt Sie nicht nur als Halter eines Fahrzeugs. Auch in vielen anderen Fällen greift die Rechtsschutzversicherung. So sind Sie auch als Eigentümer, Fahrer und Insasse eines Kfz versichert. Zusätzlich profitieren Sie vom Schutz der Versicherung, wenn Sie ein Auto vorübergehend mieten oder ein fremdes Kfz fahren. Zusätzlich sind andere berechtigte Personen durch den DAS-Verkehrsrechtsschutz versichert, etwa wenn Sie Ihr Auto an einen Freund verleihen.

Auf Wunsch können Ihnen die Mitarbeiter einen kompetenten Fachanwalt für Verkehrsrecht empfehlen. Außerdem bietet der DAS-Verkehrsrechtsschutz eine Alternative zum gerichtlichen Vorgehen. Bei Rechtsfragen im privaten Umfeld kann sich eine außergerichtliche Streitschlichtung durch einen sogenannten Mediator – auch Konfliktmamanager genannt – lohnen. Dies ist oft um einiges schneller, als wenn ein Fall vor Gericht verhandelt wird.

Neben dem herkömmlichen DAS-Verkehrsrechtsschutz gibt es auch den sogenannten Fahrer-Rechtsschutz. Hierbei handelt es sich um eine Versicherung für Verkehrsteilnehmer, die kein eigenes Kfz besitzen. Bis auf den Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht sind die gleichen Leistungsarten im Umfang der Versicherung enthalten wie beim regulären Verkehrsrechtsschutz.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar