Bußgeldstelle der Stadt Straubing: Aufgaben und Kontakt

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Was macht die Bußgeldstelle in der Stadt Straubing?

Die Bußgeldstelle der Stadt Straubing und das Ordnungsamt sind Teile des Bayerischen Polizeiverwaltungsamt in Bayern.

Die Bußgeldstelle der Stadt Straubing und das Ordnungsamt sind Teile des Bayerischen Polizeiverwaltungsamt in Bayern.

Die Bußgeldstelle in der Stadt Straubing oder das Ordnungsamt ist ein Teil des Bayerischen Polizeiverwaltungsamt in Bayern und hat im Allgemeinen die Aufgaben, Verkehrsordnungswidrigkeiten in Bayern zu ahnden. Diese Verkehrsordnungswidrigkeiten sind beispielsweise Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße, Missachtung einer roten Ampel oder einer Vorfahrt.

Begeht ein Autofahrer in Straubing Verkehrsverstöße, wird er von der Bußgeldstelle Straubing geahndet und verfolgt. Die Mitarbeiter der Bußgeldstelle Straubing bearbeiten Einsprüche und Akteneinsichten, Anhörungsfragebögen oder Zeugenfragebögen. Bei Notwendigkeit leitet die Bußgeldstelle Straubing ein Bußgeldverfahren ein. Im Falle eines Fahrverbotes sammelt die Bußgeldstelle Straubing den Führerschein ein und teilt diesen wieder aus, sobald die Frist abgelaufen ist. Des Weiteren ist die Bußgeldstelle Straubing auch dafür zuständig, sichergestellte Autos zu verwahren.

Welche Inhalte sollte der Bußgeldbescheid der Bußgeldstelle Straubing haben?

Der Bußgeldbescheid der Bußgeldstelle Straubing sollte bestimmte Angaben beinhalten, damit er gültig ist. Folgende Angaben sind erforderlich:

  • Angaben über die Person
  • der Tatgegenstand
  • die Tatzeit
  • der Tatort
  • die gesetzliche Voraussetzungen der Ordnungswidrigkeit
  • die einschlägigen Bußgeldvorschriften
  • das Beweismittel
  • die Geldbuße und ggf. andere Sanktionen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Des Weiteren muss der Bußgeldbescheid eine Belehrung enthalten, in der folgende Informationen stehen:

  • Der Bescheid muss darauf hinweisen, dass der Bußgeldbescheid der Bußgeldstelle Straubing rechtskräftig und vollstreckbar ist, sofern kein Widerspruch erhoben wird.
  • Dass ein Einspruch sich zum Nachteil entwickeln kann.
  • Dass der Verkehrssünder bei Rechtskraft des Bußgeldbescheides die Geldbuße begleichen muss.
  • Er muss darauf hingewiesen werden, dass bei Nichtzahlung eine Erzwingungshaft angeordnet werden kann.

Wie können Sie die Bußgeldstelle Straubing kontaktieren?

Haben Sie einen Bußgeldbescheid von der Bußgeldstelle Straubing erhalten und möchten einen Einspruch einlegen? Oder wollen Sie allgemeine Informationen haben, die nur von der Bußgeldstelle Straubing zur Verfügung gestellt werden können? Dann können Sie die Bußgeldstelle entweder persönlich, schriftlich oder telefonisch kontaktieren:

 AdresseKontakt
StraubingBußgeldstelle Straubing

Bayerisches Polizeiverwaltungsamt
Zentrale Verkehrsordnungswidrigkeiten
Postfach 2 02
94302 Straubing

Hirschberger Ring 38
94315 Straubing

Telefonnummer:
09421/549-350

Faxnummer:
09421/549-399, -499, -599
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →