Mobile und feste Blitzer in Kiel: Vermeiden Sie ein Blitzlichtgewitter

Von Sarah, letzte Aktualisierung am: 11. September 2019

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

In Kiel vom Blitzer erwischt

Blitzer registrieren in Kiel Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rotlichtverstöße.
Blitzer registrieren in Kiel Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rotlichtverstöße.

Die Großstadt Kiel investiert viel in den Radverkehr. Dies umfasst unter anderem auch den Bau von Radschnellwegen und Velorouten. Dennoch wollen viele Kieler nicht auf das eigene Kfz verzichten, sodass die Straßen weiterhin gut ausgelastet sind.

Zudem müssen viele Kfz-Fahrer durch Kiel, um auf die A 7 zu kommen. Das Verkehrsaufkommen ist also hoch. Da ist es wenig verwunderlich, dass einige Blitzer in Kiel eingesetzt werden. um die Einhaltung vom Tempolimit zu überprüfen.

Doch wo genau stehen stationäre Blitzer in Kiel? Wie können Sie sich gegen eine fehlerhafte Messung der Radarfalle wehren? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund und informiert Sie umfassen.

Meldungen über Blitzer in Kiel

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Blitzer-Standorte in Kiel (aktuell)

Wo feste Blitzer in Kiel stehen, können Sie unserer Übersicht entnehmen.
Wo feste Blitzer in Kiel stehen, können Sie unserer Übersicht entnehmen.

Feste Radarfallen sind den meisten Einheimischen meist bekannt und sollen dafür sorgen, dass gerade an Unfallschwerpunkten mehr auf die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit geachtet wird.

Für Ortsfremde können diese allerdings durchaus mit einem Überraschungseffekt aufwarten. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der stationären Blitzer, die aktuell in Kiel betrieben werden:

  • B502 Ostring
  • Eckernförder Straße
  • Holtenauer Straße
  • Schützenwall
  • Sophienblatt
  • Westring

Wichtig: Neben den stationären, werden auch immer wieder mobile Blitzer in Kiel eingesetzt, um Temposünder zu überführen. Dabei können die Geräte nicht nur Geschwindigkeitsüberschreitungen registrieren. Es gibt auch Rotlichtblitzer in Kiel, welche auslösen, wenn ein Verkehrsteilnehmer die Ampel passiert, obwohl diese „rot“ zeigt.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Neue Blitzer in Kiel zeigen Wirkung

Zu Beginn des Jahres 2018 wurden zwei neue Radarfallen in Betrieb genommen. Einer dieser neuen Blitzer in Kiel ist am Bahnhof stationiert. Die Standorte wurden mit Bedacht ausgewählt, wie die Bilanz der Geschwindigkeitsmessgeräte zeigt: die beiden neuen Modelle haben im vergangenen Jahr jeweils circa 25.000 Ordnungswidrigkeiten registriert.

Die übrigen Radarfallen weisen zusammen eine Bilanz von rund 30.000 erkannten Verkehrsordnungswidrigkeiten auf. Die neuen Geräte wurden also an den Stellen platziert, wo das Tempo häufig missachtet wird.

Weiterführende Informationen zum Blitzer

Die Kosten für Blitzer sind je nach Verstoß unterschiedlich. Wenn Sie geblitzt wurden und Näheres über die einzelnen Blitzer-Strafen wissen wollen, wählen Sie bitte hier die passende Kategorie aus:

Wie können Sie gegen eine Messung durch stationäre Blitzer in Kiel vorgehen?

Neue Blitzer in Kiel registrieren viele Geschwindigkeitsüberschreitungen.
Neue Blitzer in Kiel registrieren viele Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Hat der Blitzer in Kiel eine Geschwindigkeitsüberschreitung registriert, wird beim Betroffenen bald ein Bußgeldbescheid im Briefkasten liegen.

Doch nicht immer liefern Radarfallen korrekte Messergebnisse, sodass die Sanktionen manchmal nicht gerechtfertigt sind.

Wollen Sie gegen eine Messung von einem Blitzer aus Kiel vorgehen, haben Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Bußgeldbescheids Zeit, einen Einspruch gegen selbigen einzulegen. Dieser muss schriftlich an die zuständige Bußgeldstelle gerichtet werden.

Bedenken Sie: Erfolgt der Einspruch nicht binnen 14 Tagen, wird der Bußgeldbescheid inklusive Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog rechtskräftig und Sie können keine Rechtsmittel mehr einlegen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.