Blitzer in Heilbronn: Wo tappen Temposünder in die Radarfalle?

Von Clarissa, letzte Aktualisierung am: 11. Juni 2019

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wo überwachen in Heilbronn Blitzer die Einhaltung der Verkehrsregeln?

Wo sind Blitzer in Heilbronn aktuell aufgestellt? Bei uns finden Sie entsprechende Meldungen.

Wo sind Blitzer in Heilbronn aktuell aufgestellt? Bei uns finden Sie entsprechende Meldungen.

Wo viele Menschen leben, ist auch viel Verkehr – die Großstadt Heilbronn, die mit 125.113 Bürgern die siebtgrößte im Bundesland Baden-Würtemberg ist, stellt hier keine Ausnahme dar. Da zu schnelles Fahren noch immer zu den häufigsten Unfallursachen in Deutschland gehört, sind Präventivmaßnahmen insbesondere in einer großen Stadt erforderlich.

Daher gibt es auch in Badem-Württemberg Radarfallen in Orten mit viel Straßenverkehr. Diese sollen nicht – wie so manch ein Verkehrssünder gerne anzumerken meint – die Stadt bereichern, sondern vor allem das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit unterbinden. In unserem Ratgeber lesen Sie, wo Sie auf Blitzer in Heilbronn treffen.

Aktuelle Meldungen über Blitzer in Heilbronn


Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Übersicht: Geschwindigkeitskontrollen und Ampelblitzer in Heilbronn

Die Blitzer in Heilbronn an der B27 knipsen Rotlichtverstöße in beide Richtungen.

Die Blitzer in Heilbronn an der B27 knipsen Rotlichtverstöße in beide Richtungen.

Die folgende Liste gibt einen Überblick darüber, wo die Blitzer in Heilbronn aufgestellt sind.

  • Variable Geschwindigkeitskontrolle (30 km/h 22 – 6 Uhr, 50 km/h 6 – 22 Uhr) in Heilbronn-Klingenberg in der Theodor-Heuss-Straße auf beiden Seiten
  • Geschwindigkeitskontrolle in Heilbronn-Kirchhausen auf der B39 auf der Schlossstraße 129
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) in Heilbronn-Frankenberg auf der Würzburgerstraße – Lkw dürfen hier nur 30 km/h fahren, wenn sie von diesem Blitzer in Heilbronn nicht geknipst werden wollen
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) in Heilbronn-Böckingen auf der B293 auf der Großgartacher Straße 174 auf der Höhe vom Stadtbahn-Haltepunkt Sandhof, geblitzt wird auf beiden Seiten
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) in Heilbronn-Biberach auf der Unterlandstraße, Nähe der DEA, das Gerät ist drehbar in jede Richtung
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) auf der Stuttgarter Straße, Höhe Kaufland, geblitzt wird auf beiden Seiten
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) auf der L1100 auf der Charlottenstraße 92, geblitzt wird auf beiden Seiten
  • Ampelblitzer auf der Karl-Wüst-Straße an der Kreuzung zur B27, Neckersulmer Straße in Richtung Neckersulm für Lingsabbieger
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) auf der Binswanger Straße, dieser Blitzer in Heilbronn ist möglw. inaktiv
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) auf der Neckarsulmer Straße
  • Geschwindigkeitskontrolle (70 km/h) und Ampelblitzer auf der B27, Ecke Karl-Wüst-Straße aus der Richtung Neckersulm, auch für Rechtsabbieger
  • Geschwindigkeitskontrolle (50 km/h) auf der Allee, geblitzt wird auf beiden Seiten
Auch gibt es einen Blitzer auf der A81 Richtung Stuttgart von Heilbronn aus zwischen dem Tunnel Hölzern und Weinsberg. Diese gehören zum Landkreis Heilbronn, da die Stadt insgesamt ein eigener Stadtkreis ist. Konkret bedeutet dies: Der Kreis umfasst die Gemeinde Heilbronn, die Stadt ist gleichzeitig Sitz des Landkreises.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

In Heilbronn sind weitere Blitzer geplant

Weil es in Heilbronn noch immer viele Raser gibt, sind weitere Blitzer geplant.

Weil es in Heilbronn noch immer viele Raser gibt, sind weitere Blitzer geplant.

Weil in den letzten Jahre deutlich wurde, dass trotz der erwähnten zahlreichen Blitzer in Heilbronn immer noch viele Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt rasen, reagierte die Stadt im April 2019 mit Plänen für weitere Radaranlagen auf besonders betroffenen Straßen.

Zum einen soll es einen festen Blitzer an der Kreuzung Südstraße und Rosenbergstraße geben. Hier geht es um eine Geschwindigkeitskontrolle, die jedoch auch als Rotlichtkontrolle eingesetzt werden kann und in beide Richtungen auslöst.

Gleichzeitig soll ein mobiler Blitzer eingesetzt werden, ein sogenannter Enforcement Trailer. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, der eine besonders tückische Eigenschaft mit sich bringt: Er sieht aus wie ein abgestellter Pkw-Anhänger von hinten, inklusive roter Rücklichter und Nummernschild. Dieser soll in der ganzen Stadt Temposündern auf die Schliche kommen.

Die Blitzer in Heilbronn könnten sich zudem auch um stationäre Anlagen an der Ostseestraße und Mannheimer Straße, Ecke Weinsberger Straße erweitern. Auch hier wird immer wieder von Rasern berichtet. Die Aufstellung dieser Radarfallen steht jedoch bisher (Stand: April 2019) noch nicht endgültig fest.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.