Menü

Debeka-Verkehrsrechtsschutz: Wie gut ist der Versicherer?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 9. Juli 2021

Auf der sicheren Seite bei Autounfall, Bußgeldbescheid & Co.

Der Debeka-Verkehrsrechtsschutz hilft, wenn es nach einem Unfall zu Streitigkeiten kommt.
Der Debeka-Verkehrsrechtsschutz hilft, wenn es nach einem Unfall zu Streitigkeiten kommt.

Plötzlich rauscht ein Auto von hinten an und kracht unvermittelt in ihr Fahrzeug. Sie werden nach vorne geschleudert, der Airbag löst aus. Nach einem Auffahrunfall leiden Personen häufig an einem Schleudertrauma. Dieses zeichnet sich häufig durch Kopfschmerzen, Bewegungseinschränkungen sowie Schmerzen im Nackenbereich aus.

Betroffene können Anspruch auf Schmerzensgeld haben. In der Regel empfiehlt es sich, wenn Sie sich bei dessen Einforderung von einem Anwalt unterstützen lassen. Doch manche schrecken vor diesem Schritt zurück, weil damit auch Kosten einhergehen.

Haben Sie eine Verkehrsrechtsschutzversicherung, übernimmt diese in solchen und vielen anderen Fällen die entstehenden Kosten. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Anbietern. Wie bewerten Kunden den Debeka-Verkehrsrechtsschutz?

Benutzen Sie jetzt unseren Rechtsschutzversicherungsvergleich

FAQ: Debeka-Verkehrsrechtsschutz

Wie bewerten Kunden den Debeka-Verkehrsrechtsschutz?

Die Meinungen gehen bei der Rechtsschutzversicherung auseinander. Viele sind mit dem Service zufrieden, andere bewerten ihn als mangelhaft. Als weiterer Kritikpunkt werden häufig die vergleichsweise hohen Preise genannt. Mehr zu den Erfahrungen anderer Versicherter können Sie hier nachlesen.

Welche Leistungen sind im Verkehrsrechtsschutz der Debeka inbegriffen?

Die Leistungen entscheiden sich je nachdem, für welchen Tarif Sie sich entscheiden. Immer inbegriffen ist eine Rechtsberatung durch einen Anwalt am Telefon. Außerdem können Sie Ehe- bzw. Lebenspartner sowie Kinder beitragsfrei mitversichern.

In welchen Bereichen greift der Debeka-Verkehrsrechtsschutz?

Die Versicherung übernimmt unter anderem die Kosten für Fälle, die mit Schadensersatz, Vertragsrecht sowie Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr zu tun haben. Weitere versicherte Rechtsgebiete haben wir an dieser Stelle für Sie aufgelistet.

Verkehrsrechtsschutz der Debeka: Welche Erfahrungen haben Versicherte gemacht?

Kundenbewertung
Der Einspruch gegen den Bußgeldbescheid kann Kosten nach sich ziehen. Der Verkehrsrechtsschutz der Debeka springt ein.
Der Einspruch gegen den Bußgeldbescheid kann Kosten nach sich ziehen. Der Verkehrsrechtsschutz der Debeka springt ein.

Bei einem Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), der 2019 durchgeführt wurde, belegte die Rechtsschutzversicherung nur den vorletzten Platz. Zwar wurde das Leistungsniveau als gut bewertet, allerdings wurden die Preise als vergleichsweise hoch eingestuft.

Auch viele Versicherte teilen diese Meinung. In Bewertungsportalen häufen sich Beschwerden über die angezogenen Beiträge für die Versicherung. Zusätzlich kritisieren einige die Qualität der Beratung.

Ein weiterer Kritikpunkt ist ein fehlendes Online-Kundenportal für den Debeka-Verkehrsrechtsschutz, welches in Zukunft jedoch zur Verfügung gestellt werden soll. Andere sind hingegen zeigen sich mit dem Service sehr zufrieden und sind bereit, dafür etwas mehr Geld auszugeben.

5 Sterne

„Die Versicherung macht bisher was sie soll, nicht wirklich billig, aber ok. Mein Ansprechpartner ist auch gut erreichbar und kümmert sich.“ – Mankind

4-Sterne

„Vielleicht nicht immer die günstigste Versicherung. Dafür aber sehr kulant. Top Service!“ – Thomas

3 Sterne

„Soweit so gut. Das allerdings eine Online-Vertragsauskunft offenbar nicht möglich ist, hätte ich im Jahr 2020 nicht für möglich gehalten. Das ist doch dann schon sehr weit zurück.“ – Hajo

2 Sterne

„War mal eine gute Versicherung, leider wird alles unbegründet teurer.“ – Menzil

2 Sterne

„Bei Anrufen der Servicestelle hängt man mind. 15 Minuten in der Warteschleife, egal zu welcher Tageszeit.“ – Geiger

Welche Leistungen umfasst der Debeka-Verkehrsrechtsschutz?

Der Debeka-Verkehrsrechtsschutz sichert Sie auch als Fußgänger ab.
Der Debeka-Verkehrsrechtsschutz sichert Sie auch als Fußgänger ab.

Entscheiden Sie sich für den Debeka-Verkehrsrechtsschutz, ist eine telefonische Rechtsberatung stets inbegriffen. Dabei sind die folgenden Bereiche abgesichert:

  • Schadensersatz-Recht (beispielsweise nach einem Unfall)
  • Vertrags- und Sachenrecht (beispielsweise bei Problemen beim Autokauf)
  • Ordnungswidrigkeiten (beispielsweise beim Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid)
  • Verwaltungsrecht (beispielsweise bei der Entziehung der Fahrerlaubnis)
  • Strafrecht (beispielsweise, wenn Ihnen Fahrerflucht vorgeworfen wird)
  • Steuerrecht (beispielsweise bei Problemen mit der Kfz-Steuer)

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Debeka-Verkehrsrechtsschutz: Wie gut ist der Versicherer?
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
1 Kommentar

Neuen Kommentar verfassen

  1. Gerlinde sagt:

    Ich hatte einen Auffahrunfall, habe Rechtschutz bei der Mecklenburger Versicherung. Diese weigern meinen Anwalt zu bezahlen, weil ich schuld hätte
    ich hatte Totalschaden habe von niemanden Hilfe bekommen außer die Polizei hat mich sehr unterstützt. Überhaupt sehr unfreundlich wurde

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.