Polizeiverwaltungsamt Thüringen - Polizeibehörden 2018

Gibt es ein Polizeiverwaltungsamt in Thüringen?

Die Polizei in Thüringen hat vielfältige Aufgaben

Polizeiverwaltungsamt Thüringen: Die Nachfolgerbehörde hat ihren Sitz in Erfurt.

Polizeiverwaltungsamt Thüringen: Die Nachfolgerbehörde hat ihren Sitz in Erfurt.

Der Freistaat Thüringen liegt in der Mitte Deutschlands und hat etwa 2,2 Millionen Einwohner. Bei Touristen beliebt und bekannt sind die vielen Sehenswürdigkeiten und Kulturstätten wie etwa die Wartburg bei Eisenach, wo Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzte.

Für die Sicherheit aller Touristen und Bürger zuständig ist die Polizei Thüringen. Sie sorgt für Ordnung, ermittelt bei Ordnungswidrigkeiten sowie Straftaten und kümmert sich um die Verkehrsüberwachung. Insgesamt unterhält die Thüringer Polizei 53 Standorte und beschäftigt etwa 6.900 Bedienstete.

Die Polizei in ihrer Gesamtheit, die dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales untersteht, muss gut organisiert sein, damit sie reibungslos arbeiten kann. Bis zu einer Reform im Jahr 2011 stellte das Polizeiverwaltungsamt eine wichtige Einrichtung dar.

Das alte Polizeiverwaltungsamt Thüringen

Als die DDR am 3. Oktober 1990 der Bundesrepublik Deutschland beitrat, wurde es nötig, dass sich die Polizei in Thüringen neu ordnete. 1991 wurde diese in sieben Direktionsbereiche eingeteilt, welche dem Polizeipräsidium untergeordnet waren. Daneben entstand zusätzlich das Polizeiverwaltungsamt Thüringen.

Seit 2012: Landespolizeidirektion Thüringen

Die Landespolizeidirektion folgte auf das Polizeiverwaltungsamt Thüringen.

Die Landespolizeidirektion folgte auf das Polizeiverwaltungsamt Thüringen.

Durch eine Reform, die 2011 geplant und ab 2012 umgesetzt wurde, kam es zu einer Umstrukturierung der Thüringer Polizei. Es wurde eine Landespolizeidirektion gegründet, welche nun sieben Landespolizeiinspektionen übergeordnet ist. Ein Polizeiverwaltungsamt in Thüringen gibt es nun nicht mehr.

Die neue Landespolizeidirektion besteht aus insgesamt vier Abteilungen:

  1. Einsatz: Landeseinsatzzentrale, Ordnungs- und Schutzaufgaben, Kriminalitätsbekämpfung, Verkehrsaufgaben, Dienstbetrieb sowie Organisation von Aus- und Fortbildung
  2. Logistik: Haushalt, Wirtschaftangelegenheiten, Technik, Zentrale Beschaffung & Dienstleistungen, Information & Kommunikation
  3. Personal und Recht: Personalverwaltung, Prozessvertretung
  4. Zentrale Bußgeldstelle für Thüringen: Erfassung, Auswertung, Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr, Vollstreckung

Wie Sie der unten zu findenden Liste entnehmen können, ist die Landespolizeidirektion Thüringen auf verschiedenen Wegen zu erreichen. Sie können zusätzlich eine Nachricht über ein Online-Kontaktformular an die Behörde schicken. Dabei ist jedoch zu beachten, dass dieses Formular nicht für Notrufe genutzt werden kann. Des Weiteren ist es nicht für die rechtsverbindliche Kommunikation und zur Wahrung von Fristen geeignet.
Landespolizeidirektion Thüringen

Andreasstraße 38
99084 Erfurt
Telefon
0361/ 662-0

Fax
0361/ 662- 3409

E-Mail
Poststelle.lpd@polizei.thueringen.de

In vielen Bundesländern Deutschlands, zum Beispiel in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen – gibt es mittlerweile sogenannte Online-Wachen. Hier haben Bürger die Möglichkeit, online eine Anzeige zu erstatten oder der Polizei wichtige Hinweise zu geben. In Thüringen ist ein solcher Dienst jedoch noch nicht zugänglich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...