Bootsführerschein Binnen: Mit diesen Kosten ist zu rechnen

See und Binnen: Für den Bootsführerschein fallen verschiedene Kosten an

Die Kosten für einen Sportbootführerschein Binnen und See setzen sich aus verschiedenen Posten zusammen.

Die Kosten für einen Sportbootführerschein Binnen und See setzen sich aus verschiedenen Posten zusammen.

Um Boote mit einer bestimmten Leistung bzw. einer bestimmten Segelfläche auf deutschen Binnengewässern fahren zu können, ist ein sogenannter Sportbootführerschein (SBF) Binnen nötig. Hierbei handelt es sich um ein amtliches Dokument, welches durch eine Prüfung erworben wird.

Dass für einen solchen Bootsführerschein Binnen Kosten anfallen, ist da nicht verwunderlich. Allerdings gilt es hier zwischen den Gebühren für die Prüfung und Ausstellung des Führerscheins und den Kosten für Vorbereitungskurse bzw. Fahrstunden zu unterscheiden.

Was Interessierte über die beim Bootsführerschein anfallenden Kosten wissen müssen und wie sich beim Sportbootführerschein Binnen diese Kosten zusammensetzen, betrachtet der nachfolgende Ratgeber näher.

Kosten für den Bootsführerschein Binnen (und See): Was beinhalten diese?

Die Kosten für den Binnenführerschein bzw. für den SBF Binnen und See bemessen sich immer an der Art des Führerscheins, der erlangt werden soll und daran, ob Interessierte Kurse bei einer Bootsschule belegen. Letzte sind freiwillige Vorbereitungen auf die Prüfung, das in Deutschland keine Pflicht besteht, sich bei einer solchen Schule anzumelden und Kurse zu durchlaufen.

Binnen und See: Für den Führerschein können die Kosten auch nur die Prüfungsgebühren enthalten.

Binnen und See: Für den Führerschein können die Kosten auch nur die Prüfungsgebühren enthalten.

Wer sich lieber mit Hilfe der Bootsschulen auf die Prüfung vorbereiten möchte, muss dann beim SBF Binnen mit mehr Kosten rechnen. In der Regel können verschiedene Modelle der Kurse ausgewählt werden, entweder ein Komplettpaket inklusive Praxis und Theorie oder nur einzelne Segmente daraus. Auch spielt es eine Rollen, ob nur der jeweilige Führerschein für Binnen oder See benötigt wird oder Kombikurse absolviert werden.

Darüber hinaus orientieren sich die Kosten für diese Kurse auch daran, ob nur unter Motor, unter Segel oder beidem zusammen gefahren werden soll. Des Weiteren sind auch regionale Unterschiede zu beachten. So können Vorbereitungskurse für einen Bootsführerschein Binnen Kosten zwischen 70 und 550 Euro bedeuten. Interessierte sollten sich also gut informieren, welche Kurse und welche Segmente sie benötigen, um die Prüfung bestehen zu können.

Auch die Gebühren für die jeweilige Prüfung und Ausstellung des Dokuments zählen zu den Kosten für einen Sportbootführerschein Binnen. Ähnlich wie bei den Kursen, orientieren diese sich ebenfalls an der Art des Führerscheins und welche Fahrerlaubnisse dieser beinhalten soll. Doch regionale Unterschiede gibt es hier nicht, da die Gebühren in der Regel durch den Deutschen Motoryachtverband festgelegt und in der Schifffahrt in der Regel einheitlich sind.

Gebühren für den Bootsführerschein Binnen

Die Kosten für den Binnenführerschein setzen sich üblicherweise aus den Gebühren für die Zulassung, die Theorie, die Praxis sowie für die Erteilung der Fahrerlaubnis zusammen. In der Regel beinhalten die Gebühren auch die Reisekosten der Prüfer sowie etwaige Raumkosten. Muss ein Prüfungsteil wiederholt werden, fallen die Gebühren erneut an. Das bedeutet auch, dass bei einer Wiederholung vom Bootsführerschein Binnen die Kosten steigen.

Nachfolgend findet sich eine Übersicht zu den geltenden Gebühren, die bei einem Führerschein Binnen zu den Kosten zählen. Die Gesamtgebühren für einen kombinierten Bootsführerschein Binnen und See sehen demnach wie folgt aus:

Posten Gebühren
Zulassung14,98 Euro
Theorie Binnen (Motor und Segel am selben Tag)40,66 Euro
Theorie Binnen (Motor)29,96 Euro
Theorie Binnen (Segel)27,82 Euro
Theorie See36,38 Euro
Praxis Binnen (Motor und Segel am selben Tag)44,94 Euro
Praxis Binnen (Motor)31,03 Euro
Praxis Binnen (Segel)31,03 Euro
Praxis See35,31 Euro
Erteilung Fahrerlaubnis24,26 Euro
Vorläufige Fahrerlaubnis15,70 Euro

Quelle: Deutscher Motoryachtverband

Je nachdem, welche Teile der Prüfungen abgelegt werden sollen, können sich die Gebühren ändern. So liegen die Kosten für einen Segelschein Binnen beispielsweise bei 27,82 Euro für die Theorie und bei 31,03 Euro für die Praxis. Hinzu kommen die Gebühren für die Zulassung von 14,98 Euro und die Erteilung der Fahrerlaubnis von 24,26 Euro. Insgesamt liegen bei einem Segelschein Binnen die Kosten für die Prüfung bei 98,09 Euro.
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar