Autoscheiben von innen beschlagen: So bekommen Sie schnell freie Sicht!

Was hilft wirklich gegen beschlagene Scheiben im Auto?

Die Scheiben beschlagen im Auto, weil kalte Luft weniger Wasser aufnimmt als warme.

Die Scheiben beschlagen im Auto, weil kalte Luft weniger Wasser aufnimmt als warme.

So schön der Herbst auch sein kann, so hat er leider auch seine negativen Seiten. Und diese bekommen häufig die vielen Autofahrer unter uns zu spüren. Gerade in der Dämmerung steigt die Gefahr für Wildunfälle. Außerdem verwandelt nasses Laub die Straßen mitunter in gefährliche Rutschbahnen – daraus resultierende Unfälle mit dem Auto sind keine Seltenheit.

Und auch das folgende Problem ist landläufig bekannt. Steigen Autofahrer in der nasskalten Jahreszeit in ihr Fahrzeug ein, sehen sie erst einmal nichts. Der Grund dafür: Die Autoscheiben beschlagen von innen. An ein schnelles Loskommen ist dann erst einmal nicht zu denken, da die Fahrt unter diesen Umständen eher einem Blindflug gleichkäme.

Viele Betroffene versuchen in einer solchen Situation verzweifelt, mit einem alten Lappen, den sie irgendwo in einer Ecke des Autos gefunden haben, die Scheiben freizuwischen – mit mäßigem Erfolg. Was hilft aber wirklich gegen eine beschlagene Windschutzscheibe? Gibt es spezielle Hausmittel, die dafür sorgen, dass Sie schnell freie Sicht im Auto bekommen?

Warum beschlagen die Scheiben überhaupt im Herbst?

Der Grund dafür, dass die Autoscheiben beschlagen und das Autofahren im Herbst erschweren, liegt darin, dass kalte Luft sehr viel weniger Wasser aufnehmen kann als warme. Die kondensierte Feuchtigkeit setzt sich an den Scheiben ab und sorgt dafür, dass Sie erst einmal nichts sehen können.

Zu den wichtigsten Tipps zählt es deshalb, dass Sie alle feuchten Dinge, die sich im Auto befinden, aus diesem entfernen. Hierzu gehören etwa getragene Sportkleidung oder nasse Jacken. Verfügt Ihr Auto über Gummimatten, dann sammelt sich auch in diesen häufig Wasser. Trocknen Sie diese deshalb in regelmäßigen Abständen ab.

Vor allem bei älteren Fahrzeugen sollten Sie die Dichtungen überprüfen. Sind diese durchlässig, dringt Feuchtigkeit ins Fahrzeug ein und die Autoscheiben beschlagen noch schneller. Entfernen Sie außerdem ab und zu das Laub aus den Ablaufrinnen, ansonsten droht die Gefahr, dass angestautes Wasser in den Innenraum dringt.

Freie Sicht dank richtiger Lüftung

Sind die Autoscheiben beschlagen, sorgen unsere Tipps schnell wieder für freie Sicht.

Sind die Autoscheiben beschlagen, sorgen unsere Tipps schnell wieder für freie Sicht.

Besonders wichtig ist die richtige Lüftung, wenn im Auto beschlagene Scheiben für Probleme sorgen. Stellen Sie sowohl das Gebläse als auch die Temperatur auf die höchste Stufe und richten Sie den Luftstrom voll auf die Scheibe. Hat Ihr Auto eine Klimaanlage, sollten Sie zusätzlich auch diese einschalten. Der große Pluspunkt: Die Klimaanlage trocknet die Luft.

Sind die Autoscheiben häufig stark beschlagen, sollten Sie außerdem Ihren Innenraumfilter überprüfen. Dieser muss etwa alle 15.000 Kilometer gewechselt werden. Tun Sie dies nicht, kann die Feuchtigkeit nicht richtig aus dem Auto transportiert werden. Denken Sie außerdem daran, dass Sie Ihre Lüftung nicht auf Umluft stellen. Wäre dies der Fall, wird die Luft im Innenraum des Autos lediglich umgewälzt und es käme keine frische hinein.

Auch das richtige Wischen mit einem Lappen hilft, wenn die Autoscheibe von innen beschlagen ist. Sie sollten hierzu allerdings ein Microfasertuch verwenden, welches Feuchtigkeit gut aufnehmen kann. Auch ein spezieller Fensterschwamm hilft. Wischen Sie außerdem nur in eine Richtung, ansonsten entstehen Schlieren, welche die Sicht eher verschlechtern. Denken Sie außerdem daran, das Tuch regelmäßig auszuwechseln.

Günstig und einfach: Hausmittel gegen beschlagene Autoscheiben

Möchten Sie verhindern, dass Ihre Autoscheiben beschlagen, müssen Sie der Luft die Feuchtigkeit entziehen. Hierbei helfen auch Hausmittel wie Salz oder Katzenstreu. Das folgende Video erklärt kurz und knapp, wie beschlagene Autoscheiben dank Katzenstreu der Vergangenheit angehören. Haben Sie dieses nicht vorrätig, funktioniert es auch mit herkömmlichem Salz:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar