Wird eigentlich auch sonntags geblitzt?

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 11. September 2020

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Blitzer schlagen am Sonntag nicht zu: Wahr oder falsch?

Wird auch sonntags geblitzt?
Wird auch sonntags geblitzt?

Geschwindigkeitsüberschreitungen sind aus dem täglichen Geschehen im deutschen Straßenverkehr kaum wegzudenken. Immer wieder gibt es Kraftfahrer, die es mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit nicht allzu genau nehmen und dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer einem enormen Risiko aussetzen.

Um dem Einhalt zu gebieten, greifen die Polizeibeamten auf die unterschiedlichsten Messgeräte und Blitzer zurück. Aber laufen Temposünder jeden Tag Gefahr, in eine Radarfalle zu tappen? Wird beispielsweise auch sonntags geblitzt? Darüber informieren wir Sie im folgenden Ratgeber.

FAQ: Wird sonntags geblitzt?

Wird auch am Sonntag geblitzt?

Wenn Sie sich eine Geschwindigkeitsüberschreitung leisten, macht es keinen Unterschied, an welchem Tag der Woche das Ganze geschah. Daher können Sie auch an einem Sonntag geblitzt werden. Feste Blitzer werden schließlich sonntags nicht abgeschaltet.

Werden mobile Bl‌itzer sonntags eingesetzt?

Ja, auch mobile Blitzer können am Sonntag zum Einsatz kommen.

Welche Vorschriften müssen grundsätzlich beim Blitzen Beachtung finden?

Es gibt einige Richtlinien, welche die zuständigen Polizeibeamten beachten müssen, wenn sie einen mobilen Blitzer aufstellen. Dazu zählen beispielsweise die Entfernung zu einem Temposchild oder der Winkel zur Straße. Außerdem muss jedes Geschwindigkeitsmessgerät entsprechend geeicht sein, um verlässliche Ergebnisse zu liefern.

Bußgeldtabelle: Innerhalb geschlossener Ortschaften geblitzt

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 €eher nicht
... 11 - 15 km/h25 €eher nicht
... 16 - 20 km/h35 €Hier prüfen
... 21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße innerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldtabelle: Außerhalb geschlossener Ortschaften geblitzt

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFverbotLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h10 €eher nicht
… 11 - 15 km/h20 €eher nicht
… 16 - 20 km/h30 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1(1 Monat)*(1 M)*Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €21 Monat1 MHier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €21 Monat1 MHier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €22 Monate2 MHier prüfen
über 70 km/h600 €23 Monate3 MHier prüfen
Die StVO-Novelle sieht andere Geschwindigkeitsbußgelder vor. Hier können Sie die Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße außerorts gemäß der StVO-Novelle nachlesen.
*Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Bußgeldrechner: Geschwindigkeitsüberschreitung

Achtung! Trotz Gültigkeit des neuen Bußgeldkatalogs werden auf Grund von Unstimmigkeiten in den meisten Bußgeldstellen derzeit die alten Bußgelder angewendet:
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Wird sonntags geblitzt oder haben Raser an diesem Tag einen Freibrief?

Wird ein Fahrer sonntags geblitzt und vermutet eine fehlerhafte Messung, kann er Einspruch einlegen.
Wird ein Fahrer sonntags geblitzt und vermutet eine fehlerhafte Messung, kann er Einspruch einlegen.

Gerade Sonntage sind bei Schnellfahrern sehr beliebt. Schließlich herrscht kaum Verkehr auf den Straßen und sie können ihren fahrbaren Untersatz mal so richtig auf Touren bringen. Halten Sie sich als Autofahrer in einem solchen Fall jedoch nicht an das vorgeschriebene Tempolimit und geraten an einen Blitzer, kann dies nicht nur mit einem Bußgeld, sondern auch mit Punkten in Flensburg oder sogar einem Fahrverbot enden.

Schließlich wird auch sonntags geblitzt. Grundsätzlich spielt es absolut keine Rolle, an welchem Wochentag Sie zu schnell unterwegs waren. Stationäre Blitzer werden nicht an jedem Sonntag deaktiviert und Polizeibeamte liegen auch am siebten Tag der Woche auf der Lauer, um Temposünder mit mobilen Messgeräten zu erwischen. Dabei müssen sie jedoch gewisse Vorgaben einhalten:

  • Der eingesetzte Blitzer muss über eine entsprechende Eichung verfügen.
  • Er muss im korrekten Winkel zur Fahrbahn aufgestellt werden und darf sich nicht unmittelbar nach einem Temposchild befinden.
  • Die Beamten müssen entsprechend geschult sein und wissen, wie das Gerät zu bedienen ist.

Wird ein Fahrer sonntags geblitzt und ist der Meinung, es seien Fehler bei der Messung gemacht worden, sollte er einen Anwalt aufsuchen und mit ihm die Möglichkeit eines Einspruchs gegen den Bußgeldbescheid erörtern. Nachdem das Schreiben zugestellt wurde, stehen ihm dafür zwei Wochen Zeit zur Verfügung.

Quellen und weiterführende Links

Bildnachweise: fotolia.com/Sashkin (Vorschaubild), fotolia.com/Sashkin, eigenes Bild

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Wird eigentlich auch sonntags geblitzt?
Loading...
Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Wussten Sie, dass Sie gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen können?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.