Menü

Klimaanlage im Auto richtig einstellen: So geht’s!

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 19. September 2023

FAQ: Auto-Klimaanlage richtig nutzen

Wie sollte ich meine Klimaanlage im Auto einstellen?

Zum einen sollten Sie den Luftstrom der Klimaanlage nicht direkt auf den Körper richten, sonst droht eine Erkältung. Zum anderen sollten Sie die Temperatur nicht zu kalt einstellen: Wenigstens 21, besser noch 22 °C sollten es mindestens sein. Andernfalls riskieren Sie eine Erkältung oder sogar Kreislaufbeschwerden, wenn der Temperaturunterschied zur Außenluft zu groß ist.

Wie kann ich die Klimaanlage im Sommer am effektivsten einsetzen?

Öffnen Sie im Sommer vor dem Einsteigen alle Türen, um den Hitzestau herauszulassen. Das sorgt bereits für eine erste Abkühlung. Bevor Sie losfahren, sollten Sie alle Fenster komplett schließen, sonst kann die Klimaanlage nicht richtig arbeiten. Schalten Sie sie dann für kurze Zeit auf Umluftbetrieb bei maximaler Kühlleistung, um das gesamte Fahrzeug schnell abzukühlen. Anschließend können Sie die Klimaanlage auf eine angenehme Temperatur (22 bis 24 °C) stellen und im Dauerbetrieb lassen. Oft empfiehlt sich hier auch der Automatik-Modus.

Warum sollte ich die Auto-Klimaanlage auch im Winter nutzen?

Wenn Sie die Klimaanlage auch im Winter regelmäßig einschalten, bleibt das System geschmiert, was dem Verschleiß vorbeugt. Außerdem können Sie so die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeuginnenraum reduzieren und das Beschlagen der Scheiben verhindern.

Klimaanlage richtig einstellen: Tipps fürs Auto-Klima im Sommer

Mit unseren Tipps können Sie die Klimaanlage in Ihrem Auto richtig einstellen!
Mit unseren Tipps können Sie die Klimaanlage in Ihrem Auto richtig einstellen!

Klimaanlagen im Auto galten früher als Luxusausstattung, heutzutage gehören sie jedoch zum Standard. Die Zeiten, in denen wir der Hitze im Auto hilflos ausgeliefert waren, sind glücklicherweise vorbei. Doch nur, wenn Sie Ihre Klimaanlage richtig einstellen, leistet sie auch gute Dienste. Darum geben wir Ihnen im Folgenden 7 Tipps, wie Sie im Sommer für angenehme Temperaturen in Ihrem Auto sorgen:

  1. Öffnen Sie vorm Einsteigen die Fenster oder Türen, um die angestaute heiße Luft aus dem Auto zu lassen.
  2. Schalten Sie die Klimaanlage nur ein, wenn alle Fenster, Türen und andere Öffnungen im Auto verschlossen sind.
  3. Stellen Sie die Klimaanlage auf maximale Kühlung ein und lassen Sie sie kurz mit Umluft laufen, um das gesamte Fahrzeuginnere herunter zu kühlen.
  4. Lassen Sie die Klimaanlage ansonsten mit einer Temperatur von 21 bis 24 °C laufen.
  5. Richten Sie den Luftstrom nie direkt auf den Körper. Eine Unterkühlung kann zu Erkältungen, Verspannungen oder Kopfschmerzen führen.
  6. Richten Sie den Luftstrom auch nicht direkt auf die Autoscheiben. Dort verpufft die Kälte nur.
  7. Nutzen Sie den Automatik-Modus der Klimaanlage. Dieser reguliert die Temperatur im Auto in der Regel schnell und optimal, sodass Sie sich das manuelle Einstellen sparen können.

Der Gebrauch der Klimaanlage verbraucht zusätzlichen Sprit, daher versuchen manche Autofahrer, sie so selten wie möglich einzusetzen. Passen Sie jedoch auf, dass diese Sparsamkeit nicht zu Lasten Ihrer Sicherheit geht: Schon Temperaturen im Auto ab 27 °C (und die sind im Sommer schnell erreicht) wirken sich auf Ihren Körper aus: der Puls steigt an, die Konzentration sinkt und das Reaktionsvermögen lässt nach. Ein zu heißer Fahrzeuginnenraum kann Sie genauso stark einschränken wie ein Alkoholpegel von 0,5 Promille.

Bevor Sie also einen Unfall riskieren, sollten Sie lieber die Klimaanlage einschalten und den erhöhten Spritverbrauch in Kauf nehmen.

Nutzen Sie Ihre Klimaanlage auch in der kühlen Jahreszeit!

Wenn Sie die Klimaanlage im Winter richtig einstellen, verhindern Sie ein Beschlagen der Scheiben.
Wenn Sie die Klimaanlage im Winter richtig einstellen, verhindern Sie ein Beschlagen der Scheiben.

Wenn Sie auch im Herbst und Winter Ihre Klimaanlage richtig einstellen, bringt das einige Vorteile mit sich. Denn das System kann nicht nur für kühlere Temperaturen im Auto sorgen, es verringert auch die Luftfeuchtigkeit. Und das wiederum verhindert, dass Ihre Scheiben von innen beschlagen.

Daher sollten Sie die Klimaanlage auch in der kalten Jahreszeit regelmäßig einschalten. Damit sorgen Sie gleichzeitig dafür, dass das System gut geschmiert wird und nicht so schnell verschleißt. Wird es dann wieder wärmer, ist Ihre Klimaanlage für Ihre eigentliche Aufgabe voll einsatzbereit.

Wundern Sie sich übrigens nicht, wenn Ihre Klimaanlage im Winter eventuell nicht mehr funktioniert. Die meisten Systeme schalten bei einer Außentemperatur unter 5 °C automatisch ab, damit der Verdampfer der Klimaanlage nicht vereist. Ihre beschlagenen Scheiben müssen Sie dann selbst freiwischen.

Über den Autor

Gitte
Gitte H.

Gitte erhielt ihren Master-Abschluss in Germanistik und Kommunikationswissenschaften. Als Redakteurin schreibt sie Ratgeber im Bereich Verkehrsrecht und unterstützt die bussgeldkatalog.org-Redaktion tatkräftig im Lektorat. Außerdem zählen die Pflege und Kontrolle unseres YouTube-Kanals zu ihren Kernaufgaben.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,36 von 5)
Klimaanlage im Auto richtig einstellen: So geht’s!
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

1 Kommentar

Neuen Kommentar verfassen

  1. Rolf R
    Am 7. Juli 2023 um 17:28

    Alles bekannt, aber erneut in Erinnerung rufen ist mehr als hilfreich.
    Danke.

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.