Menü

Spritsparend fahren: So geht´s

Von Sarah K.

Letzte Aktualisierung am: 13. Dezember 2023

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

FAQ: Spritsparend fahren

Wie können Sie spritsparend fahren?

Eine energiesparende Fahrweise zeichnet sich dadurch aus, dass Sie, sofern möglich, stets in einem hohen Gang fahren, das Tempo möglichst gleichmäßig halten und alle nicht genutzten elektrischen Geräte ausschalten. Hier erhalten Sie weitere Tipps für ein spritsparendes Fahren.

Hängt der Benzinverbrauch mit der Geschwindigkeit zusammen?

Ja. Je schneller Sie fahren, desto mehr Kraftstoff wird verbraucht. Das gilt allerdings auch, wenn Sie mit einem niedrigeren Tempo in einem hohen Drehzahlbereich fahren. Auf der Autobahn bietet es sich an, die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h nicht zu überschreiten. Dadurch können Sie Sprit sparen.

Welche Fahrweise verbraucht viel Kraftstoff?

Das Gegenteil von einer spritsparenden Fahrweise ist ein ständiges Beschleunigen und dann abruptes Abbremsen. Zudem haben Sie einen hohen Benzinverbrauch, wenn Sie rasen.

Keine Lust zum Lesen? Unser Video erklärt, wie Sie Sprit sparen!

Im Video: Wichtiges zum Thema "Sprit sparen".
Im Video: Wichtiges zum Thema “Sprit sparen”.

Spritsparend fahren: 5 Tipps für einen geringeren Kraftstoffverbrauch

Wie fährt man spritsparend?
Wie fährt man spritsparend?

In Zeiten steigender Benzinpreise stellt sich für viele Kfz-Fahrer die Frage, ob diese sich ein eigenes Auto für den täglichen Gebrauch überhaupt noch leisten können. Wenn Sie spritsparend fahren, können Sie die anfallenden Kosten zumindest ein wenig verringern.

Nachfolgend haben wir 5 Tipps für Sie zusammengefasst, mit deren Hilfe Sie den Kraftstoffverbrauch während der Fahrt senken können:

  • Fahrweise: Bremsen, Beschleunigen und Schalten wirken sich negativ auf den Spritverbrauch aus. Zwar können Sie darauf selbstverständlich nicht verzichten, aber eine vorausschauende Fahrweise kann dazu beitragen, dass Sie weniger Kraftstoff benötigen. Stecken Sie zum Beispiel im Berufsverkehr mit viel Stopp-and-Go fest, sollten Sie einen ausreichenden Abstand zum Vordermann lassen, um unnötige Bremsvorgänge zu vermeiden. Wichtig ist zudem, dass Sie so früh wie möglich in den höheren Gang schalten.
  • Geschwindigkeit: Für ein spritsparendes Fahren auf der Autobahn ist die Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor. Je schneller Sie unterwegs sind, desto höher ist auch der Kraftstoffverbrauch.
  • Ladung: Bei der Ladung des Kfz sollten Sie darauf achten, dass diese den Luftwiderstand des Fahrzeugs möglichst gering zu halten. Daher empfiehlt es sich, Gegenstände wie Fahrräder eher am Heck als auf dem Dach zu befestigen. Grundsätzlich sollten Sie nur Gegenstände transportieren, die Sie auch wirklich brauchen. Ein vollbeladenes Fahrzeug hat einen höheren Spritverbrauch als ein leichterer Wagen.
  • Reifen: Auch Reifen verfügen mittlerweile über eine Kraftstoffeffizienzklasse. Hat die Bereifung die Klasse A, können Sie bei der Fahrt eine Menge Sprit sparen. Zudem sollten Sie stets überprüfen, on der Reifendruck den empfohlenen Herstellerangaben entspricht.
  • Unnötige Verbraucher: Die Klimaanlage, Beleuchtungselemente, Navigationsgeräte und Sitzheizungen können echte Spritfresser sein. Setzen Sie diese also am besten nur ein, wenn Sie sie auch wirklich benötigen.

Wichtig: Fahren Sie ein Fahrzeug mit einem Automatikgetriebe, sollten Sie einen Kick-Down möglichst vermeiden, wenn Sie sich nicht in einem Überholvorgang befinden. Zudem empfiehlt es sich, den Eco-Modus zu aktivieren (sofern vorhanden).

Spritsparendes Fahren: Thema in der Theorieprüfung

Nicht nur für erfahrene Verkehrsteilnehmer kann ein spritsparendes Fahren von Bedeutung sein. Auch Fahrschüler müssen im Theoriebericht im Bereich Umwelt geschult werden. Dazu gehört auch, dass die angehenden Führerscheinbesitzer lernen, wie sie Sprit sparen können.

Das erlernte Wissen ist dann auch Bestandteil der Theorieprüfung und kann im Rahmen der Fahrschulfragen entsprechend abgefragt werden. Damit Sie darauf optimal vorbereitet sind, listen wir Ihnen einige Fragen sowie die Antwortmöglichkeiten auf (zum Textende lösen wir auf, welche Antworten die richtigen sind):

Welche Fahrweise führt zu hohem Kraftstoffverbrauch?

A: Rasantes Auffahren und unnötiges Beschleunigen

B: Volles Ausfahren aller Gänge

C: Fahren mit hoher Geschwindigkeit

Wie lassen sich mit weniger Kraftstoff mehr Kilometer fahren?

A: Alle Gänge voll ausfahren

B: Vorausschauend fahren, um häufiges Beschleunigen und Bremsen zu vermeiden

C: So beschleunigen, dass rasch der höchstmögliche Gang erreicht wird

Was ist für umweltschonendes und energiesparendes Fahren wichtig?

A: Regelmäßig Motoreinstellung überprüfen lassen

B: Regelmäßige Motorwäsche, mindestens viermal im Jahr

C: Kraftstoffverbrauch regelmäßig kontrollieren

In welchem Drehzahlbereich hat der Motor den geringeren Kraftstoffverbrauch?

A: Im hochtourigen Drehzahlbereich

B: Im niedertourigen Drehzahlbereich

Und? Haben Sie bei jeder Frage die richtigen Antwortmöglichkeiten ausgewählt? Diese sind: A, B und C bei Frage 1, B und C bei Frage 2, A und C bei Frage 3 sowie Antwort B bei der vierten Frage.

Über den Autor

Sarah
Sarah K.

Sarah absolvierte ein Journalismus-Studium an der DEKRA Hochschule für Medien in Berlin mit dem Schwerpunkt "Onlinejournalismus" und ist seit 2016 Teil unseres Teams. Sie schreibt Texte zu unterschiedlichsten Fragestellungen im Bereich Verkehrsrecht und ist insbesondere für den Newsbereich zuständig.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Spritsparend fahren: So geht´s
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2023 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.