Bußgeldstellen Schleswig-Holstein

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Ahndung und Verfolgung von Bußgeldern im Bundesland

Es gibt einige regionale Bußgeldstellen in Schleswig-Holstein.

Es gibt einige regionale Bußgeldstellen in Schleswig-Holstein.

In Schleswig-Holstein gibt es einige regionale Bußgeldstellen, welche die Aufgaben innehaben, die Vergehen im Straßenverkehr und allgemeine Ordnungswidrigkeiten zu verfolgen und zu ahnden. In dem folgenden Text werden die regionalen Bußgeldstellen im Bundesland mit ihren wichtigen Adressen und Ansprechpartnern gelistet.

Bußgeldstelle Kreis Schleswig-Flensburg

Der Kreis Schleswig-Flensburg grenzt nördlich an eine dänische Kommune an. Diese trägt den Namen Apenrade. Das Kreisgebiet zeichnet sich durch die vielen Naturschutzgebiete aus, in denen für die Region typische Biotope erhalten werden.

Historisch ist die Region bekannt geworden durch den Wikingerort Haithabu, welcher in Schleswig lag.

Die Bußgeldstelle im Kreis Schleswig-Flensburg ist die zuständige Behörde für alle Ordnungswidrigkeiten, welche in die Verantwortlichkeit des Landrates fallen. Die Verstöße im Bereich des Straßenverkehrsrechts sind am häufigsten verzeichnet.

 A­dres­seKontakt
Kreis Schles­wig-Flens­burgBuß­geld­stel­le
Flens­bur­ger Stra­ße 7
24837 Schles­wig

An­sprech­part­ner­in
Frau Schat­tschne­ider
Telefon
04621/87-522

Fax
04621/87-335

E-Mail
kerstin.schattschneider@schleswig-flensburg.de

Homepage
www.schleswig-flensburg.de

Bußgeldstelle Kreis Plön

Plön ist ein Landkreis im Bundesland von Schleswig-Holstein. Der Kreis Plön grenzt westlich an Kiel und Neumünster an. Nördlich verläuft eine Küste entlang der Ostsee. Die Einwohnerzahl beträgt 126.865.

Die Bußgeldstelle im Kreis Plön beschäftigt sich mit den allgemeinen Verkehrsverstößen im Straßenverkehr der Region, z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen.

 A­dres­seKontakt
Kreis PlönBuß­geld­stel­le
Ham­bur­ger Stra­ße 17-18
24306 Plön
Telefon
04522/743-452

Fax
-

E-Mail
bussgeldstelle@kreis-ploen.de

Homepage
www.kreis-ploen.de

Bußgeldstelle Kreis Pinneberg

Der Kreis Pinneberg ist der flächenkleinste und dennoch bevölkerungsreichste Kreis des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Pinneberg ist durch das Kloster Uetersen bekannt. Dort wurden erstmalig die Holsteiner Pferde gezüchtet, welche heute zu den beliebten Turnierpferden zählen.

Im Team der Bußgeldstelle vom Kreis Pinneberg werden Ordnungswidrigkeiten geahndet, sofern es sich nicht um Straftatbestände handelt. Dazu gehören z.B. Handy-Verstöße und Unfälle.

 A­dres­seKontakt
Kreis Pin­ne­bergOrd­nungs­wi­drig­kei­ten
Kurt-Wa­ge­ner-Str. 11
25337 Elms­horn

An­sprech­part­ner­in
Frau An­halt
Telefon
04101/7095-89

Fax
04101/7095-87

E-Mail
bussgeldstelle@kreis-pinneberg.de

Homepage
www.kreis-pinneberg.de

Bußgeldstelle Kreis Flensburg

Die Lage des Kreises ist im Nordosten von Schleswig-Holstein, direkt an der Ostseeküste. Der Nachbarkreis ist die Region von Nordfriesland. Früher hieß der Kreis Flensburg-Land und zählt heute zu dem Zusammenschluss von Schleswig. Seit 1974 wurde dieser zu Schleswig-Flensburg zusammengefasst.

Die Bußgeldstelle befasst sich mit den Vorfällen im Verkehrsbereich.

 A­dres­seKontakt
Stadt­ver­wal­tung Flens­burgVer­kehrs­ü­ber­wach­ung
Rath­aus­platz 1
24937 Flens­burg
Telefon
0461/85-2685

Fax
0461/85-2494

E-Mail
verkehrsueberwachung@flensburg.de

Homepage
www.flensburg.de

Bußgeldstelle Kreis Nordfriesland

In Schleswig-Holstein gibt es einige Naturschutzgebiete.

In Schleswig-Holstein gibt es einige Naturschutzgebiete.

Der Kreis Nordfriesland ist der nördlichste Landkreis in ganz Deutschland. Außerdem gilt Nordfriesland als Heimat der Nordfriesen und Dänen. Demnach werden in diesem Gebiet auch gleich fünf traditionelle Sprachen gesprochen: Deutsch, Plattdeutsch, Dänisch, Nordfriesisch und Südjütisch.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Die Geologie des Gebietes ist insofern besonders, da es die Naturräume Marsch und Geest gibt. Das Wattenmeer wird dabei nicht zusätzlich als eigener Naturraum gesehen, dieses existiert dennoch in der Region.

Außerdem ist Nordfriesland ausgezeichnet durch seine 33 Naturschutzgebiete, welche 9,21 Prozent der Landfläche einnehmen.

Die Inseln Sylt, Föhr und Amrum erfreuen sich gerade bei Touristen großer Beliebtheit.

Die Bußgeldstelle im Kreis Nordfriesland ist zuständig für die Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr gemäß §§ 24, 24a und 24c des Straßenverkehrsgesetz (StVG) und werden nach den Verkehrsvorschriften verfolgt und geahndet.

 A­dres­seKontakt
Kreis Nord­fries­landBuß­geld­stel­le
Markt­stra­ße 6
25813 Hu­sum
Telefon
04841/67-445

Fax
04841/67-281

E-Mail
bussgeldstelle@nordfriesland.de

Homepage
www.nordfriesland.de

Bußgeldstelle Kreis Dithmarschen

Der Kreis Dithmarschen ist dafür besonders, dass dieser eine künstliche Insel bildet, welche begrenzt ist durch die Nordsee, Eider, Elbe und dem Nord-Ostsee-Kanal. In der Historie – im Mittelalter- war die Region eine sozusagen unabhängige Bauernrepublik.

Das Gebiet ist weitestgehend noch so erhalten geblieben, wie es im geschichtlichen Dithmarschen war. In der Vergangenheit wurde der Kreis durch den landwirtschaftlichen Kohlanbau geprägt.

In den Zuständigkeitsbereich der Bußgeldstelle im Kreis Dithmarschen fällt die Überwachung der Ordnung und Sicherheit im Bereich der Wirtschaft, Bau, Umwelt und Verkehr.

 A­dres­seKontakt
Kreis Dith­mar­schenBuß­geld­stel­le
Stet­ti­ner Str. 30
25746 Hei­de

An­sprech­part­ner­in
Frau Schu­mann
Telefon
0481/97-1261

Fax
0481/97-1490

E-Mail
andrea.schumann@dithmarschen.de

Homepage
www.dithmarschen.de

Bußgeldstelle Kreis Herzogtum Lauenburg

Der Kreis Herzogtum Lauenburg gehört zur Metropolregion Hamburg. Die Region ist der südlichste Kreis in Schleswig-Holstein und war seit dem 14. Jahrhundert ein Herzogtum. Der Name durfte weiter geführt werden, auch nach der Angliederung an die damals noch preußische Provinz Schleswig-Holstein um 1876.

Der Kreis gilt als ein bedeutendes Naherholungsgebiet der Hamburger und Lübecker. Sehenswert ist der Naturpark Lauenburgische Seen.

Zu den Aufgaben der Bußgeldstelle im Kreis Herzogtum Lauenburg gehören u.a. die Anhörung der betroffenen Personen, Zahlungsüberwachung und Ausstellung von Bußgeldbescheiden und Verwarnungsgeldern.

 A­dres­seKontakt
Kreis Her­zog­tum Lau­en­burgBuß­geld­stel­le
Haus­an­schrift

Kes­sel­flick­er­str. 2
21493 El­men­horst Orts­teil Lan­ken

Post­an­schrift
Post­fach 11 40
23901 Ratz­e­burg

An­sprech­part­ner­in
Frau Eng­fer
Telefon
04151 8673-30

Fax
04151/8673-73

E-Mail
strassenverkehr@kreis-rz.de

Homepage
www.herzogtum-lauenburg.de

Bußgeldstelle Kreis Ostholstein

Der Kreis Ostholstein umfasst das Gebiet der Halbinsel Wagrien, das Schleswig-Holsteinische Hügelland und die davor gelegene Insel Fehrmann.

Geschichtlich ist die Region schon seit der Völkerwanderungszeit bekannt. Hier wanderten slawische Abodriten in das zuvor germanisch besiedelte Gebiet ein. Aus diesen Einwanderern entwickelte sich der ab 966 belegbare Teilstamm der Wagrier.

Die Bußgeldstelle im Kreis Ostholstein kümmert sich um Auffälligkeiten im Straßenverkehr, allgemeine Vergehen und erteilt gemäß den Bußgeldverordnungen Bußgelder und Punkte.

 A­dres­seKontakt
Kreis Ost­hol­steinBuß­geld­stel­le
Bür­ger­meis­ter-Steen­bock-Str. 20
23701 Eu­tin
Telefon
04521/788-800

Fax
04521/788-96279

E-Mail
bussgeldstelle@kreis-oh.de

Homepage
www.kreis-oh.de

Bußgeldstelle Kreis Rendsburg-Eckernförde

In Schleswig-Holstein sind die Bußgeldstellen u.a. für Verkehrsordnungswidrigkeiten zuständig.

In Schleswig-Holstein sind die Bußgeldstellen u.a. für Verkehrsordnungswidrigkeiten zuständig.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde ist der flächengrößte Kreis des Bundeslandes Schleswig-Holstein und zählt zur Region von Kiel. Zu dem Gebiet gehören 20 Naturschutzgebiete mit insgesamt 2253 Hektar Fläche.

Rendsburg-Eckernförde hat als einziger Kreis des Bundeslandes Festlandanteile von Schleswig und von Holstein. Auch hier werden mehrere Sprachen gesprochen. Neben Hochdeutsch sind es noch Plattdeutsch und Dänisch. Eine Minderheit beherrscht die jiddische Sprache.

Die Bußgeldstelle in Rendsburg-Eckernförde regelt die Verstöße im ruhenden und fließenden Verkehr der Region.

 A­dres­seKontakt
Kreis Rends­burg-Eck­ern­för­deStadt Rends­burg
Der Bür­ger­meis­ter

Am Gym­na­sium 4
24768 Rends­burg

Post­an­schrift
Post­fach: 107
24757 Rends­burg
Telefon
04331/206-0

Fax
04331/206-270

E-Mail
info@rendsburg.de

Homepage
www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de

Bußgeldstelle Kreis Segeberg

Der Kreis Segeberg besteht aus 95 Gemeinden und hat ungefähr 264.972 Einwohner. Die zugehörige Kreisstadt Bad Segeberg liegt im Süden vom Bundesland Schleswig-Holstein.

Historisch betrachtet war der Kreis früher ein Militär- und Verwaltungsbezirk, welcher sich um die 1134 errichtete Siegesburg bildete.

In die Zuständigkeit der Bußgeldstelle Segeberg fällt die Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten, genauso wie die Erteilung der Buß- und Verwarngelder.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

 A­dres­seKontakt
Kreis Se­ge­bergVer­kehrs­ord­nungs­wi­drig­kei­ten
Wal­de­mar-von-Mohl-Stra­ße 2
23795 Bad Se­ge­berg

An­sprech­part­ner
Herr Krü­ger
Telefon
04551/951-455

Fax
04551/951-400

E-Mail
nur per Onlineformular

Homepage
www.segeberg.de

Bußgeldstelle Kreis Steinburg

Der Kreis Steinburg ist bekannt dafür, dass hier in der Wilstermarsch bei Neuendorf-Sachsenbande die niedrigste Landstelle von Deutschland liegt. Diese beträgt 3,54 Meter unter Normalnull.

Die Herkunft des Namens „Steinburg“ stammt von der 1307 erstmals erwähnten Burg eines holsteinischen Grafen. Diese Burg wurde zum Schutz errichtet.

Im Dreißigjährigen Krieg wurde Steinburg mehrere Male überfallen, belegt und geplündert, allerdings wurde der Kreis von den Zerstörungen der Zeit zum größten Teil verschont.

Die Bußgeldstelle in Steinburg beschäftigt sich mit den Allgemeinen Ordnungsangelegenheiten der Region, zu denen die Verkehrsaufsicht und der Zivil-und Katastrophenschutz zählt.

 A­dres­seKontakt
Kreis Stein­burgFach­dienst Ord­nung und Si­cher­heit
Stet­ti­ner Stra­ße 30
25746 Hei­de
Telefon
0481/97-0

Fax
0481/97-1490

E-Mail
fd-ordnung-und-sicherheit@dithmarschen.de

Homepage
www.steinburg.de

Bußgeldstelle Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn gehört mit zu den nördlichsten sechs Landkreisen von Schleswig-Holstein. Die höchste Erhebung in dem Gebiet ist der Kleine Hahnheider Berg mit 100 Metern über Normallnull.

Der Begriff Stormarn ist eine alte Bezeichnung für eine Grafschaft, welche ortsansässig war.

In der Bußgeldstelle von Stormarn werden Allgemeine Grundsatzangelegenheiten der Ordnung und Sicherheit, wie auch Verkehrsordnungswidrigkeiten bearbeitet.

 A­dres­seKontakt
Kreis Stor­marnBuß­geld­stel­le
Momm­sen­stra­ße 13
23843 Bad Ol­des­loe

An­sprech­part­ner­in
Frau Wolff-Chris­tian­sen (Sach­be­ar­bei­tung)
Telefon
04531/160-1187

Fax
04531/160-771187

E-Mail
b.wolff-christiansen@kreis-stormarn.de

Homepage
www.kreis-stormarn.de

Bußgeldstelle Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und die nördlichste Großstadt von Deutschland. Die Stadt ist an der Ostsee gelegen und ist gleichzeitig der Endpunkt der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt.

Der Leuchtturm in Kiel-Holtenau gilt als eine besondere Sehenswürdigkeit.

Die Bußgeldstelle in Kiel verfolgt und ahndet Verkehrsdelikte gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO).

 A­dres­seKontakt
Stadt­ver­wal­tung KielBuß­geld­stel­le
Fa­brik­stra­ße 8-10
24103 Kiel
Telefon
0431/901-2171

Fax
0431/901-62077

E-Mail
AD-Bussgeldstelle@kiel.de

Homepage
www.kiel.de

Bußgeldstelle Lübeck

Die Hansestadt Lübeck ist bei Touristen sehr beliebt.

Die Hansestadt Lübeck ist bei Touristen sehr beliebt.

Die Hansestadt Lübeck ist flächenmäßig die größte Stadt in Schleswig-Holstein. Die mittelalterliche Altstadt gehört seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Sehenswürdigkeiten gibt es in Lübeck reichlich, z.B. Museen und Bürgerhäuser. Genauso gilt die Stadt als ein Erholungszentrum für Touristen.

In Lübeck ist die Bußgeldstelle in die Allgemeine Bußgeldstelle und die Bußgeldstelle für Verkehr unterteilt. Es werden Verstöße im Straßenverkehr und im Allgemeinen dokumentiert und geahndet.

 A­dres­seKontakt
Stadt­ver­wal­tung Lü­beckBuß­geld­stel­le
Fack­en­bur­ger Al­lee 29
23539 Lü­beck

An­sprech­part­ner
Herr Sieg­rist
Telefon
0451/122-3200

Fax
0451/122-3385

E-Mail
bussgeldstelle@luebeck.de

Homepage
www.luebeck.de

Bußgeldstelle Neumünster

Die Stadt Neumünster wurde urkundlich erstmalig 1127 als ein Augustiner-Stift erwähnt.

Lange Zeit galt die Stadt als Zentrum für die deutsche Tuch- und Lederindustrie und ist demnach ein wichtiger Handels- und Verkehrsknotenpunkt von damals und auch noch von heute.

Die Bußgeldstelle in Neumünster ist zuständig für den Aufgabenbereich zur Überwachung und Kontrolle im Verkehrsgeschehen.

 A­dres­seKontakt
Stadt­ver­wal­tung Neu­müns­terBuß­geld­stel­le für Ver­kehrs­ord­nungs­wi­drig­kei­ten
Plö­ner Stra­ße 25 - 29 (Fo­to)
24534 Neu­müns­ter

An­sprech­part­ner
Herr Jan­ßen (Lei­ter der Ar­beits­grup­pe)
Telefon
04321/942-2210

Fax
04321/942-2513

E-Mail
max.janssen@neumuenster.de

Homepage
www.neumuenster.de
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten.
Hier kostenlos prüfen →

Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.