Kostenlose Infografiken zum Download

Anbei finden Sie Infografiken zum Download. Die Grafiken dürfen von Journalisten für redaktionelle Zwecke sowie von Privatpersonen kostenlos verwendet werden. Bitte beachten Sie bei der Arbeit mit unseren Infografiken folgende Punkte:

  • Die Grafiken dürfen nicht sinnverändernd eingesetzt werden.
  • Die Grafiken dürfen nicht in einem sachfremden Zusammenhang oder Umfeld genutzt werden.
  • Bitte erwähnen bzw. verlinken Sie die vollständige Quelle der Infografiken wie folgt: www.bussgeldkatalog.org.

Infografik auswählen und downloaden

Infografik Beschreibung
Infografik Wiederholungstäter und Geschwindigkeit Die Infografik „Wiederholungstäter und Geschwindigkeit“ hilft dabei, zu prüfen, ob jemand ein Wiederholungstäter gemäß § 4 Abs. 2 Bußgeldkatalog-Verordnung (BKatV) ist oder nicht. Wiederholungstäter können einen zusätzlichen Monat Fahrverbot erhalten.
Diagramm aus dem Bußgeldatlas über die Einnahmen der Bundesländer pro Kfz Die Infografik zum Bußgeldkatalog „Geschwindigkeitsüberschreitung“ zeigt anschaulich, mit welchem Bußgeld, Punkten oder Fahrverbot bei einer Übertretung der maximal zulässigen Geschwindigkeit zu rechnen ist.
Bußgeldatlas über die Einnahmen der deutschen Bundesländer aus Verwarnungs- und Bußgeldern Der Bußgeldatlas Deutschland zeigt, wie viel Geld die einzelnen Bundesländer 2013 durch die Anhndung von Verkehrsverstößen insgesamt eingenommen haben und wie hoch die Einnahmen pro zugelassenes Kfz je Bundesland waren.
Diagramm aus dem Bußgeldatlas über die Einnahmen der Bundesländer pro Kfz Das Diagramm zum Bußgeldatlas zeigt, wie viel die deutschen Bundesländern im Jahr 2013 durchschnittlich pro zugelassenes Kfz eingenommen haben. Die Top 3 bilden dabei: Berlin, Bremen und Hamburg.
Diagramm zum Bußgeldatlas über die Gesamteinnahmen der Bundesländer Im Kreisdiagramm zum Bußgeldatlas ist zu sehen, wie hoch die Gesamteinnahmen der Bundesländer 2013 durch Verwarnungs- und Bußgelder waren und welches Bundesland dabei am meisten eingenommen hat.
Infografik über Autokennzeichen Infografik über Autokennzeichen: Die Grafik zeigt, wie Autokennzeichen in Deutschland aufgebaut sein müssen und welche Abstände auf den Nummernschildern eingehalten werden müssen.
Infografik über Rechte und Pflichten von Polizisten und Fahrern bei einer Verkehrskontrolle Infografik zum Thema Verkehrskontrolle: Die Infografik zeigt, was die Polizei bei Verkehrsteilnehmern kontrollieren darf, was Polizisten nicht überprüfen dürfen und welche Rechte Autofahrer in einer Polizeikontrolle haben.
Infografik Tilgungsfristen im Vergleich Infografik über Tilgungsfristen: Auf der Grafik ist zu sehen, welche Tilgungsfristen im alten Punktesystem bestanden, welche es im neuen System gibt und wie sich die Tilgungsfristen durch die Punktereform geändert haben.
Infografik zur Punktebewertung Infografik zur Punktebewertung: Wie viele Punkte gab es im alten Punktesystem für Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, wie viele Punkte gibt es für die gleichen Verkehrsverstöße im neuen Punktesystem seit Mai 2014 und wie haben sich die Bezeichnungen verändert? Auf der Infografik sind diese Änderungen in tabellarischer Form genau zu sehen.
Infografik zur Bußgeldkatalog-Reform Infografik über Änderungen im Bußgeldkatalog: Wie werden Verkehrsverstöße im neuen Punktesystem bestraft? Die beispielhafte Auflistung verschiedener Verstöße im Straßenverkehr zeigt wie viele Punkte und wie lange Fahrverbot die einzelnen Vergehen im alten und im neuen Bußgeldkatalog nach sich ziehen.
Infografik zur Überführung der Punkte Infografik zur Überführung der Punkte in Flensburg: Durch die Punktereform im Mai 2014 wurden die Punktestände von maximal 18 Punkten auf maximal 8 Punkte reduziert. Dabei fand eine Umrechnung und Überführung der Punkte ins neue System statt. Wie diese Überführung vonstatten ging, zeigt diese Infografik.

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog 2017 als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.