Autorennen auf A49 gestoppt: Raser durch Zivilbeamte gestellt

News vom 16.05.2017 um 15:18 Uhr

Illegales Autorennen gestoppt: Den Rasern der A49 droht ein hohes Bußgeld.

Illegales Autorennen gestoppt: Den Rasern der A49 droht ein hohes Bußgeld.

Kassel. Auf der A49 in der Nähe von Kassel boten sich am Sonntagabend vier Autofahrer ein illegales Autorennen. Mit bis zu 180 km/h in einem Bereich, in dem nur 100 km/h erlaubt sind, wurden die Raser von mehreren Autofahrern der Polizei gemeldet. Bislang konnte nur einer der beteiligten Autofahrer gefasst werden: Ein 24-Jähriger aus Fuldabrück wurde mit seinem Mercedes aus dem Verkehr gezogen. Den Tätern drohen hohe Bußgelder und eine Strafanzeige.

Zivilbeamte zeichnen Geschwindigkeiten der Raser auf

Nachdem die Beamten von Autofahrern auf das illegale Autorennen auf der A49 in Kassel aufmerksam gemacht wurden, rückten sie mit einer Zivilstreife aus.

Mit einem Messgerät wurden bei den beteiligten Fahrzeugen Geschwindigkeiten bis zu 180 km/h ausgemacht. Erlaubt waren lediglich 100. Mehrere Autofahrer hatten das Rennen beobachtet und direkt der Polizei gemeldet. Laut bisherigen Angaben sind keine Menschen verletzt worden.

Neben dem 24-jährigen Mercedesfahrer waren auch der Fahrer eines schwarzen Golfs, eines schwarzen Mercedes sowie eines weißen Audis an dem Autorennen beteiligt, das gestoppt wurde. Die Kennzeichen liegen der Polizei vor; die Fahndung nach den Rasern ist in vollem Gange.

Autorennen gestoppt: Das droht den illegalen Rasern

Autorennen, die illegal im Straßenverkehr erfolgen, enden oft in schweren Unfällen. Nicht selten sind auch Unbeteiligte in diese verwickelt. Aus diesem Grund werden gegen Raser harte Sanktionen verhängt: Neben einem Bußgeld oder einer Freiheits- bzw. Geldstrafe können auch bis zu drei Punkte in Flensburg und der Führerscheinentzug drohen. Wurden andere Menschen gefährdet, kommt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs nach § 315b des Strafgesetzbuches (StGB) in Betracht. Die möglichen Folgen können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Illegales Autorennen: Welches Bußgeld ist fällig?

BeschreibungBußgeldPunkteFahrverbotFVerbot
Sie nahmen als Kraftfahrer an einem illegalen Autorennen teil.400 €21 Monat
...mit Gefährdung3Entziehung des Führer­scheins, Freiheits­strafe oder Geldstrafe
...mit Unfall3Entziehung des Führer­scheins, Freiheits­strafe oder Geldstrafe
Sie veranstalteten ein illegales Autorennen.500 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar